Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Autorenarchiv von Grit Breuer

Wir lassen die Bälle fliegen!

18. August 2010 Golf & Sport, News, Vergnügen! kommentieren?

Am 11.09.2010 lassen wir wieder die Bälle fliegen. Auf der benachbarten 27- Loch-Anlage in Warnemünde findet unser 2. NEPTUN Golf-Cup statt. Die Vorbereitungen laufen schon auf Hochtouren. Für das Wochenende hoffe ich auf gutes spätsommerliches Wetter und freue mich besonders auf unseren gemeinsamen Grillabend an unserer DÜNE 13, direkt am Strand.

An diesem Abend werden zwei Kreuzfahrtschiffe (die „Balmoral“, 218 Meter lang und die „Norwegian Sun“, 258 Meter lang) aus dem Warnemünder Hafen auslaufen und mit einem tollen Höhenfeuerwerk verabschiedet. Da sind unsere Plätze am Strand sicher nicht die „Schlechtesten“…

Und, haben auch Sie noch Lust bekommen?
Seien Sie dabei, wenn es zum 2. NEPTUN Golf-Cup heißt: Gutes Spiel!

2. NEPTUN Golf-Cup

2. NEPTUN Golf-Cup

Ich war fischen…

12. Juni 2010 Allgemein, Golf & Sport, Meer, Vom Leben 7 Kommentare

„Bestimmt auf der Ostsee?“ denken Sie. Nein, auf dem Golfplatz gibt es das eine oder andere Wasserhindernis. Da ist es nicht selten, dass ein Schlag daneben geht und der Ball ins Wasser fällt. Das ist auch mir schon des öfteren passiert. Doch was nun? Mit etwas Glück gelingt es, den Ball noch heraus zu fischen. Manchmal ist er aber auch für immer verloren. Für immer?

Wußten Sie, dass deutschlandweit es ca. eine handvoll hauptberuflicher Golfball-Taucher gibt? Professionell mit Atemgerät, Schwimmflossen und Netz tauchen sie die Wasserhindernisse ab und fischen die sogenannten Lakeballs aus dem Wasser. Manchmal greifen die Taucher aber nicht nur nach Golfbällen – schon ganze Trolleys und Bags samt Inhalt wurden aus den Teichen gefischt.

Bis die Bälle wieder an die Spieler gebracht werden können, ist es noch ein langer Weg. Sie werden aufbereitet, gewaschen, sortiert und nach der sorgfältigen Reinigung als gebraucht günstig wieder verkauft.

Nun, ich wollte keinen Golfball-Taucher engagieren! Selbst ist die Frau!

Ich fische nach meinem Golfball

Ich fische nach meinem Golfball

Daumendrücken, Wettergott & gute Laune…

1. Juni 2010 Golf & Sport, Meer, News, Vom Leben kommentieren?

Samstag morgen, es ist 6 Uhr – ich lag im Bett  und die Sonne schien durchs Fenster. „Super!“  ist mein erster Gedanke, „Wir haben gutes Wetter für unser Golfturnier.“  Beim Frühstück mit meiner fast 2-jährigen Tochter erzählte ich ihr von meinem bevorstehenden wichtigen Turnier und bat sie, mir fest die Daumen zu drücken. Sie nahm meine Daumen und drückte sie ganz fest. Ich war berührt. Nun mußte es ein Erfolg werden!
Der Wettergott war wahrlich auf unserer Seite – an unserem 1. NEPTUN Golf Cup. Wir hatten einen wunderschönen Tag und erlebten ein Turnier, welches die Herzen der Golfer erfreute.

Von Anfang an spürte man eine Harmonie und Freude bei allen Beteiligten. Alle Golfer wetteiferten bei bestem Wetter über 18 Loch um den Tagessieg. Diesen erkämpfte sich dann ganz souverän einer unserer Stammgäste – Olaf Breutigam. Er erhielt einen Wanderpokal und freute sich auch sehr über unseren Hauptpreis: eine Original Thalasso-Therapie bei uns im NEPTUN. „ In meiner ganzen langen Golferzeit hatte ich noch nie so einen wunderschönen Ausblick bei einer Siegerehrung.“ strahlte ein glücklicher Herr Breutigam. In unserer Sky Bar, hoch über den Dächern von Warnemünde, trafen sich am Abend alle Teilnehmer und Gäste, um gemeinsam zu feiern und die Siegerehrung zu erleben. Gemeinsam schwangen sie dann nicht mehr die Eisen, wie 5, 7, 9, sondern das Tanzbein.

Für mich war es auch sehr schön, alte Weggefährten meiner aktiven Laufbahn, wieder zutreffen.  So nutzte ich  auch die Gelegenheit, mit unserem Zehnkampfteam, um Christian Schenk, Alain Blondel und André Niklaus Golf zu spielen und ein wenig zu fachsimpeln. Toll.

Dieses Wochenende war für alle Teilnehmer eine sportliche und auch erholsame Zeit im Hotel NEPTUN. Vor dem Spiel ist nach dem Spiel. Wohl wahr…. nun bereite ich mich schon auf unseren 2. NEPTUN Golf Cup am 11. September 2010 vor.  Na? Haben Sie Lust bekommen? Seien Sie einfach dabei…

Last, but not least: es war ein gelungenes 1. Turnier. Ein aufrichtiges Dankeschön an alle Teilnehmer und alle, die mich mit ihrer Zeit, ihrer Energie und ihrem Engagement unterstützten. Danke Paula.

