Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Archiv für die Kategorie „Presse“

Neu: E-Tankstelle im Hotel NEPTUN

30. Dezember 2016 Allgemein, Hotel NEPTUN, Meer, News, Presse 2 Kommentare

Das Hotel NEPTUN bietet ab sofort Fahrzeughaltern von Elektroautos entsprechende Tankmöglichkeiten für ihre Fahrzeuge. Zwei hochmoderne Ladestationen mit Typ 2-Anschluss wurden im hoteleigenen Parkhaus installiert und stehen nun zur Nutzung bereit. Die Ladesäulen befinden sich jeweils auf der obersten und untersten Parkebene und sind öffentlich zugänglich. Mit 16 Ampere und 11 Kilowatt sorgen diese beiden „Tankstellen“ für eine beschleunigte Aufladung der angeschlossenen Automobile und während das Auto tankt, bietet das Hotel zahlreiche Möglichkeiten diese Wartezeit sinnvoll zu nutzen. Verbinden Sie doch das Angenehme mit dem Nützlichen und genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten in unseren Restaurants, lassen Sie sich in unserem NEPTUN SPA verwöhnen oder beginnen Sie einen Spaziergang durch Warnemünde direkt bei uns an der Promenade. Wie Sie sich auch entscheiden mögen, das Hotel NEPTUN Team freut sich auf Ihren Besuch.

Herzliche Grüße

Florian Lachmann, Student

e-tankstelle-collage

 

Merken

Merken

Wir fahren elektrisch

13. Mai 2016 Hotel NEPTUN, News, Presse kommentieren?

IMG_2358

Zwei Wochen lang durften wir an der Kampagne „eFlotte-elektromobil unterwegs“ teilnehmen. Das Hotel NEPTUN  und 40 weitere Unternehmen wurden aus 648 Bewerbungen ausgewählt, um das Elektroauto auf seine Tauglichkeit zu testen. Für die Aktionsflotte stellen die Automobilhersteller BMW, Volkswagen, Nissan, Audi, Renault, Citroen und Mitsubishi ihre aktuellen Elektrofahrzeuge zur Verfügung.

Abgeholt haben wir unser neues Gefährt am 29. April vom Neuen Markt in der Rostocker Innenstadt. (Zu diesem Zeitpunkt brauchten wir noch Winterjacke und Stiefel, zwei Wochen später war dann der Sommer da. :) )  Schon die erste Probefahrt versprach viel Aufregendes. Mit ein wenig Übung und einer Probefahrt, hatte man dann den Dreh raus.  Sehr positiv ist die Nutzung des Eco/B +- Knopfes, damit ist es möglich km zu sparen und bei einem Bremsvorgang die Batterien wieder etwas aufzuladen. Die geringe Geräuschkulisse und die spritzige Fahrweise fanden wir besonders gut. Um maximal 150 km zu fahren, verzichten  die „wahren“ Fahr- Ökonomen auf  Klimaanlage, Radio und Licht am Tag. Unsere Fahrten zu Kunden und Veranstaltungen haben wir daher akriebisch geplant. Weiterhin war es interessant zu erfahren wie viel Zeit das Laden der Batterie in Anspruch nimmt und wo es Ladesäulen gibt, um unseren Gästen, die mit E-Cars anreisen, Auskunft darüber zu geben. In naher Zukunft soll es auch am Hotel NEPTUN eine Elektrotankstelle für unsere Gäste geben.

Wir sagen Daumen hoch zur Weiterentwicklung der Elektromobilität und allzeit gute Fahrt.

Vielen Dank an das VW Autohaus Rostock.
PicMonkey Collage

REISEN HAMBURG: Die Messe für Urlaub, Caravaning, Outdoor & Rad

6. Februar 2013 Allgemein, News, Presse kommentieren?

Auch in diesem Jahr präsentieren sich vom 06.02.2013 – 10.02.2013 rund 800 Aussteller auf der größten Reisemesse Norddeutschlands. Vorgestellt wird auf dem Hamburger Messegelände, ein vielfältiges Angebot von schönen Reisezielen, Freizeitaktivitäten und zahlreichen Ausflugstipps.

Egal wie Sie sich Ihren Wunschurlaub vorstellen, es ist wirklich für jeden etwas dabei- von Kreuzfahrten und Familienurlauben über Abenteuerreisen bis hin zu Wander- und Radtouren. Dargestellt wird dies durch namhafte Reiseveranstalter,  Spezialanbieter und andere Aussteller, wie unser Hotel NEPTUN aus Warnemünde.
Unsere freundlichen Mitarbeiter Frau Buller und Frau Grit Breuer-Springstein freuen sich schon darauf, den schätzungsweise 70.000 Besuchern die Vorzüge von einem Urlaub im Luxushotel, am wunderschönen Ostseestrand nahezubringen.
Nicht zu verachten ist dabei die gute Verkehrsverbindung zwischen Hamburg und Warnemünde. So benötigt man bspw. mit der Bahn 3, und mit dem Auto lediglich 2 Stunden, um zum Traumurlaub zu gelangen.

