Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde

„Der verlorenste aller Tage ist der, an dem man nicht gelacht hat.“

Sébastien-Roch Nicolas de Chamfort (französischer Schriftsteller)

Lesen Sie die aktuelle Gästepost mit dem Spruch des Tages, dem aktuellen Wetter, Neptun aktuell, Aktuelles aus Gastronomie, Thalasso & SPA, Angebote...

Reservierung +49 381 777-7777

Sport und Kultur – Eine gesunde Mischung im Hotel NEPTUN?!

von 14. Februar 2011 Allgemein, News, Thalasso & SPA 8 Kommentare

Ein Sportler mit KulturverstA�ndnis? Ein Theater spielender Fitnesstrainer?

Klingt im ersten Moment seltsam, nicht wahr? Doch genau dies gehA�rt fA?r Axel Glodschei, einen unserer Auszubildenden zum Sport- und Fitnesskaufmann, zum Alltag. TagsA?ber SaunaaufgA?sse und Wassergymnastik und dann einmal in der Woche zur Theaterprobe oder zur Vorstellung. FA?r das 20-kA�pfige Ensemble vom a�zTheater am Ringa�? stehen nicht nur eigens vom Hausautor geschriebene StA?cke auf dem Programm, sondern auch Werke der klassischen Literatur wie Friedrich Schillers a�zDie RA�ubera�? oder aktuell William Shakespeares a�zHamleta�?. WA�hrend am 21. MA�rz 2011 noch einmal Hamlet aufgefA?hrt wird, laufen inzwischen schon die Vorbereitungen fA?r das nA�chste StA?ck an. Denn am 7. Mai heiAYt es dann „BA?hne frei“ fA?r ein weiteres StA?ck Shakespeares: a�zEin Sommernachtstrauma�?.

Doch auch wenn fA?r beide Termine ausverkaufte HA�user zu erwarten sind, so wird Axel dennoch am nA�chsten Tag frisch, heiter und kein bisschen gespielt, in unserem Arkona SPA seine Kurse geben. Er wird SpaAY daran haben – und Sie hoffentlich auch!

Axel sehen Sie auf dem oberen Foto (helles T-Shirt) sowie dem unteren Foto, beides mal mit der schwarzen MA?tze.


Axel


axel3

In diesem Sinne- ohne Schminke und KostA?m- herzlich Willkommen im Hotel NEPTUN,

Ihr Sport und Theaterreporter Sven SA�rgel!



Weitere Informationen A?ber Spielplan oder Ensemble sowie Bilder auf www.theateramring.de

Der nA�chste Urlaub kommt bestimmt…

von 12. Februar 2011 News, Presse, Urlaub kommentieren?

Urlaubslust statt Krisenfrust

Die ReiseintensivitA�t der Deutschen ist wieder gestiegen: gegenA?ber dem Vorjahr um mehr als zwei Prozentpunkte auf 52 Prozent. DasA�sagt die 27. Deutsche Tourismusanalyse der Hamburger „Stiftung fA?r Zukunftsfragen“. Jeder dritte Reisende blieb 2010 im eigenen Land. Jeder elfte deutsche Urlauber verbrachte die schA�nsten TageA�des Jahres an der Ostsee, die dadurch zu den Gewinnern gehA�rte.

Bei den AuslandsreisezielenA�punktete KroatienA�auf der BeliebtheitsskalaA�mit einem guten Preis-LeistungsverhA�ltnis, Gastfreundschaft und schA�nen Landschaften.

Die Prognose fA?r 2011: Jeder Vierte weiAY noch nicht wohin.

Ich gehA�reA�A?brigens auch dazu. Aber nicht mehr lange…

Herzlichst, Ihre (ReiseplA�ne schmiedende) Silke Greven :-)

Urlaub an der Ostsee.

