Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Geheimtipp Sky-Bar: Himmlisch frA?hstA?cken oder tanzen mit Meerblick

von 22. Juli 2015 News 3 Kommentare

„Cool und stylisch“ findet der Berliner Fotograf Michael Handelmann unsere Sky-Bar. Wir haben uns zum Fotoshooting fA?r die SUPERillu morgens um 8 Uhr in der 19. Etage verabredet. FA?r Journalisten und Fotografen eigentlich eine unmA�gliche Zeit – viel zu frA?h! Aber er steht pA?nktlich und gut gelaunt vor mir. Ich staune. Das kleine BA?fett und die Tische zum Himmlischen FrA?hstA?ck sind schA�n gedeckt. Die Kellnerin Lisa lA�chelt uns freundlich an. Es ist noch ganz ruhig. Auch drauAYen – noch kein Mensch am Strand. Eine Frau badet in der Ostsee. Handelmann bleibt vor einem Tisch stehen und schaut aufA?s Meer. „Toll“, sagt er und baut routiniert seine Technik auf. „Und die paar Wolken?“, frage ich. „Nicht schlimm.“ Nach den ersten ProbeschA?ssen hat er seine Bilder im Kasten und lA�chelt zufrieden. Auch das Shooting vor zwei Tagen hat gut geklappt, erzA�hlt er. Nach Sonnenuntergang hat er einen DJ in der Bar fotografiert. Denn am Wochenende legen neuerdings bei uns DJA?s tanzbare Musik auf. Ein neues Konzept, das super angenommen wird und jetzt als Ausgeh-Tipp fA?r die SUPERillu ausgesucht wurde.

Hier ein paar SchnappschA?sse mit unseren „Top-Models“:

Himmlisch FrA?hstA?cken in 64 m HA�he.

Himmlisch frA?hstA?cken in 64 m HA�he in unserer legendA�ren Sky-Bar.

Der Fotograf Michael Handelmann beim Fotoshooting fA?r die SUPERillu und das Reise-Sonderheft SUPERostsee 2015.

Der Fotograf Michael Handelmann beim Fotoshooting fA?r die SUPERillu und das Reise-Sonderheft SUPERostsee 2015.

LetA?s dance, DJ! Fotograf Michael Handelmann bei der Arbeit.

LetA?s dance, DJ! Wir bedanken uns herzlich bei Daniel WeiAY von supremesurf Beachhouse fA?r den Schnappschuss.

Wir bedanken uns herzlich bei Daniel WeiAY von supremesurf Beachhouse direkt vor unserem Hotel fA?r die tollen SchnappschA?sse vom Shooting.

Danke, Daniel WeiAY von supremesurf Beachhouse, auch fA?r dieses Foto.

Gleich will Handelmann noch zum Piratenboot am Alten Strom, dann geht es wieder nach Berlin. „Vielleicht springe ich aber vorher noch mal in die Ostsee“, sagt er: „Vorgenommen habe ich es mir auf jeden Fall – wennA?s nicht zu kalt ist“, lacht er.

Die Ergebnisse des Fotoshootings und viele interessante Geschichten aus WarnemA?nde kA�nnen Sie A?brigens in der Heimat-Serie der SUPERillu „Ein Wochenende in …“ sehen und lesen, ab 6. August im Handel. Ostseeliebhabern empfehle ich das Sonderheft SUPERostsee 2015. Auf 148 Seiten gibt es hier 400 Tipps, tolle Bilder und viel Service.

Noch besser: Sie kommen einmal persA�nlich vorbei und gA�nnen sich ein Himmlisches FrA?hstA?ck in unserer Sky-Bar oder tanzen am Wochenende unterm Sternenhimmel zu den grA�AYten Hits von Abba bis Zappa!

Darauf freut sich wie verrA?ckt, Ihre Produktions-Assistentin und Ostseeliebhaberin Silke Greven

Tags: , , , , ,

Kommentare

  1. 1
    Lupus

    Noch besser: Sie kommen einmal persönlich vorbei und gönnen sich ein Himmlisches Frühstück in unserer Sky-Bar oder tanzen am Wochenende unterm Sternenhimmel zu den größten Hits von Abba bis Zappa!
    Sie müssen den Gästen auch gleich sagen, daß die Sky-Bar an vielen Wochenenden für die Hotelgäste gar nicht offen ist!

    Freitag, 24. Juli 2015

  2. 2

    Sehr geehrter Herr Wolff, vielen Dank für diesen Hinweis. Da man die Sky-Bar auch exklusiv für eine Familienfeier oder ein Firmenjubiläum buchen kann, ist dies schon mal möglich. Dann bieten wir musikalisches Entertainment an unserer Lobby-Bar, oder Sie besuchen unsere Diskothek „Da Capo“. Wir bemühen uns aber, die Schließzeiten rechtzeitig auf unserer Internet-Seite zu veröffentlichen. Ein Blick vorab lohnt deshalb sicher.
    Beste Grüße, Silke Greven

    Freitag, 24. Juli 2015

  3. 3

    cara deposit

    Geheimtipp Sky-Bar: Himmlisch frühstücken oder tanzen mit Meerblick | Hotel NEPTUN Blog Hotel NEPTUN Blog

    Dienstag, 2. August 2016

Kommentieren Sie hier