Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Archiv für die Kategorie „Golf & Sport“

Perfekt eingeputtet

14. September 2010 Golf & Sport, News, Vergnügen! 2 Kommentare

Schönstes Golfwetter und eine familiäre Atmosphäre – das war der 2. NEPTUN Golf-Cup. Ca. 60 Golfer wetteiferten bei gutem Wetter um tolle Preise und kämpften um die Verbesserung ihres Handicaps.

Die Bruttowertung der Herren gewann Axel Hoffmeister, bei den Damen ging der Sieg an Karin Viet. Die Gewinner freuten sich über je 2 Thalasso Verwöhntage bei uns im Hotel NEPTUN. Ihre Namen werden zudem auf unserem Golf Wanderpokal verewigt.

Unser gesellige Grillabend an der DÜNE 13, direkt am Strand, war ein wunderbarer Ausklang des Tages. Ein traumhafter Sonnenuntergang, bunte Luftballons, das Auslaufen der Kreuzliner mit Höhenfeuerwerk rundeten das Programm ab. Aber sehen Sie selbst…

Auf dem Platz

Wir lassen die Bälle fliegen!

18. August 2010 Golf & Sport, News, Vergnügen! kommentieren?

Am 11.09.2010 lassen wir wieder die Bälle fliegen. Auf der benachbarten 27- Loch-Anlage in Warnemünde findet unser 2. NEPTUN Golf-Cup statt. Die Vorbereitungen laufen schon auf Hochtouren. Für das Wochenende hoffe ich auf gutes spätsommerliches Wetter und freue mich besonders auf unseren gemeinsamen Grillabend an unserer DÜNE 13, direkt am Strand.

An diesem Abend werden zwei Kreuzfahrtschiffe (die „Balmoral”, 218 Meter lang und die „Norwegian Sun”, 258 Meter lang) aus dem Warnemünder Hafen auslaufen und mit einem tollen Höhenfeuerwerk verabschiedet. Da sind unsere Plätze am Strand sicher nicht die „Schlechtesten”…

Und, haben auch Sie noch Lust bekommen?
Seien Sie dabei, wenn es zum 2. NEPTUN Golf-Cup heißt: Gutes Spiel!

2. NEPTUN Golf-Cup

2. NEPTUN Golf-Cup

Hotel NEPTUN – Björn Fähnle = große Internationale Klasse

11. August 2010 Golf & Sport, Meer, News 6 Kommentare

Der internationale Rettungsschwimmer DLRG-Cup ist Geschichte. Erst einmal vielen Dank liebe Gäste, liebe Mitarbeiter für das kräftige Daumendrücken für unseren Wettkämpfer Björn. Super hat er es gemacht……vor dem Wettkampf habe ich ihm noch gesagt, wenn er in den Einzeldisziplinen auf dem Treppchen steht, bekommt er einen Riesen-Eisbecher aus unserer eigenen Eisproduktion im Hotel NEPTUN. Dies hat er wohl noch im Ohr gehabt und hat folgendes Edelmetall erkämpft.

Gold in der Nationenwertung, 3 x Silber in Einzeldisziplinen, 2 x Bronze in den Staffeln. Herzlichen Glückwunsch für die tollen Plätze Björn!

Bei der Surf Race Staffel ist Folgendes passiert. Beim Zurückschwimmen der Staffeln ist in dem Moment eine große Fähre eingelaufen mit entsprechenden großen Wellen. Die Holländer und die Belgier konnten auf der Welle ins Ziel reiten. Die deutsche Mannschaft hat sie kurz verpasst, daher der 3. Platz beim Surf Race. Nächstes Jahr schauen wir uns den Fahrplan der Fähren genauer an und planen mit der Welle……versprochen Björn!

P.S. Den Eisbecher hat er natürlich bekommen und er hat ihn auch geschafft. Auch dafür Gratulation Björn Fähnle.

Björn Fähnle

Björn Fähnle

11 % Steigerung in einem Jahr

10. August 2010 Golf & Sport, News kommentieren?

Im letzten Jahr habe ich an dieser Stelle von der ersten Teilnahme unseres Hotels am Staffelmarathon während der Rostocker Marathon Nacht berichtet.

