Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Artikel-Schlagworte: „Ausbildung“

2. Gesundheitstag im NEPTUN unter dem Motto Entspannung & gesunde Ernährung

22. Mai 2017 Allgemein, Events & Veranstaltungen, Hotel NEPTUN, Vergnügen! kommentieren?

Der 2. Gesundheitstag für alle Mitarbeiter und Auszubildende stand unter dem Motto Entspannung und gesunde Ernährung. Bei einer Kochshow im Bistro Neptun’s M konnten die Kollegen unserem Koch Daniel Kattenberg  bei der Zubereitung  schneller, frischer Gerichte über die Schulter schauen. Für die gesunde Küche sind frische Kräuter dabei unverzichtbar. Aber auch für unser körperliches Wohlbefinden gibt es zahlreiche Kräuter, so kann zum Beispiel die Basilikumpflanze aktivierend bei Erschöpfung wirken oder ein Rosenblütentee eine beruhigende Wirkung entfalten. Am Kräuterstand der AOK gab es viele Informationen, Kostproben und die Möglichkeit ein eigenes Kräutersalz herzustellen. Um Entspannungstechniken zu lernen „schnupperten“ unsere Kolleginnen und Kollegen zahlreich bei Tai Chi, Yoga und der Progressiven Muskelentspannung vorbei. Bei verschiedenen Messungen erfuhren die Mitarbeiter einiges über ihr persönliches Stressempfinden, aber auch über ihre Körperzusammensetzung. Zu einem Reaktionswettbewerb forderten sich die Kollegen untereinander heraus. An einer Reaktionswand konnten Beweglichkeit, Reaktionsfähigkeit und Ausdauer trainiert werden. Herzlichen Glückwunsch an Willi Trzeciak, Auszubildender Sport- und Fitnesskaufmann, den Gewinner des Reaktionswettbewerbs.

Herzlichen Dank allen Mitwirkenden, der AOK Nordost, Herrn Zöllick und dem Team BGM.

Ulrike Schah Sedi
Projektleiterin BGM

2. Gesundheitstag_2

Mitarbeiter des Hotel NEPTUN kochen gesund.

2. Gesundheitstag

Kräuterstand der AOK

Traumhafte Aussichten durch Top-Ausbildung

4. August 2016 News 2 Kommentare

Konfetti-Regen und roter Teppich für neue NEPTUN-Azubis!

Konfetti-Regen und roter Teppich für unsere neuen NEPTUN-Azubis. Vorne (v.l.): Komnath Chaisurin aus Thailand, Monika Satzinger aus Bayern und Toni Schumann aus Plau am See.

Für 26 junge Leute geht ein Traum in Erfüllung: Sie starteten ihre Ausbildung im NEPTUN. Alle haben sich nach einem Schülerpraktikum für den passenden Job und den perfekten Ausbildungsplatz entschieden und möchten nun bei uns Sport- und Fitnesskaufmann, Hotel- oder Restaurantfachmann, Fachkraft im Gastgewerbe, Konditor, Koch oder Bachelor of Arts im Tourismus werden.

Warum wir als Ausbildungsbetrieb so beliebt sind und was uns von anderen Unternehmen unserer Branche unterscheidet, weiß General Manager Guido Zöllick: „Wir haben 338 Zimmer, vier Restaurants, ein Café und drei Bars – eine davon direkt am Strand und eine in 64 m Höhe mit traumhaftem Panoramablick. Außerdem gibt es einen 2.400 qm großen Wellnessbereich und einen Tagungsbereich für 500 Personen sowie verschiedene kleine Salons für Familienfeiern. Man kann hier unheimlich viel lernen, denn wir leben eine Servicementalität, die es heute oft so nicht mehr gibt. Die Vielfalt der Hotelangebote ermöglicht eine unheimlich breit gefächerte Ausbildung. Die Mitarbeiter sind ein fröhliches Team und nehmen jeden Neuling herzlich in die Neptun-Familie auf.“

Unsere neuen Auszubildenden kommen aus Mecklenburg-Vorpommern, Bayern und sogar aus Thailand. So begann beispielsweise der 20-jährige Komnath Chaisurin ein Praktikum in der Neptun-Küche, arbeitete anschließend als Aushilfe im Service und entschied sich danach für eine Ausbildung zum Koch. Monika Satzinger (23) aus Bayern möchte nach einer Lehre zur Fachverkäuferin Bäckerei nun im Neptun Konditorin werden. Und Toni Schumann (16) aus Plau am See wird „Teilzeit-Azubi“ bei den Sport- und Fitnesskaufleuten im Neptun Spa, da er als angehender Profi-Handballer beim HC Empor Rostock intensiv trainiert und spielt.

