Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Archiv für die Kategorie „News“

Tag des Schokoladenkuchens

27. Januar 2017 Allgemein, Geschenke, Hotel NEPTUN, Kulinarisches, Meer, News, Vom Leben kommentieren?

Der Tag des Schokoladenkuchens findet jedes Jahr am 27. Januar statt.  An diesem Tag wird der Schokoladenkuchen gefeiert und wir feiern mit. Obwohl es keine allgemeingültige Definition eines solchen Kuchens gibt, ist damit meist ein Kuchen gemeint, der Kakaoprodukte enthält. Nicht nur selber schlemmen, auch besagt die Tradition, das der leckerer Schokoladenkuchen an diesem köstlichen Feiertag an Freunde, Bekannte und Kollegen verschenkt werden kann. Unser Konditor-Team um Chef Patissier Anita Töllner, hat unser hauseigenes Schokoladenkuchen-Rezept aufgeschrieben, das noch aus DDR Zeiten stammt.  Machen Sie Ihren Liebsten eine Freude… wir wünschen gutes Gelingen.

Schokoladenkuchen DDR Rezept

  • 125g Butter
  • 125g Margarine Sonja
  • 250g Zucker
  • 4 Eier
  • Vanillezucker, Prise Salz
  • 140g Mehl
  • 120g Puddingpulver
  • 40g Kakao
  • 5g Backpulver
  • eine Handvoll Schokosplitter
  • Kuvertüre

Die weiche Butter (Zimmertemperatur) wird mit dem Zucker und dem Vanillezucker und dem Salz schaumig gerührt. Anschließend werden die Eier nach und nach untergeschlagen. Die restlichen Zutaten (außer die Kuvertüre) werden gesiebt und mit der Masse vermengt. Die Gugelhupf -Form wird mit weicher Butter gefettet und mit Mehl oder Paniermehl bestäubt. Geben Sie den Teig in die Form und lassen Sie den Kuchen bei 180°C etwa 45 min. backen. Wenn an dem Holzspieß kein Teig mehr kleben bleibt, ist der Schokoladenkuchen fertig gebacken. Geben Sie die Kuvertüre in einen kleinen Topf und stellen Sie diesen in ein Wasserbad in einen größeren Topf. Bei geringer Hitze die Schokoladen schmelzen lassen. Den Kuchen auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen. Nun wird er mit flüssiger Schokoladenkuchenglasur überzogen.

Viel Freude beim Schlemmen wünscht

Anita Töllner
Chef Patissier

Schokoladenkuchen-Collage

Merken

Merken

Merken

Merken

Mit dem Rad zur Arbeit – Teil 2

17. Januar 2017 Allgemein, Bewegung!, Hotel NEPTUN, Meer, News, Vom Leben, Warnemünde kommentieren?

Katrin Wallner ist unsere Gewinnerin aus der bundesweiten Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Caren Haasler, Firmenkundenberaterin der AOK, übergab unserer Kollegin eine wetterfeste Fahrradtasche mit einem Halterungssystem für den Gepäckträger. Die Freude war sehr groß bei Frau Wallner.

Katrin Wallner fährt in der frost- und schneefreien Zeit täglich ca. 16 km zum Hotel Neptun an ihren Arbeitsplatz. Ein wunderbarer Ausgleich zu ihrer Tätigkeit als Zimmerfrau.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Spaß beim Radeln!

Ulrike Schah Sedi, Projektleiterin BGM

IMG_5068

Erfolg ist eine Einstellungssache…

2. Januar 2017 Allgemein, Bewegung!, Golf & Sport, Hotel NEPTUN, Meer, News, Vom Leben kommentieren?

… Toni Schumann -Lehrling im Hotel Neptun und Handballer  beim  HC Empor Rostock.

Ehrgeiz, Talent, Begeisterung für den Sport, das ist unser Toni Schumann.  Derzeit macht bei uns im Hotel Neptun eine Ausbildung zum Sport und Fitnesskaufmann.

Vom 15 bis 18.12. 2016  fand der Länderpokal der männlichen Jugend Jahrgang 2000 des Deutschen Handballbundes in Berlin statt. Jeder Handballfan hat sich diesen Termin dick im Kalender markiert, denn dann werden nur die besten Nachwuchsspieler Deutschland nominiert. Toni Schuhmann ist einer von diesen.

Die Landesverbände stellen jeweils eine Auswahlmannschaft zusammen. Dies sind dann die z.B.  besten  Handballer des Jahrganges 2000 aus Mecklenburg. Viele Trainer sind vor Ort, die Presse, die „Späher“  der anderen Handballvereine.  Hier zeigen sich 1x im Jahr die größten Handball Talente zum Wettkampf. 20 Mannschaften sind angetreten. In der Vorrunde hat Toni mit seiner Mannschaft gegen Bayern , Hamburg, Sachsen und Westfalen gespielt. Sie wurden 3. in der Vorrunde. Am Ende des Turniers , konnte der 10 Platz erkämpft werden. Ziel war es von MV,  unter die besten 10 zu kommen. Das ist geglückt und zugleich das beste Ergebnis der letzten Jahre.

