Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Kennen Sie unseren Geschichten-Erzähler…

von 20. November 2009 Kulinarisches, Meer, News, Urlaub kommentieren?

im Hotel NEPTUN? Zuerst als Steward, dann als Zahlmeister auf der Route Rostock-Gedser zur See gefahren, arbeitet er seit mehr als 13 Jahren in einem unserer beliebtesten Restaurants. Auf dem Fährschiff erkannte er seine Berufung: Arbeiten im Service und mit Menschen. Sein jetziger Arbeitsplatz befindet sich nicht mehr auf dem Wasser, sondern ganz nah am Meer. Ja, in der Grillstube BROILER sind die Fensterplätze immer heiß begehrt. Aber selbst Fernsehturm-Restaurants haben Innenplätze. Herr Schneider kann während seiner Arbeit Schiffe schauen und wird deshalb von vielen unserer Gäste beneidet. Nebenbei erzählt er ihnen Wissenswertes zu den Seglern, Schiffen und über Warnemünde.

Er ist unser Mitarbeiter des Monats im Oktober. Herzlichen Glückwunsch!

 

„Interessant an meiner Arbeit ist der Umgang mit Menschen. Morgens weiß man nie, was kommt. Jeder Tag ist anders.“, so Herr Schneider. Das kleine Team ist eingespielt, so erfahre ich von ihm: Geben & Nehmen ist ausgewogen. Es passt einfach. Zusätzlich ist er als Lehrbeauftragter tätig. Es freut ihn, junge Menschen im Service auszubilden.

„Es gibt viele Gäste, die aus nostalgischen Gründen zu uns kommen, Geschichten von früher erzählen und inzwischen ihre Kinder oder Enkel mitbringen. Gleichbleibende Qualität seit Jahrzehnten!“ schwärmt Herr Schneider. Ja, das kann ich nur bestätigen. Unsere Hähnchen/ Broiler sind einfach lecker. Gerade vorgestern gab es diese Köstlichkeit für mich zum Mittagessen.

 

Ein bisschen Zeit für Erinnerungen, für einen kleinen Plausch muss sein. „Der Spaß mit Kollegen ist auch wichtig für mich bzw. für uns alle im Team. Und für die Gäste ist es toll, es mitzuerleben. Dadurch bin ich nach Dienstende erfüllt und freue mich auf den nächsten Tag, was der an Gästen so bringen mag.“, schmunzelt Herr Schneider. „Ich bin ein lebensfroher Mensch. Ein Tag, an dem ich nicht mindestens einmal gelacht habe, ist für mich ein vergeudeter Tag.“ Genau! 
Der leidenschaftliche Motorradfahrer lebt eher naturverbunden, liebt Haus & Garten und genießt jede Jahreszeit ganz intensiv. Hans Schneider ist auch ein Geschichtenerzähler. Ich war fasziniert. Freuen Sie sich auf die nächste Woche. Dann wird hier der erste Teil „Die wahrscheinlich wahre Geschichte der Entstehung der Broilerstube“ erscheinen.

Tags: , , , , , , , , ,

Kommentieren Sie hier