Auch in diesem Jahr konnten wir die Hotel NEPTUN Staffel wieder an den Start bringen und das auch größtenteils in der gleichen Aufstellung. Die Streckenführung war noch attraktiver gestaltet und die Wechselpunkte lagen alle an Fähranlegern entlang der Warnow. Das hatte den großen Vorteil, dass die Läufer mit einem Schiff an die jeweiligen Punkte gebracht werden konnten und der Marathon so für viele Starter mit einer kleinen Hafenrundfahrt begann. Anschließend war dann aber Schluss mit der Gemütlichkeit, denn ab dem jeweiligen Wechselort musste jeder unserer 7 Teilnehmer sein Teilstück laufend bewältigen. Dem einen oder anderen war im Vorfeld etwas mulmig zu Mute. Man fragte sich, ob die eigene Zeit denn auch stimmen wird, der Durchschnitt der gesamten Staffel möglichst nicht nach unten gezogen wird und natürlich waren wir alle gewillt, die Zeit aus dem Vorjahr zu unterbieten.

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung ist uns dieses in toller Form gelungen. Die 42,195 Kilometer haben wir in diesem Jahr in 3 Stunden, 20 Minuten und 43 Sekunden absolviert. Damit haben wir um eben diese 11 % die Vorjahreszeit verbessert, wo wir für die gleiche Strecke noch 3 Stunden, 43 Minuten und 33 Sekunden benötigten. Das war also ein toller Erfolg und zeigt den durchaus guten Trainingszustand der NEPTUN-Läufer. Für den nächsten Wettkampf  liegt die Latte nun ein ganzes Stück höher und wir müssen uns dann an dieser Zeit messen lassen. Trotz allem sportlichen Ehrgeiz bleibt aber an erster Stelle die Freude und der Spaß an gemeinsamen Unternehmungen und dem Sport.

Urkunde Laufteam Hotel NEPTUN

Urkunde Laufteam Hotel NEPTUN

Die Windjammer sind angekommen

6. August 2010 Golf & Sport, Meer, News, Warnemünde kommentieren?

Liebe Gäste, liebe Leser,

nun ist es endlich soweit, seit gestern hat die 20. HANSE SAIL Rostock begonnen. Sie ist zu einem der größten Windjammertreffen weltweit geworden und zieht jährlich bis zu 1 Million Besucher in ihren Bann. Bis Sonntag noch können Sie sich von den beeindruckenden Großseglern und Traditionsschiffen aus verschiedenen Nationen faszinieren lassen! Hier ein kleiner Vorgeschmack, doch am besten kommen Sie selbst vorbei!

PAUL der Seher…

2. Juli 2010 Bewegung!, Golf & Sport, News, Vergnügen! kommentieren?

Ein Tag noch und dann, morgen Nachmittag, in Kapstadt kommt es zu einem der wichtigsten Spiele in diesem Jahr: Das Viertelfinale der Weltmeisterschaft 2010. Die bisher beiden besten Teams des Wettbewerbes (Deutschland und Argentinien) werden in einem aufreibendem Spiel gegeneinander antreten. Jedes Ergebnis ist möglich. Die Chancen um zu gewinnen stehen bei 50%. Es ist für jeden sehr schwer zu sagen, wer gewinnen könnte, nur nicht für PAUL.

PAUL ist eine Krake, geboren in England und 2 Jahre alt. Seit längerem wohnt er in einem Aquarium in Oberhausen. Der untypische SEHER gewinnt alle seine Wetten.

Die Halter von PAUL stellen zwei durchsichtige Behälter in das Aquarium. Jeder von diesen Behältern enthält eine Muschel und die Nationalflaggen der jeweils gegeneinander spielenden Mannschaften. Die Muschel, die PAUL zuerst isst, wird als Sieger vom Platz gehen. Bei der EM 2008 hat er bei fünf von sechs Spielen richtig gelegen. Bei dieser WM hat er bis jetzt bei allen vier Spielen richtig getippt, eingeschlossen die Niederlage gegen Serbien. Das morgige Spiel wird nicht leicht, PAUL hat eine Stunde gezögert, bis er sich für DEUTSCHLAND entschieden hat. Ich denke, er wollte uns damit sagen, dass das Spiel länger als 90 Minuten geht?

Da gibt es nur einen Weg um das herauszufinden: Jeder muss morgen
um 16 Uhr Deutschland unterstützen und die Tentakeln drücken…
Entschuldigung, natürlich die DAUMEN!!!

Seite 5 von 9« Erste...34567...Letzte »