Das Hotel NEPTUN finden Sie in der Halle: B2.EG / 312

Sven Andresen unter den Besten Deutschlands

14. November 2012 Hotel NEPTUN, News, Presse kommentieren?

Unser angehender Hotelfachmann Sven Andresen nahm vom 19. bis 20. Oktober an den Deutschen Jugendmeisterschaften im Steigenberger Grandhotel Petersberg, dem ehemaligen Gästehaus der Bundesrepublik, teil. Nach erfolgreichem Abschneiden bei den Jugendmeisterschaften Mecklenburg-Vorpommern in Gägelow (1. Platz) qualifizierte er sich für den Bundesausscheid. Und dann ging sie los… eine aufregende und anstrengende Zeit der Vorbereitung. Unterstützt von der DEHOGA übte man Spezialarbeiten, wie das tranchieren eines Rehrückens, flambieren einer Tomatensuppe oder das Zubereiten eines Salatdressings am Gasttisch. Neben den praktischen Übungen folgten ein intensives Theorietraining in Schwerin, spezielle Cocktailkurse in Rostock sowie eine dreitägige Generalprobe in Wismar. „Ein großer Dank gilt besonders meiner Ausbilderin Katrin Stephan, die alles möglich machte, um mich während der Vorbereitungsphase zu unterstützen“  bezeugt Sven.

Und dann war er da, der große Tag im altehrwürdigen Grandhotel Petersberg in Königswinter bei Bonn. Hier kamen die 51 besten angehenden Hotelfachleute Deutschlands, Restaurantfach-leute und Köche aus den 17 DEHOGA-Landesverbänden zusammen und wetteiferten um die begehrten Trophäen. Nach einer umfangreichen Theorieprüfung in Mathematik und Technologie sowie Warenerkennung am Samstag, ging es am Sonntag um die Präsentation der praktischen Fähigkeiten und Kenntnisse. Hier bewies Sven Andresen unter anderem sein Können beim Flambieren von Crêpe Suzette, Mixen von Cocktails sowie beim fachgerechten Führen eines Verkaufsgesprächs. Abgerundet wurde der Wettbewerb mit einer festlichen Galaveranstaltung am Sonntagabend. Hier hieß es, die geladenen Gäste aus Hotellerie, Gastronomie, Wirtschaft und Politik zu betreuen und Speisen sowie Weine fachgerecht zu servieren.

deutsche-meisterschaften

Höhepunkt des Wochenendes war die feierliche Siegerehrung im Kuppelsaal des Grandhotels. „Mit großer Anspannung gingen wir zusammen mit 17 anderen Mannschaften als Team Mecklenburg-Vorpommern die Wendeltreppe hinunter. Die Hoffnung auf vordere Plätze war groß und dann ertönte die Nationalhymne – das war ein ergreifender Moment für mich!“ erklärt Sven. „Nach der Erkenntnis, nicht unter den ersten drei Platzierungen zu sein, fiel die Spannung von mir. Dennoch hat dieses Jahr der Entbehrungen, Erfolge und vielen Vorbereitungsstunden meinen Wissens- und Erfahrungsschatz erweitert. Ich habe so viele interessante und tolle Menschen kennengelernt, mit denen ich nach wie vor in Kontakt stehe und mir ist mittlerweile klar geworden, dass trotz keiner vorderen Platzierung die Teilnahme ein absolut großartiger Erfolg war. Die Zeit auf dem Petersberg und der lange Weg dorthin werden mir immer in Erinnerung bleiben!“

Auch das gesamte Team des NEPTUN gratuliert mit Stolz Sven Andresen zu seinen Erfolg!

Wir freuen uns schon auf die Hanse Sail 2013!

15. August 2012 Allgemein, Meer, News, Presse, Urlaub, Vergnügen!, Warnemünde kommentieren?

Die 22. Hanse Sail lockte nach ihrer Eröffnung durch den Bundespräsidenten und Ehrenbürger der Stadt Rostock Joachim Gauck rund eine Million Besucher nach Rostock-Warnemünde. Diese konnten 226 teilnehmende Schiffe im Rostocker Stadthafen und in Warnemünde bestaunen. Wer das Segeln nicht nur von Weitem betrachten, sondern hautnah miterleben wollte, hatte wieder die Möglichkeit, an einer Abendfahrt auf einem der Traditionssegler oder Museumsschiffe teilzunehmen. Auch neben den Schiffen als Hauptattraktion hatte die Hanse Sail wieder viel zu bieten: Vom bunten Programm auf mehreren Bühnen, über Rundflüge mit einem Wasserflugzeug bis hin zu einem spektakulären Feuerwerk war für jeden Geschmack etwas dabei.

hanse-sail-2012

Nach 4 wunderbaren Hanse Sail – Tagen blicken wir voller Vorfreude in die Zukunft, denn nächstes Jahr findet die Sail vom 8. – 11. August statt.

Olympiafeeling im Hotel NEPTUN

12. Juli 2012 Allgemein, Golf & Sport, Hotel NEPTUN, Meer, News, Presse kommentieren?

Einfach chic sieht sie aus – die durchtrainierte Elite der Wasserspringer Deutschlands.

elite-der-wasserspringer-deutschlands

Da sie vom Wasser nicht genug bekommen, schlafen sie am Meer ein und wachen mit Ostsee-Wellenrauschen auf. „Das Training in ist Rostock ist ideal“, sagte mir Chef-Bundestrainer Lutz Buschkow, „und das Urlaubsfeeling in Warnemünde ein gewünschter Nebeneffekt.“
Danke für das tolle Foto und schön, dass Sie unsere Gäste waren. Wir drücken fest die Daumen für beste Ergebnisse in London!

Schreiben von Lutz Buschkow

Seite 1 von 1012345...10...Letzte »