Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Archiv für die Kategorie „Geschenke“

Frohe Ostern!

31. März 2010 Entdecken, Geschenke, Kinder, Meer, Vergnügen!, Vom Leben kommentieren?

„Fass das Ei nicht an, Gianluca! Du weißt, wir müssen noch bis Sonntag warten!“ Sie glauben nicht, wie oft ich das meine Mutter sagen hörte als ich noch ein Kind war. Jedes Land hat zu Ostern wahrscheinlich eigene Traditionen. In Italien zum Beispiel sind diese schönen Schokoladeneier sehr typisch. Man findet sie in jeder Art: klein, groß, riesig, manchmal auch schlicht dekoriert. Jeder Konditor fertigt diese Eier mit viel Liebe und Phantasie an, so dass durchaus echte Kunstwerke entstehen. Aber das Beste daran ist, dass sich im Inneren des Eies eine Überraschung verbirgt, meistens ein kleines Spielzeug. Das macht natürlich alle Kinder verrückt und sie warten schon ungeduldig darauf, diese Eier endlich öffnen zu dürfen.

Eltern kaufen die besten Eier ein oder zwei Wochen vor Ostern. Es ist jedoch sehr schwierig, in dieser Zeit die Kinder von den Eiern fern zu halten. Einige Kinder sind ganz brav und warten ab bis es soweit ist, andere jedoch (und ich kenne eins von ihnen) nutzen die Gelegenheit, wenn die Eltern mal gerade nicht schauen…

Dann endlich kommt der Ostersonntag. Nach dem Mittagessen genießt die ganze Familie den Moment, in dem das Ei aufgebrochen wird. Das ist das absolute Highlight des Tages.

Dieses Jahr fand ich die Schokoladeneier auch hier in Deutschland. Ich bin glücklich, diese Erfahrung und Tradition an meine Kinder weitergeben zu können. Mein Plan für Ostersonntag steht schon fest, und zwar: ein langer Osterspaziergang an der frischen Ostseeluft, anschließend Eiersuchen im Garten und dann das Öffnen der Schokoladeneier mit der tollen Überraschung.

Wissen Sie was? Dieses Mal bin ich stark geblieben und habe sie noch nicht vorher geöffnet, ehrlich.

Ich wünsche Ihnen allen ein frohes Osterfest – buona pasqua!

Geschickt verpackt

23. Dezember 2009 Allgemein, Geschenke, Vom Leben kommentieren?

23. Türchen: Morgen ist Weihnachten. Beinah alles ist erledigt, nur die Geschenke müssen noch verpackt werden. Sie haben keine Wichtel, die Ihnen dabei helfen können? Und Sie möchten Ihr Geschenk selbst verpacken, um es persönlicher zu gestalten?

Ein Geschenk ist immer so schön wie seine Verpackung. Suchen Sie schönes Geschenkpapier aus, nehmen Sie passendes Band dazu oder nutzen Sie auch weihnachtliche Motive zum Aufkleben oder Anhängen. Ob nun selbstgemacht aus Papier, Filz, als Keks gebacken oder auch gekauft.

Das Papier messen Sie immer so ab, dass man vorher das zu verpackende Geschenk darin auf jeden Fall einwickeln kann mit mind. 2 cm Papierpuffer. Wenn Sie Schleifenband verwenden möchten, messen Sie die erforderliche Länge immer so ab, dass Sie das Band längs über das Geschenk mit jeweils mind. 10 cm Zusatz an jeder Seite dreieinhalb Mal über das Geschenk halten. So wird das Band immer reichen, inkl. einer großen Schleife. Garantiert!

Auch können Sie ausgefallene Verpackungen oder größere Kartons verwenden, nicht nur, wenn Sie kleine Geschenke einpacken möchten. So kann der Beschenkte von der Form keine Rückschlüsse ziehen. Vor allem wirkt ein kleines großartiges Geschenk, z. B. ein Armband, viel besser.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Einpacken & Verschenken.

Wunderbare Weihnachten.

