Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Das bekannteste Lied auf der Welt über die Ostsee

von 28. Januar 2013 News 6 Kommentare

Wo de Ostseewellen trecken an den Strand

Die Dichterin Martha Müller Grählert meinte bei diesen Zeilen natürlich die Ostseewellen. In Zingst aufgewachsen, schrieb sie vor Heimweh dieses Lied 1907 in Zürich.

Manche Regionen schrieben das Lied in ihrer benötigten Version um. Die Friesen erzählen von den Nordseewellen, die Ostpreußen der Haffes Wellen. Im Landesinnern von Deutschland heißt es sogar „Wo die Wiesen sind mit Blumen übersät“. In Amerika, Kanada, Afrika usw. hören wir es auch.

Sie sehen die Wellen trecken durch die ganze Welt.

Bei uns im Hotel singen wir dieses Lied mehrmals die Woche mit Freunden und mit Gästen. Ich höre es öfter an der Lobbybar. Unser Chefkoch singt es gerne bei der Arbeit. Unsere Wagenmeister begrüßen die Gäste ebenfalls, gerne mal mit ein paar Zeilen des Liedes. Ich selber stimme es öfters bei unseren Klimawanderungen am Warnemünder Strand an.

Für Sie hier nun zum gemeinsamen Singen auf Arbeit, zu Hause, in der Sauna, beim Skilaufen usw.
Die 1 Strophe:

Mine Heimat

Wo de Ostseewellen trecken an den Strand

Wo de gele Ginster bleuth in ‚ n Dünensand

Wo de Möwen schriegen, grell in‘ Stromgebrus

Da is mine Heimat,da bän ick tau Hus………

Quelle: YouTube


Tags: , , , , ,

Kommentare

  1. 1
    Guido

    Hallo Herr Sörgel,

    dann geht es ja ganz gesellig und gemütlich bei Ihnen zu. Ich persönlich, singe ja am liebsten in der Badewanne, aber selbst da, passen die Textzeilen, irgendwie…

    Grüße an den Ostseestrand
    Guido

    Montag, 28. Januar 2013

  2. 2
    Sven Sörgel

    Hallo Herr Guido….

    Ich persöhnlich singe das Lied gerne mit Freunden im Sommer auf einem Segelboot. 2 Strophen kann ich-die 3 lerne ich noch.

    einen schönen Abend für Sie-Ihr Sven Sörgel

    Dienstag, 29. Januar 2013

  3. 3
    Hansi

    Hallo Herr Sörgel,

    hab`mir sagen lassen, es soll sogar eine Version des Liedes über das Hotel Neptun geben, die sogar schon von ca. 100 Mitarbeiter Ihres Hauses zusammen gesungen wurde.

    Schöne Wintergrüße nach Warnemünde
    Hansi

    Sonntag, 3. Februar 2013

  4. 4
    Johann

    Hallo Herr Sörgel,
    das Lied erinnert mich immer an die Sendung „Klock-Achtern Strom“ vom DDR-TV.
    Meine Frau und ich haben die Sendungen sehr gerne gesehen. Dabei hatten wir „Binnenländer“ immer schöne Erinnerungen an unsere Ostseeurlaube u.a. auch in Ihrem schönen Hotel.

    Viele Grüße aus Wernigerode,
    Gustav Schönberger

    Sonntag, 3. Februar 2013

  5. 5
    ssoergel

    Hallo Herr Hansi…….,

    Recht haben Sie…….wir Mitarbeiter haben eine eigene Komposition von dem Welthit . Geschrieben und getextet von unserem Hauskomponisten aus dem Broiler. Danke nochmal dafür an unseren kreativen Kollegen.

    schöne Grüße zum Abend an Sie – von Sven Sörgel

    Montag, 11. Februar 2013

  6. 6
    ssoergel

    Hallo Herr Schönberger,

    Auch mir ist noch die Sendung bekannt. Einer der Hauptdarsteller, Horst Köbert wohnt gleich um die Ecke vom Hotel Neptun. Es war eine tolle Sendereihe und hätte sicherlich noch heute viele Liebhaber beim NDR oder MDR.
    Die Sendung wurde allerdings nicht in Warnemünde aufgenommen, sondern in Rostock.

    Viele Grüße ins winterliche Wernigerode -sendet Ihren Sven Sörgel

    Montag, 11. Februar 2013

Kommentieren Sie hier