Jubel beim Einlochen

Christian Schenk: Jubel beim Einlochen

 

Freude vor dem Abschlag

Freude vor dem Abschlag

 

Olaf Breutigam & ich

Olaf Breutigam & ich

 

NEPTUN-Teams liefen beim Rostocker Citylauf mit

17. Mai 2010 Bewegung!, News, Vergnügen! 2 Kommentare

Gestern, am Sonntag, fand in Rostock der 18. E.ON edis Citylauf statt. Beim Staffellauf über 5 x 3 km hatten sich über 50 Teams angemeldet, 49 gingen letztendlich an den Start. Wir vom Hotel NEPTUN waren mit 2 Mannschaften dabei, dem „NEPTUN Team“ und der „SPArtakus“ Staffel.

Für uns alle stand der Olympische Gedanke im Vordergrund: „Dabei sein ist alles!“ Doch so kurz vor dem Startschuss war auch bei uns, eine leichte Aufregung zu spüren. Wir starteten in dunkelblauen NEPTUN-Shirts mit zwei besonderen Staffelstäben, mit dem goldenen Olympia-Staffelstab von mir und einem großen NEPTUN-Dreizack.

Auf der anspruchsvollen 3-km-Runde mit ganz viel Gegen- oder Seitenwind und nassem Untergrund haben wir uns dann ganz gut geschlagen. Als Erster von allen Teams erlief Björn vom „NEPTUN Team“ die beste Zeit. Nach knapp 9 Minuten erfolgte unsere erste Staffelübergabe. Unser Ehrgeiz  wurde von Runde zu Runde stärker. Platz 12 und 21 sprangen am Ende für uns raus. Ein super Ergebnis!!! Wir waren so stolz auf uns. Und wenn wir weiter trainieren… nächstes Jahr, wer weiß…?

 

Vorfreude bei Manuela Tetzlaff & Jana Walter

Vorfreude bei Manuela Tetzlaff und Jana Walter

 

Geglückte Stabübergabe von Sven Sörgel an Grit Breuer

Geglückte Stabübergabe von Sven Sörgel an Grit Breuer

 

letzter Staffelwechsel von Helga Radtke an Patrick Möller

letzter Staffelwechsel: Helga Radtke an Patrick Möller

 

Wir sind glücklich!

Wir sind glücklich!

Golfen mit dem Zehnkampfteam

29. April 2010 Golf & Sport, News, Vergnügen! 2 Kommentare

Ich stecke gerade in den Vorbereitungen für unseren 1. NEPTUN Golf Cup am 29. Mai 2010. Puh… jede Menge Arbeit! Es macht aber auch unheimlich viel Spaß, alle Fäden in den Händen zu halten.

Besonders freue ich mich über die Zusage des „Zehnkampfteams“. Neben dem ehemaligen Olympiasieger Christian Schenk, haben sich auch der ehemals französische Zehnkämpfer und Europameister Alain Blondel sowie André Niklaus (aktiver Zehnkämpfer der Weltklasse) angemeldet. Ich freue mich schon, die Jungs mal wieder zu sehen und den einen oder anderen Abschlag mit Ihnen zu machen.

Ein paar Gäste und Kollegen werden ihr erstes Turnier bestreiten und dann versuchen, ihr Handicap zu verbessern. Ich drücke ihnen schon jetzt ganz fest die Daumen!

Hoffentlich spielt auch das Wetter mit!! Daran denke ich täglich und an die viele tausend Kleinigkeiten, die noch organisiert werden müssen. Haben Sie Tipps oder Ratschläge für „mein erstes Turnier“ ? Vielleicht habe ich etwas „nebensächlich“  Wichtiges vergessen?

Haben Sie sich schon angemeldet? Ich freue mich über Ihre Teilnahme!

Golf in Warnemünde

Mit dem Rad unterwegs …

6. April 2010 Bewegung!, News, Vergnügen! kommentieren?

Eigentlich müsste man Räder auf Rezept bekommen – es gibt kaum einen gesünderen Ausdauersport! Mit regelmäßigem Radtraining nimmt das Herzvolumen zu, die Blutgefäße werden elastischer und das Gehirn wird besser durchblutet – ideal, um Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen. Darüber hinaus sinkt der Ruhepuls und die Atmung wird effektiver.

Auch als Fettkiller ist Radfahren optimal – ohne dabei die Gelenke zu belasten: Wenn Sie zügig fahren (20 km/h), verbrennen Sie ca. 500 Kalorien in der Stunde. Gerade jetzt zum Frühlingsanfang ist Radfahren eine gute Möglichkeit, Ihre allgemeine Fitness schonend in Fahrt zu bringen. Vielleicht radeln Sie ab sofort ins Büro oder abends eine Runde um die Häuser…

Auch bei uns im Hotel NEPTUN können Sie neuerdings eine kleine Anzahl hoteleigener Fahrräder während Ihrer Urlaubstage mieten. Ob es der kurze Ausflug zum Kaffeetrinken an die Steilküste sein wird oder die große Runde über die Halbinsel Fischland/Darß, zum Schnatermann in die Rostocker Heide oder nach Heiligendamm – auf dem Fahrrad sind Sie der Natur und unserer schönen Mecklenburger Landschaft ganz nah!

Bei den Mitarbeitern der Gästebetreuung erhalten Sie natürlich die besten Tipps für Radlerrouten in die Umgebung. Na dann, auf die Räder, fertig, los…

Seite 3 von 41234