Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Archiv für die Kategorie „Golf & Sport“

„Am liebsten mag ich Pilates…“

23. Oktober 2009 Bewegung!, Golf & Sport, Meer, News, Thalasso & SPA kommentieren?

Carola Förster – unsere SPA-Administratorin – treibt privat gern Sport. „Natürlich! 2 Mal pro Woche, das hält mich jung und fit.“ lächelt sie mich an. Und sie testet in ihrer Freizeit Fitness-Studios, recherchiert nach Trends, Kursen und sogar Trainern. Bemerkenswert ist, dass sie alle Fitness-Studios in ganz Mecklenburg-Vorpommern kennt.

 

16 Auszubildende und Praktikanten betreut sie neben ihrer eigentlichen Arbeit. „Es macht großen Spaß, tolle junge Leute richtig auf ihr Berufsleben vorzubereiten. Aber es ist auch eine tägliche Herausforderung für mich, glauben Sie mir.“ verrät Carola Förster während unserer Unterhaltung. Gerade denjenigen, die weit weg von Zuhause hier ihre Ausbildung zum Sport- & Fitnesskaufmann/-frau absolvieren, ersetzt das SPA-Team um Carola Förster oft auch die Familie. Das gilt für sie auch privat, denn die Familie ist ihr sehr wichtig. Sie steht bei ihr an erster Stelle: „Der wichtigste Halt in meinem Leben.“

 

Seit 2000 arbeitet der blonde Wirbelwind bei uns im NEPTUN, zuerst in der Zimmerreservierung, dann wurde sie in die SPA-Administration berufen. „Berufung“ für sie deshalb, weil sie als „gute Seele“ hinter den Kulissen gilt, die viele Fäden am Laufen hält. Ob Vertragsabschlüsse, Clubmitgliedschaften, die Koordination von Veranstaltungen und vieles mehr. Es gibt immer viel zu erledigen und zu organisieren. Verdientermaßen ist sie also unsere „Mitarbeiterin des Monats September“. Ich gratuliere herzlich und bedanke mich für das angenehme Gespräch.

 

Den grünen Hauptgewinn…

16. September 2009 Bewegung!, Golf & Sport, Meer, Vergnügen! 2 Kommentare

erspielten sich am vergangenen Wochenende Matthias Hinderer und Sarah Rajemison beim 1. großen Golfen-MV Schnuppergolfen auf der Golfanlage in Wittenbeck. Gerade erst in den letzten Wochen berichteten wir über den Schnupperkurs auf dem Warnemünder Golfplatz und der Möglichkeit, die Platzreife dort abzulegen. Im Blog einfach-meer-warnemünde.de erfuhr ich selbst von diesem Schnuppergolfevent und dem Ablauf der Veranstaltung. Herr Born, der Veranstalter von diesem Event, berichtete dazu ausführlich auf seiner Homepage Golfen-MV, wo auch interessante Impressionen vom vergangenen Sonntag zu sehen sind.
Herr Hinderer und Frau Rajemison erfuhren aus unserer Gästepost davon und konnten sich sofort dafür begeistern. „So haben wir die Möglichkeit zu testen, wie wir unsere ersten Minigolferfahrungen auf einem richtigen Platz umsetzten können.“ erzählten sie. Das Tolle an diesem Golfkurs war das Schnuppergolf-Wettspiel, bei dem die drei Besten jeweils einen Platzreifekurs gewinnen konnten. Unsere beiden Gäste bewiesen großes Interesse, viel Euphorie, ein ruhiges Händchen und eine Menge Geschick, so dass sie die kurz vorher erlernten Spieltechniken optimal umsetzen konnten. Der Lohn für die Neugierde auf den Golfsport war der Hauptgewinn, der gesponserte Platzreifekurs. Über diese tolle Leistung haben Frau Breuer, unsere Golfkoordinatorin,  und ich sich sehr gefreut und sagen: „Herzlichen Glückwunsch!“.

Unsere Gäste Herr Hinderer und Frau Rajemison (rechts) zusammen mit Golftrainer Sascha Georgi (mitte) und Dennis Born vom Golfplatz Wittenbeck.
Unsere Gäste Herr Hinderer und Frau Rajemison (rechts) zusammen mit Golftrainer Sascha Georgi (mitte). Bildquelle: Dennis Born, Golfen-MV.de

 

Der Führerschein für den Golfplatz

10. September 2009 Golf & Sport, News, Vergnügen! kommentieren?

… ist die Platzreife! Hätten Sie es gewusst? Denn nicht jeder darf so einfach auf einem Golfplatz das Eisen schwingen! Um die Platzreife abzulegen, benötigen Sie, egal welche Altersgruppe, viel Spaß, gute Laune und etwas Begeisterung für diese Sportart. Diesen Enthusiasmus hatte auch Herr Koenig, der seinen Urlaub bei uns verbrachte und nebenbei gleich seinen „Golfführerschein“ ablegte. „Golf ist ein toller Gegensatz zu meiner anderen Leidenschaft dem Fußball und somit bleibe ich immer in der Balance“, erzählt er mir, als ich ihn von seinen Übungsstunden auf dem Golfplatz abholte. Im Vordergrund der Prüfung steht das eigentliche Spielen mit der Golfausrüstung. Ein kleiner Test zur Etikette und eine Platzbegehung runden die Spielberechtigung ab. Wer sich dieser kleinen sportlichen Herausforderung gestellt hat, wird mit der vom Deutschen Golf Verband zertifizierten Platzreife belohnt und kann auf jedem Golfplatz abschlagen. Nutzen Sie doch auch mal die Gelegenheit zu einem Schnupperkurs oder legen Sie direkt die Platzreife in 4 Tagen, täglich von 10-18 Uhr, ab! Nutzen Sie dazu unsere Golf-Arrangements und lassen Sie sich durch unsere Golfkoordinatorin Frau Breuer das Lebensgefühl „Golf“ näher bringen.

img_0599
Herr Koenig mit dem Golf-Pro beim Training

 

Den Golfball ganz fest im Visier…

2. September 2009 Golf & Sport, Vergnügen!, Vom Leben 2 Kommentare

… hatte heute Frau Rosengrün das erste Mal bei ihrem Golfschnupperkurs. Gemeinsam mit Frau Breuer, unserer Golfkoordinatorin, ging es auf den 3 km entfernten Golfplatz – einem maritimen Linkskurs, der inmitten der erholsamen und malerischen Ostseelandschaft gelegen ist. Der Schnupperkurs lädt dazu ein, sich mit Ball, Schläger und Fachvokabular vertraut zu machen.

„Toll! Das war so klasse!“ hörte ich nur als unser Stammgast Frau Rosengrün wieder zurück im Hotel war. Ganz fasziniert von der gepflegten Golfanlage erzählte sie mir ganz aufgeregt von ihren ersten zwei Stunden als Golfer. „Trotz der anfangs ungewohnten Haltung, hatte der Sport eher eine beruhigende Wirkung auf mich und man kann mal so richtig vom Alltag abschalten. Durch die guten Hinweise von Frau Breuer waren sofort erste Erfolge sichtbar und wenn ich im nächsten Jahr wiederkomme, mache ich meine Platzreife! Denn im Golfsport finde ich eine gute Balance zwischen Ehrgeiz und Spaß und das ist mir sehr wichtig“ berichtete sie mir begeistert.

golf-frau-rosengrun1

Seite 9 von 9« Erste...56789