SchiffsankA?nfte 2011 in WarnemA?nde

von 11. Februar 2011 News 2 Kommentare

Der Kreuzfahrthafen Rostock-WarnemA?nde steht dieses Jahr im Mittelpunkt von ca. 300.00 Passagieren und unzA�hligen Besuchern, die das Ein- und Auslaufen von 33 verschiedenen Kreuzfahrtschiffen 24 internationaler Reedereien miterleben mA�chten.

a�zNie zuvor wurde ein deutscher Hafen so hA�ufig in die Reiseplanungen der Kreuzfahrtreedereien aufgenommen wie der Passagierhafen WarnemA?nde fA?r das Jahr 2011a�?, freut sich Ulrich Bauermeister, GeschA�ftsfA?hrer der Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock. Damit dA?rfen wir uns auf insgesamt 161angemeldete AnlA�ufe der a�zschwimmenden Hotelsa�? freuen, denn einige Kreuzfahrtschiffe werden den Kreuzfahrthafen gleich mehrmals in diesem Jahr ansteuern. Am hA�ufigsten erwartet werden die Kreuzfahrtschiffe Empress (18 x), AIDAsol (16 x), Norwegian Sun (15 x), Costa Atlantica (14 x) und Emerald Princess (11 x).

Von der Ostseite desA�HotelA�NEPTUN hat man direkten Blick auf den Hafen, an dem die Kreuzfahrtschiffe anlegen werden und kann so das Festmachen sowie das Ablegen der Schiffe von ganz oben beobachten. Dieser Hafen bietet acht LiegeplA�tze unterschiedlicher GrA�AYe und kann von Kreuzfahrtschiffen bis einer LA�nge von 355 m angelaufen werden. Besondere Highlights in diesem Jahr sind die 2 VierfachanlA�ufe, am 24. Mai und 4. August und die 13-maligen DreifachanlA�ufe der Kreuzfahrtschiffe, zu denen auch die beliebten Port-Partys am Passagierhafen in WarnemA?nde stattfinden.

Die Kreuzfahrtsaison 2011 wird die 176 Meter lange a�zMarco Poloa�? am 20. April mit ihrem Einlaufen um 8 Uhr erA�ffnen.

Treffen Sie das Hotel NEPTUN auf der Messe „Reisen Hamburg“

von 11. Februar 2011 News kommentieren?

Deutschland ist eines der beliebtesten Urlaubsziele und auch in diesem Jahr prA�sentiert die Messe a�zREISEN HAMBURGa�?, in der Zeit vom 09.02.2011 a�� 13.02.2011, wieder den schA�tzungsweise 60.000 Besuchern interessante Produkte und Dienstleistungen, Tourismus-Trends und Neuheiten, aber auch Ideen fA?r den nA�chsten Urlaub.

Und damit liegt die Fachmesse wieder voll im Trend, denn auch nach 27 Mio. A?bernachtungen 2010 rechnet das Ministerium fA?r Wirtschaft, Arbeit und Tourismus des Bundeslandes fA?r 2011 in Mecklenburg-Vorpommern mit einer positiven Entwicklung im Tourismus.

Unter den rund 900 Ausstellern der REISEN HAMBURG sind erneut zahlreiche namhafte Aussteller, aber natA?rlich auch das Hotel NEPTUN, aus WarnemA?nde, um Besuchern und Publikum a�zRede und Antwort zu stehena�?.

Messe Reisen Hamburg

Foto: Marketing & Sales Manager Mario Derer

Hamburg verfA?gt A?ber eine gute Verbindung zur OstseekA?ste. So benA�tigt man bspw. mit der Bahn 3, und mit dem Auto lediglich 2 Stunden, um den Ostseestrand zu erreichen. Aber auch fA?r skandinavische Urlauber ist die Gegend, wie auch bei sehr vielen Deutschen, sehr interessant.