„Weiterbildungsmöglichkeiten und Auslandsaufenthalte sind den Jugendlichen besonders wichtig“, weiß Juliane Gorski, Leiterin für Aus- und Weiterbildung: „außerdem Karrierechancen und die Gewissheit, bei guter Arbeit übernommen zu werden. An erster Stelle steht aber immer das Betriebsklima“, erzählt die 34-Jährige und freut sich – wie alle anderen Kollegen – über die Neuen im NEPTUN-Team.

Viel Spaß bei der Ausbildung wünscht, Silke Greven

Azubis aus ganz Deutschland lieben das NEPTUN

1. August 2013 News kommentieren?

Warnemünder Hotel NEPTUN bei Azubis aus ganz Deutschland beliebt!

Warnemünder Hotel NEPTUN bei Azubis aus ganz Deutschland beliebt!

Daumen hoch für eine Ausbildung im NEPTUN

Heute beginnt für 26 junge Menschen in acht verschiedenen Berufsgruppen ihre Ausbildung bei uns. Sie kommen aus ganz Deutschland, um sich an der mecklenburgischen Ostseeküste zu Restaurant- und Hotelfachleuten, Köchen und Konditoren, Sport- und Fitnesskaufleuten, Fachkräften im Gastgewerbe, Veranstaltungskaufleuten und zum Bachelor für Tourismuswirtschaft ausbilden zu lassen. Mit ihnen gehören ab sofort 60 Auszubildende zum festen NEPTUN-Team.

Viele Auszubildende kommen auf Empfehlung von Freunden, Verwandten oder Bekannten zu uns. Einige haben bereits mehrwöchige Schulpraktika in unserem Hotel absolviert. Zwei junge Frauen wechseln aus Bayern an die Küste, weil sie sich – ganz unabhängig voneinander – eine qualifiziertere Ausbildung bei uns erhoffen. Zum ersten Mal haben wir auch eine junge Mutter, der wir eine Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe mit Spezialisierung im Housekeeping und geregelten Tages-Diensten ermöglichen.

Die Ziele der Berufseinsteiger sind verschieden: irgendwann einmal auf´s Schiff, den elterlichen Betrieb übernehmen oder das Hobby zum Beruf machen und im NEPTUN arbeiten. Oder ins Ausland, wie unser jetzt auslernender Marcus Winkler. Nach einem 3-jährigen Dual-Studium zum Bachelor für Tourismuswirtschaft zieht es den 23-Jährigen (!) nach Praxisphasen in Thailand und Dubai jetzt als Assistenten des Gastronomischen Leiters zu Kempinski nach Peking.

Wir wünschen allen jungen Leuten: Viel Erfolg und natürlich Spaß bei der Arbeit!

Mit herzlichen Grüßen von der Ausbildungsfront,

Ihre Silke Greven

 

 

 

 

 

 

 

HOTEL NEPTUN zum 6. Mal in Folge “TOP Ausbildungsbetrieb”

3. Juni 2013 News kommentieren?

Das HOTEL NEPTUN gehörte auch in diesem Jahr zu den insgesamt 71 Unternehmen, die von der IHK zu Rostock als „TOP Ausbildungsbetriebs 2012“ ausgezeichnet worden sind. Damit ist das NEPTUN einer von wenigen Betrieben, der diesen Titel bereits zum 6. Mal in Folge entgegen nehmen durfte. Die geehrten Unternehmen überzeugten die 5-köpfige Jury mit hoher Qualität in der Ausbildung und kreativen Ideen. Gewürdigt wurden besondere Initiativen für Auszubildende, ihre individuelle Förderung, die Möglichkeit, Auszubildende an Austauschprogrammen teilnehmen zu lassen, Kontinuität und Kreativität in der beruflichen Ausbildung, besonderes Engagement von Unternehmensvertretern in Prüfungsausschüssen sowie bei der Berufsorientierung von Schülern.
Wir sind sehr stolz auf diesen Titel und bedanken uns insbesondere bei unseren Ausbildern, die sich täglich für unsere Auszubildenden engagieren.

Daniela Becker, Personalleiterin

TOP Ausbildungsbetrieb

Es ist schön wieder im NEPTUN zu sein!

12. Juli 2012 Allgemein, Hotel NEPTUN, News kommentieren?

Mein Name ist Michaela Müller. Ich studiere BWL mit dem Schwerpunkt Tourismus im 2. Semester an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin. Meine Praxisphasen absolviere ich im Hotel NEPTUN, wo ich im Rahmen dieses Studiums viele Abteilungen des Hauses durchlaufen werde.

