Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Neu fA?r Sie kreiert

von 30. April 2010 Kulinarisches, Meer, Vergnügen! 2 Kommentare

… gestern kommentiert und heute schon in die Tat umgesetzt.A�Noch vor wenigen Stunden besprachen meine KollegInnen aus der KA?che das Rezept, das uns Frau Birgit Rauch aus der SchweizA�freundlicherweise sandte. DabeiA�lieAYen sie ihrer KreativitA�t freien Lauf und unsere KA?chenmeisterin Jana Reich setzte es nun praktisch um. Ich muss gestehen, ich warA�angenehm A?berrascht. NatA?rlich konnte sie meine Erfahrungen und ErwartungenA�toppen, denn gelernt ist gelernt, doch zum GlA?ck lernt man ja nie aus…

FA?r diesen FrA?hlingssalat verwendete Frau ReichA�ein paar knackige KopfsalatblA�tter und frischen WildkrA�utersalat, u. a. bestehend aus Portulak, Brennesseln & Sauerampfer.A� Ein wenig Kerbel, Kresse und Karottenstifte folgten. DieA�leichte Vinaigrette – pA?riert mit Orangensaft, weiAYem Balsamico und etwas Zucker – wurde A?ber den Salat nappiert und als besondere Raffinesse frische HimbeerenA�sowie zarte Orangen- und Mandarinenfilets rund um den Salat verteilt. Das Auge isst ja schlieAYlich mit… Seien auch Sie experimentierfreudig und lassen uns einmal an Ihren Erfahrungen teilhaben!

Genussvolle GrA?AYe

knackig-frischer FrA?hlingssalat

knackig-frischer FrA?hlingssalat

Tags: ,

Kommentare

  1. 1

    Das finde ich ja schön, dass ich Sie für dieses Gericht inspirieren konnte. Ich war soeben ein paar Tage in Berlin und vielleicht schaffe ich es bei meinem nächsten Besuch ja an die Ostsee. Ihre Berichte machen jedenfalls Lust auf einen Besuch.

    Viele Grüsse,
    Birgit Rauch

    Samstag, 15. Mai 2010

  2. 2

    Grüezi liebe Birgit,

    ja, es ist schon erstaunlich, wie einfach manchmal wahre Genüsse sein können. Schön, wenn man sich dann auch noch mit Experimentierfreudigen und Gleichgesinnten – wie Ihnen – austauschen kann.
    Übrigens ein Besuch an der Ostsee lohnt sich immer. Allein das Rauschen der Wellen, eine leichte Meeresbrise, der weiche Sandstrand, die Rufe der Möwen im Wind, Segelboote am Horizont und stimmungsvolle Sonnenuntergänge lassen alles um sich herum vergessen…

    Herzliche Grüße in die Schweiz

    Ihre Anja Bastigkeit

    Montag, 17. Mai 2010

Kommentieren Sie hier