Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Kennen Sie unseren Geschichten-ErzA�hlera��

von 20. November 2009 Kulinarisches, Meer, News, Urlaub kommentieren?

im Hotel NEPTUN? Zuerst als Steward, dann als Zahlmeister auf der Route Rostock-Gedser zur See gefahren, arbeitet er seit mehr als 13 Jahren in einem unserer beliebtesten Restaurants. Auf dem FA�hrschiff erkannte er seine Berufung: Arbeiten im Service und mit Menschen. Sein jetziger Arbeitsplatz befindet sich nicht mehr auf dem Wasser, sondern ganz nah am Meer. Ja, in der Grillstube BROILER sind die FensterplA�tze immer heiAY begehrt. Aber selbst Fernsehturm-Restaurants haben InnenplA�tze. Herr Schneider kann wA�hrend seiner Arbeit Schiffe schauen und wird deshalb von vielen unserer GA�ste beneidet. Nebenbei erzA�hlt er ihnen Wissenswertes zu den Seglern, Schiffen und A?ber WarnemA?nde.

Er ist unser Mitarbeiter des Monats im Oktober. Herzlichen GlA?ckwunsch!

A�

a�zInteressant an meiner Arbeit ist der Umgang mit Menschen. Morgens weiAY man nie, was kommt. Jeder Tag ist anders.a�?, so Herr Schneider. Das kleine Team ist eingespielt, so erfahre ich von ihm: Geben & Nehmen ist ausgewogen. Es passt einfach. ZusA�tzlich ist er als Lehrbeauftragter tA�tig. Es freut ihn, junge Menschen im Service auszubilden.

a�zEs gibt viele GA�ste, die aus nostalgischen GrA?nden zu uns kommen, Geschichten von frA?her erzA�hlen und inzwischen ihre Kinder oder Enkel mitbringen. Gleichbleibende QualitA�t seit Jahrzehnten!a�? schwA�rmt Herr Schneider. Ja, das kann ich nur bestA�tigen. Unsere HA�hnchen/ Broiler sind einfach lecker. Gerade vorgestern gab es diese KA�stlichkeit fA?r mich zum Mittagessen.

A�

Ein bisschen Zeit fA?r Erinnerungen, fA?r einen kleinen Plausch muss sein. a�zDer SpaAY mit Kollegen ist auch wichtig fA?r mich bzw. fA?r uns alle im Team. Und fA?r die GA�ste ist es toll, es mitzuerleben. Dadurch bin ich nach Dienstende erfA?llt und freue mich auf den nA�chsten Tag, was der an GA�sten so bringen mag.a�?, schmunzelt Herr Schneider. a�zIch bin ein lebensfroher Mensch. Ein Tag, an dem ich nicht mindestens einmal gelacht habe, ist fA?r mich ein vergeudeter Tag.a�? Genau!A�
Der leidenschaftliche Motorradfahrer lebt eher naturverbunden, liebt Haus & Garten und genieAYt jede Jahreszeit ganz intensiv. Hans Schneider ist auch ein GeschichtenerzA�hler. Ich war fasziniert. Freuen Sie sich auf die nA�chste Woche. Dann wird hier der erste Teil a�zDie wahrscheinlich wahre Geschichte der Entstehung der Broilerstubea�? erscheinen.

Tags: , , , , , , , , ,

Kommentieren Sie hier