Hotel NEPTUN Studium

Seit Oktober 2011 schnupperte ich bereits Gastronomie-Luft und wurde an der Rezeption eingesetzt. Durch bereits gesammelte Erfahrungen während der Schulzeit kam ich gut zurecht und fühlte mich in beiden Abteilungen gut aufgehoben. Die Aufgabenbereiche dort sind sehr aufregend und durch die Unterschiedlichkeit der Gäste erlebt man immer wieder Neues und es wurde mir nie langweilig. Die Arbeit dort bereitete mir viel Freude, da sie mir Vielseitigkeit bot und die Nähe zu den Gästen, welche ich sehr gern mag.

Ab Mitte Februar 2012 kam ich dann in die Marketingabteilung, unter der ich mir erst gar nicht viel vorstellen konnte. Ich war neugierig auf die Arbeit dort.

Schon nach wenigen Tagen fühlte ich mich vollkommen involviert. Das Team ist sehr nett und hilft mir, wenn ich bei einer Sache nicht weiterkomme. Die Aufgaben sind sowohl informativ als auch kreativ. Inzwischen weiß ich, was man unter der Arbeit in der Marketingabteilung versteht und habe Freude daran gefunden.

Praxisphasen im Hotel NEPTUN

In 3 Wochen wechsle ich in die Gästebetreuung und lasse das Marketing vorerst hinter mir. Ich bin gespannt, was mich Neues erwartet und freue mich auf alle neuen Herausforderungen.

Hotel NEPTUN ist TOP Ausbildungsbetrieb 2010

6. April 2011 Hotel NEPTUN, News, Presse kommentieren?

„TOP Ausbildungsbetrieb 2010“

Der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus des Landes, Jürgen Seidel, und der Präsident der IHK zu Rostock, Wolfgang Herin, ehrten am 24. März diesen Jahres 66 Preisträger mit dem Titel „TOP Ausbildungsbetrieb 2010“ Mecklenburg-Vorpommerns, darunter auch das Hotel NEPTUN.

IHK - TOP Ausbildungsbetrieb 2010

Mit dem Titel „TOP Ausbildungsbetrieb 2010“ würdigt die IHK zu Rostock die Ausbildungsleistungen der Unternehmen, ermutigt zugleich weitere Betriebe, jungen Schulabgängern anspruchsvolle Ausbildungsplätze anzubieten und weiß, dass auch künftig die berufsunerfahrenen Schülerinnen und Schülern bei der Berufsorientierung durch die prämierten Unternehmen unterstützt werden.


Hotel NEPTUN bereits zum vierten Mal ausgezeichnet

„Wir sind sehr stolz, dass das Hotel Neptun nun bereits zum 4. Mal in Folge als „TOP Ausbildungsbetrieb“ von der IHK zu Rostock geehrt wurde“, so Personalleiterin Daniela Becker. „Dieses „Gütesiegel“ bietet für Ausbildungsplatzsuchende eine hervorragende Orientierung, in welchem Betrieb in hoher Qualität ausgebildet wird. Das NEPTUN verdient den Titel TOP Ausbildungsbetrieb, weil die Auszubildenden nicht nur fachlich auf höchstem Niveau ausgebildet, sondern auch ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen entwickelt werden, um sie auf ihren künftigen Berufswege bestmöglich vorzubereiten.“

„Absolventen der Berufsausbildung des Hotel NEPTUN finden ohne Probleme überall auf der Welt einen Arbeitsplatz. Das NEPTUN nutzt seine „Kaderschmiede“ aber am liebsten auch selbst: Von den Absolventen wurde in den letzten Jahren durchschnittlich die Hälfte in ein Arbeitsverhältnis übernommen bzw. in einem zusätzlichen Lehrjahr noch in einem zweiten Beruf ausgebildet. All das schaffen wir aber nur, weil tagtäglich nicht nur die Ausbilder, sondern auch alle Facharbeiter engagiert mit den Auszubildenden arbeiten“, führt die Personalverantwortliche, für derzeit 280 Mitarbeiter, weiter an.

Daniela Becker, Personalleiterin des Hotel NEPTUN nimmt den Preis "TOP Ausbildungsbetrieb 2010" entgegen.
Daniela Becker, Personalleiterin des Hotel NEPTUN nimmt den Preis
„TOP Ausbildungsbetrieb 2010“ entgegen.

Fakten zum Hotel NEPTUN

Durch das 40-jährige Bestehen des Hauses, seit 1971, wurden 2180 junge Leute zu Köchen, Hotel- und Restaurantfachleuten, Konditoren, Sport- und Fitnesskaufleuten, Fachkräften im Gastgewerbe, Veranstaltungskaufleuten sowie Diplom-Betriebswirten ausgebildet. Aktuell sind 69 Auszubildende im Hotel NEPTUN beschäftigt.


Auszubildende vor dem Eingang des Hotel NEPTUN

Seite 1 von 212