Schenken, Schenken, Schenken…

14. Dezember 2009 Entdecken, Geschenke, Meer, Vergnügen!, Vom Leben, Warnemünde 7 Kommentare

Mit den Geschenken habe ich noch Zeit bis zum 24. Dezember und kann mich ganz in Ruhe unseren Gästen im Hotel NEPTUN widmen. Kollegen von mir machen es wie aus dem Lehrbuch und hören beim Nachmittagstee der lieben Oma Liesel genau zu, wenn Sie am 12. Februar plötzlich den geheimen Wunsch äußert: „Ich möchte so gerne mal zum Musikantenstadl in die Stadthalle.“ 12 Stunden später ist die Karte gekauft für Januar 2010 und liegt 10 Monate vor Heiligabend schon unterm Tannenbaum. Das finde ich gut und ist für alle Menschen, die es nicht so hektisch kurz vor Ladenschluss haben möchten, sehr zu empfehlen. Das heißt nun nicht, dass ich keine Ruhe habe, aber es ist eine sichere Nummer.

Bei mir gibt es diese Jahr Hühnergötter unterm Baum und später am Hals bei den Beschenkten. Hühnergötter sind die Steine mit einem Loch in der Mitte oder daneben. Damit er echt ist, muss irgendwie ein Lichtstrahl durch diesen Stein passen. Hühnergötter sind Glücksbringer, tolle Geschenke und günstig. Sie können sehr persönlich sein und man kann sie am Heiligabend mit einer tollen Geschichte unbezahlbar machen. Sie liegen am breiten Strand, vor dem Hotel NEPTUN in Warnemünde, meinem Arbeitsplatz. Ich kann es mir erlauben, am 24. Dezember um 14 Uhr loszugehen, um das schönste Geschenk zu finden. Ich weiß, wo sie liegen.
Wer ortsunkundig ist, sollte schon mal morgens in aller Frühe losgehen, damit er bei Oma Liesel am 24. Dezember  glänzen kann…

Weihnachten an der Ostsee…

11. November 2009 Entdecken, Geschenke, Meer, News kommentieren?

Es ist schon merkwürdig, wie sich die Zeiten ändern. Wir alle kennen das Fest in der Familie. Ein geschmücktes Haus, ein Weihnachtsbaum und der Ablauf der Weihnachtsfeiertage bestand darin, viel zu essen, Märchen zu schauen und spazieren zu gehen.

Als ich meine Ausbildung in der Hotelbranche begann, musste ich lernen, dass viele Menschen die Weihnachtsfeiertage für einen Kurzurlaub nutzen. Auch im Hotel NEPTUN gibt es ein großes Angebot für die Festtage. Interessant finde ich immer wieder, dass die ersten Reservierungen für den Weihnachtsbrunch bereits Anfang Juni eingehen. So sind auch jetzt schon für den 25. Dezember 2009 kaum noch Karten zu bekommen. Für uns ist das natürlich klasse, denn nichts kann besser für Qualität sprechen.

Ich selbst arbeite an den Feiertagen, um unsere Gäste zu verwöhnen. Dafür genieße ich die Vorweihnachtszeit für einen Urlaub und besuche den Rostocker Weihnachtsmarkt, denn ich liebe Heidelbeerglühwein. Ab dem 26. November 2009 kann ich also meine Weihnachtstradition mit einem Bummel über den größten Weihnachtsmarkt Norddeutschlands beginnen, denn dann öffnet dieser endlich seine Pforten. Die offzielle Eröffnung findet am 28. November durch den Weihnachtsmann und seinem Gefolge statt.

Gestärkt freue ich mich dann auf viele Stammgäste, für die Weihnachten im Hotel NEPTUN zu einer langjährigen Tradition gehört. Ich kann nur allen empfehlen, mal bei uns vorbeizuschauen. Ob einen leckeren Gänsebraten mit Sauerkirschrotkohl und Klößen, ein hausgemachtes Stückchen Stollen im Café oder einfach die legendäre Vitamineisschale im Neptun´s M. Wir haben für jeden Geschmack etwas vorbereitet. Als kleinen Tipp gibt es auch in diesem Jahr wieder das NEPTUN zu verschenken. Schauen Sie doch einfach mal persönlich oder online bei uns vorbei!

