Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Tom Jones kommt ins Neptun!

von 28. Dezember 2012 News, Vergnügen! 2 Kommentare

„Sexbomb“, „Delilah“ und „SheA?s a lady“

Nach ABBA, Tina Turner und Elvis Presley holen wir jetzt den britischen Pop-Star Tom Jones zu unserer groAYen Silvesterparty nach WarnemA?nde!

Kaum zu glauben? Hmmmmm… Mal sehen. Ich bin auf jeden Fall schon total aufgeregt. Am Silvester-Montag ab 15.30 Uhr wird es sicher heiAY und sexy in unserer Hotelhalle, davon bin ich A?berzeugt. Denn dann steigt der „Tiger“ in einem hautengen Glitzer-Outfit – mit offenem Hemd natA?rlich – aus seiner weiAYen Stretch-Limousine und schreitet A?ber unseren roten Teppich.

SelbstverstA�ndlich werden wir ihn gebA?hrend empfangen – mit buntem Konfetti und lautem Jubel. Treue Fans, weitgereiste HotelgA�ste und alle verfA?gbaren Mitarbeiter sind dazu herzlich eingeladen! Vielleicht gibtA?s ja auch ein Autogramm und ein geschmeidiges „Sexbomb“ in der Lobby…A�A�A�A�A�A�A�A�A�A�A�A�A�A�A�A�A�A�A� Und dann istA?s ja auch egal, ob es der Echte ist, oder???

„WhatA?s New Pussycat“, summt am Schreibtisch Ihre Silke Greven

A�

Tags: , , , , , ,

Kommentare

  1. 1
    A.Neugokath

    35 Jahre Silvesterfeier im Hotel Neptun inder Skybar ,es ist immer ein besonderes Erlebniss gewesen. In den letzten drei Jahren ließ diese schöne Stimmung immer mehr nach. Damals gab es noch ein tolles Buffet ,viel Obst ,Pralienen und Spanferkel auf der Tanzfläche .Heute gibt es ein Menü das sich fast bis Mitternacht hinzieht.,man ist also gezwungen am Tisch zubleiben. Der wunderschöne Bartresen bleibt leer zwischen den einzellnen Menügängen kann man noch ein Tänzchen wagen aber dann zurück an den Tisch . Warum kann es nicht wieder ein Superbuffet
    von Herrn Sellmann geben ? Menü,Programm und Personal sind toll gewesen,
    das nächste Silvester wird aber nicht in der Skybar gefeiert. Preis – Leistung stimmt
    hier einfach nicht. Schade !

    Donnerstag, 3. Januar 2013

  2. 2

    Sehr geehrte/r A. Neugokath, Sie haben vollkommen Recht. Nachdem wir all die Jahre zu Silvester in unserer Sky-Bar ein Büfett aufgebaut haben, servieren wir unseren Gästen dort seit drei Jahren ein Menü. Wir haben damit auf den Wunsch vieler Gäste reagiert, denen es vorher zu unruhig war. Es tut mir sehr leid, dass es Ihnen nicht gefällt, und ich werde Ihren Wunsch selbstverständlich weiterleiten und besprechen. Und noch ein kleiner Tipp, wenn Sie das Büfett von Herrn Sellmann so mögen: Vielleicht wäre der Silvesterabend in unserem Bernsteinsaal und Hotelrestaurant eine Alternative? Dort bieten wir dieses Büfett an und auch das gleiche Programm wie in unserer Sky-Bar…
    Ich danke Ihnen ganz herzlich für Ihren Hinweis und wünsche Ihnen ein schönes und glückliches neues Jahr! Ihre Silke Greven

    Freitag, 4. Januar 2013

Kommentieren Sie hier