Auch unser Toni hat einige Tore geworfen und ein Tor sogar in der letzten Spielsekunde. Die Halle hat gekocht, die Zuschauer waren begeistert und unser Toni hatte Gänsehaut.

Toni’s Fazit: „Es war ein Highlight in meinem noch jungen Handballerleben. Vor so vielen Zuschauern spiele ich ganz selten. Ich bin voll motiviert weiter alles in den Handballsport zustecken und natürlich einen tollen Abschluss als Sport und Fitnesskaufmann hinzulegen.“

Unser Abschlusswort an unseren Sport-Jungen: „In 8 Jahren sind Olympische Spiele  und immer daran denken, Fleiß schlägt Talent. :) Übrigens so bunt wie auf dem Bild ist Toni selten, die Tapebänder zeigen seinen Ehrgeiz beim Turnier .“

Herzliche Grüße aus dem Sport und Wellnessbereich

Ihr Sven Sörgel

Abteilungsleiter Wellness

picmonkey-collage

Merken

Merken

Neu: E-Tankstelle im Hotel NEPTUN

30. Dezember 2016 Allgemein, Hotel NEPTUN, Meer, News, Presse 2 Kommentare

Das Hotel NEPTUN bietet ab sofort Fahrzeughaltern von Elektroautos entsprechende Tankmöglichkeiten für ihre Fahrzeuge. Zwei hochmoderne Ladestationen mit Typ 2-Anschluss wurden im hoteleigenen Parkhaus installiert und stehen nun zur Nutzung bereit. Die Ladesäulen befinden sich jeweils auf der obersten und untersten Parkebene und sind öffentlich zugänglich. Mit 16 Ampere und 11 Kilowatt sorgen diese beiden „Tankstellen“ für eine beschleunigte Aufladung der angeschlossenen Automobile und während das Auto tankt, bietet das Hotel zahlreiche Möglichkeiten diese Wartezeit sinnvoll zu nutzen. Verbinden Sie doch das Angenehme mit dem Nützlichen und genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten in unseren Restaurants, lassen Sie sich in unserem NEPTUN SPA verwöhnen oder beginnen Sie einen Spaziergang durch Warnemünde direkt bei uns an der Promenade. Wie Sie sich auch entscheiden mögen, das Hotel NEPTUN Team freut sich auf Ihren Besuch.

Herzliche Grüße

Florian Lachmann, Student

e-tankstelle-collage

 

Merken

Merken

Broilerbar im Hotel NEPTUN wieder da

20. Dezember 2016 News kommentieren?

Broilerbar im Hotel Neptun Warnemünde, Stina Wortmann schmeckt die Keule, Foto: Frank Hormann / nordlicht Veroeffentlichung honorarpflichtig!! www.fotoagenturnordlicht.de

Broilerbar im Hotel NEPTUN, Warnemünde: Stina Wortmann schmeckt die Keule, Foto: Frank Hormann/nordlicht

Ab sofort gibt es sie wieder: viertel, halbe oder ganze Hähnchen mit Puszta- oder Teufels-Sauce,  knackigen Pommes frites und hausgemachter Currymayonnaise. Denn die legendäre „Grillstube Broiler“ im Erdgeschoss unseres Hotels hat wieder geöffnet.

Nach sieben Wochen Schließzeit und einer behutsamen Frischzellenkur ist die deutschlandweit berühmteste Gaststätte für Grillhähnchen durchaus wiederzuerkennen. „Das war das Ziel“, lacht General Manager Guido Zöllick: „Fast nichts zu verändern war die Devise. Aber nach 45 Jahren durchgängiger Öffnungszeit mussten wir in eine neue, moderne Küchentechnik investieren und haben gleichzeitig die Chance genutzt, den Gastraum zu renovieren, aber das typische, gemütliche Ambiente der 70er Jahre zu erhalten.“

So dienten Originalfotos aus den hauseigenen Archiven und alte Speisekarten von Stammgästen als Inspirationsquelle und zur Vorlage für ein sanftes Lifting. Die Farbauswahl, das Mobiliar, die Innenraumgestaltung und das gesamte Styling wurden an die Eröffnung des „Broilers“ im Jahr 1971 angepasst. Unter dem Putz auftauchende Fliesenreste wurden freigelegt und erinnern nun als schöne Zeitzeugen in einem kleinen Rahmen an diese Zeit. Auch der lange Bar-Tresen mit seinen beliebten Sitzmöglichkeiten und dem Blick in die Küche blieb erhalten. Von zusätzlichen Hochsitz-Zonen, kann man jetzt noch besser aufs Meer schauen. Darüber sorgen neue, kupferfarbene Hängeleuchten für das richtige Licht und den typischen Look der 70er. In der offenen Küche drehen sich wie in alten Zeiten die knusprigen, goldbraunen Hähnchen am Grill, und über allem schwebt der unvergleichliche Broilerduft, der so viele Gäste tagtäglich anlockt.