GA�sten wird daher unbedingt geraten, das Hotelzimmer fA?r den Ostseeurlaub rechtzeitig zu buchen.

a�zDie OstseekA?ste ist nicht nur fA?r einen Aufenthalt mit A?bernachtung interessanta�?, so Katrin Buller, Verkaufsleiterin im Hotel NEPTUN, a�zsondern auch fA?r TagesausflA?glera�?. a�zUnd wer dann am Abend zu mA?de sein sollte, fA?r den haben wir bestimmt noch ein schA�nes Zimmer freia�?.

Das Hotel NEPTUN finden Sie auf der Messe am Stand: B2.EG / 314d.

Schlafende Schiffe auf dem Meeresboden der Ostsee

von 31. Januar 2011 Allgemein, Entdecken, Meer, News 6 Kommentare

Seit wir die Meere befahren, sind Schiffe gesunken, zerschellt, spurlos verschwunden und im Sturm gekentert. Die Schiffe auf dem Meeresboden haben sich zum grA�AYtenA�Teil selbst zerlegt.A�Aber es gibt nochA�spannende ResteA�in den Tiefen der Ostsee zu finden. In den Ozeanen sind diese fA?r uns Menschen oft unerreichbar – anders als in der flachen Ostsee. Hier warten die Seelen der Schiffe nur ein paar Meter unter der MeeresoberflA�che, um entdeckt zu werden. Mancherorts liegen die Wracks wie auf einem Parkplatz nebeneinanderA�- vor allem an der DarAYer Schwelle und vor Hiddensee. Die Ostsee ist einerA�der grA�AYten SchiffsfriedhA�fe der Welt. Mehr als 1000 Wracks sind gefunden worden. Man geht von 6000 weiterenA�Wracks aus, die entdeckt werden wollen.

InA�den urigen WarnemA?ndern Fischerkneipen wird erzA�hlt, dass Neptun oft Pause bei den Wracks vor WarnemA?nde macht -A�in denA�VollmondnA�chten. Er lauscht dann denA�GesA�ngen der Nixen und schaut sicherlich auch sein zweites Zuhause an – das Hotel NEPTUN.

Wir suchen Ihre Geschichten!

von 29. Januar 2011 News, Presse, Vom Leben 7 Kommentare

Auf Spurensuche

Liebe Leser, liebe NEPTUN-GA�ste,

2011 istA�unser JubilA�umsjahr, denn wir feiern im Juni unseren 40. Geburtstag. Und weil unsere Erfolgsgeschichte ohne Sie nicht mA�glich gewesen wA�re, interessieren wir uns fA?r Ihre ganz persA�nlichen kleinenA�GeschichtenA�oder AnekdotenA�mit dem NEPTUN: WoranA�erinnern Sie sich, wenn Sie an unser Hotel denken? Was verbindet Sie mit dem NEPTUN?A� Warum kommen Sie so gerne immer wieder nach WarnemA?nde?

Die schA�nsten Erinnerungen mA�chten wir im Internet erzA�hlen und in einen Zeitstrahl einbauen.

Schreiben SieA�uns IhreA�Erlebnisse und schicken Sie – wenn Sie mA�gen – ein Foto dazu. Es kann ganz kurz und knapp sein, so wie die nachfolgende kleine Geschichte vom Rostocker KA?nstlerA�Feliks BA?ttner.

Wir freuen uns darauf und verlosen unter allen Einsendungen einen Kurzurlaub am Meer!

Bis dahin vieleA�GrA?AYe, Ihre Silke Greven

Feliks BA?ttner "In WarnemA?nde" von 1976

„Einfach malerisch“, findet der Rostocker Maler und Grafiker Feliks BA?ttner den Ausblick aus dem NEPTUN. „Da habe ich A�fter Bilder drA?ber gemacht“, schmunzelt der durch seinen AIDA-Kussmund berA?hmt gewordene KA?nstler. So wie dieses: „In WarnemA?nde“ von 1976.

Seite 60 von 106« Erste...102030...5859606162...708090...Letzte »