Weihnachten…?!

1. Oktober 2009 Allgemein, Geschenke, Meer, News, Vom Leben ein Kommentar

Hm, dieser verführerische Duft, ich eile an unserer Patisserie vorbei und stoppe abrupt, kurz zurück und stecke meinen Kopf durch die Tür. Ach, es ist schon wieder soweit: Die ersten Original NEPTUN-Stollen werden gebacken. Nicht mehr lange und die besinnliche Advents- und Weihnachtszeit beginnt wieder. Wie doch die Zeit vergeht: Je älter man wird, umso schneller verfliegt sie. Als Kind schien es eine Ewigkeit bis zum Heiligabend zu sein.
Ich schaue meinem Kollegen ein wenig über die Schulter. Mehl, Butter, Hefe, Schmalz, Sultaninen, Zitronen, Salz, Bittermandeln, Zitronat und Rum stehen auf der Arbeitsfläche verteilt. „Das Rezept ist aber streng geheim!“, mit mehligen Händen knetet Herr Ortner, einer unserer Konditoren, den schweren Teig weiter.

„Seit 1972 werden NEPTUN-Stollen nach einem alten Dresdner Stollen-Rezept bei uns so hergestellt“, erzA�hlt mir Frau Baier, die Chefin unseres Patisserie-Teams. Waren es bis in die 90er Jahre noch ca. 350 Stück pro Jahr, so wurden letztes Jahr bereits knapp 700 Stollen in unserer Patisserie von Hand gefertigt.
Sie haben Appetit auf Stollen bekommen? Nun, Sie müssen sich wie ich noch etwas gedulden. Gut 2 Monate müssen die Stollen lagern, um dann richtig zu schmecken. Die in Rum eingelegten Sultaninen haben dann erst ihren Geschmack an den Teig abgegeben und für das unwiderstehliche leckere Aroma gesorgt.

 

Na ja, seien wir mal ehrlich: Letztes Wochenende sonnten wir uns noch im Strandkorb, da muss man jetzt noch keinen Stollen essen. Gut zu wissen ist aber, dass unsere köstlichen Stollen ab dem 1. Adventwochenende im Café PANORAMA zu probieren sind. Kaufen können Sie unseren Original NEPTUN-Stollen dann auch in unserem Hotel-Shop NEPTUN WELT. Übrigens auch eine schöne Geschenkidee in der Adventszeit.
Und für süße Leckermäulchen wie mich gibt es immer noch unsere Trüffelpralinen oder die vielen anderen köstlichen Torten und Kuchen im Café PANORAMA – hausgemacht natürlich.

Big Cigar Night

23. September 2009 Entdecken, Geschenke, Urlaub, Vergnügen!, Warnemünde kommentieren?

Sie lieben genussvolle Speisen und edle Weine? Das Rauchen von Zigarillos oder Zigarren ist für Sie Wellness und das nicht nur zu Hause? Am 30. Oktober 2009 bieten wir in Kooperation mit dem Grand Hotel Heiligendamm allen Zigarrenrauchern, auch Aficionados genannt, einen Abend der Extraklasse – die Big Cigar Night! Gestartet wird in der Sky-Bar des Hotels NEPTUN mit einem Erdbeeressigcocktail. Begleitet von edlen Zigarillos und Zigarren erleben Sie in 64 Metern Höhe eine Variation vom kanadischen Hummer mit Kerbel-Aioli und Safranluft. Nach drei erlesenen Gängen geht es in Oldtimer-Feuerwehren in das Grand Hotel Heiligendamm. Dort erwarten Sie in der Davidoff-Lounge weitere Spezialitäten in Form eines Flying-Büfetts. Lassen Sie sich dieses einmalige Erlebnis nicht entgehen. Verbinden Sie diesen Abend doch einfach mit einem Verwöhnwochenende im Hotel NEPTUN. Natürlich kann dieses Erlebnis auch verschenkt werden oder Sie machen daraus Ihre ganz besondere Firmenfeier.

Variation vom Kanadischen Hummer

Variation vom kanadischen Hummer

Seite 3 von 41234