die-legendaeren-broiler-in-der-neptun-grillbar-drehen-sich-wieder-unter-aufsicht-von-hartmut-florkowski-12_16

Seit 45 Jahren gibt es sie schon – die legendäre Broilerbar im NEPTUN! Seit   15 Jahren drehen sich hier die Hähnchen unter der Regie von Hartmut Florkowski.

die-grillstube-broiler-im-hotel-neptun-ist-wieder-da-12_16

Neuer Look im alten Stil: die 70er Jahre lassen grüßen.

schoene-zeitzeugen-fliesenreste-von-1971-in-der-legendaeren-broilerbar-im-hotel-neptun-12_16

Schöne Zeitzeugen: Original-Fliesen von 1971.

Und sie drehen sich wieder: die knusprigen, goldbraunen Hähnchen in der legendären Broilerbar im Hotel NEPTUN.

Sie schmecken immer noch so toll wie früher. Probieren Sie selbst!

Das Wichtigste zum Schluss: Auf dem Teller hat sich nichts verändert. Wir möchten unser beliebtes Produkt, wie unsere Gäste es lieben. Denn unsere Grillbar war Kult und soll es auch bleiben. Dafür sorgen unsere Original-Broiler nach einer geheimen Rezeptur, die hausgemachten Saucen und unsere Pommes frites, die hier ganz besonders schmecken.

Wir sehen uns bei einem Broiler, Ihre Silke Greven

Und hier noch ein paar Zahlen und Fakten:

55 Tonnen Grillhähnchen pro Jahr kommen in der Broilerbar auf den Tisch.

35 Tonnen Pommes frites werden von den Gästen jährlich verzehrt.

4 Tonnen Currymayonnaise wird vom Grill-Team in Handarbeit und nach Geheimrezept hergestellt.

10 Mitarbeiter im Service und in der Küche gehören zum festen Team. Davon arbeiten fünf Mitarbeiter seit mehr als 15 Jahren im Neptun-Grill; eine Mitarbeiterin gehört sogar seit 37 Jahren zur Stammbesetzung.

Das Grillrestaurant Broiler ist täglich von 11.30 bis 22 Uhr geöffnet. Reservierungen sind aufgrund der großen Beliebtheit nicht möglich.

Weinschulung für Weihnachten

9. Dezember 2016 Entdecken, Events & Veranstaltungen, Hotel NEPTUN, Meer, News kommentieren?

Zum Nikolaus schon einmal die Luft von Heiligabend schnuppern. Am 6. Dezember hat unser F & B Operations Manager, Thilo Wandt, zur Weinschulung geladen. 70 hoteleigene Mitarbeiter vom Broiler bis zur Wirtschaft und 25 Auszubildende haben sich auf dieses Ereignis gefreut. Denn, Wein probieren ist erlaubt und gewünscht. Verschiedene Winzer aus Deutschland, Frankreich oder Italien stellten ihre verschiedensten Weinsorten vor. Es gab Weinpräsentationen und Fachgespräche.

Nicht nur den Wein testen, auch wissen wie er geöffnet und eingeschenkt wird, stand ganz oben auf dem Tagesplan. Durch Rollenspiele wurde der Weinservice an einem eingedeckten Probetisch für Weihnachten geübt. Auch unsere Studentin Theresa Schmelzer aus dem Bereich Marketing & Sales hat daran teilgenommen:

„Brut, Sec, Dekantieren, Bukett – all diese Begriffe wurden Mitarbeitern und Auszubildenden des Hotel NEPTUN auf der hauseigenen Weinmesse anschaulich näher gebracht. Die Weinmesse fand unter anderem im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Weihnachtsfest statt. So konnte jeder Teilnehmer der Messe die drei auserwählten Weihnachtsweine kosten, sich über deren Hintergründe informieren und schon einmal die gedeckte Weihnachtstafel bewundern. Besonders an dieser hauseigenen Weinmesse war die gedeckte Tafel zum Üben des Weinservices für Auszubildende des Hotel NEPTUN. Ausbilderin Nancy Lange hat den Azubis genau erklärt, worauf zu achten ist, wie Wein eingeschenkt wird und was zu einem professionellem Weinservice dazu gehört. Fragen, wie: „Wo muss ich das Kellnermesser zum Öffnen einer Weinflasche mit Korken ansetzen?“, „Wie viel Wein darf in das Weinglas eingeschenkt werden?“ wurden beantwortet und anschließend direkt in der Praxis geübt.

So konnten Weinkenner und -liebhaber als auch Neulinge viele Informationen und Fakten über die präsentierten Weine lernen.

weinschulung

Merken

Merken

Seite 2 von 7512345...102030...Letzte »