Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Artikel-Schlagworte: „Entspannung“

Strandbar Düne 13 – Beginn der neuen Saison

12. April 2017 Allgemein, Events & Veranstaltungen, Hotel NEPTUN, Meer, News, Urlaub, Vergnügen!, Warnemünde kommentieren?

Der Sommer kann kommen…

Es beginnt bald die Zeit, in der die Tage länger, das Wasser wärmer und die Strände schöner werden. Mit den Temperaturen steigt auch die Vorfreude auf den Sommer und die warmen Augenblicke, die allen das Lächeln ins Gesicht treibt.
Auch für die Mitarbeiter des Hotel NEPTUN ist die Eröffnung der Düne 13 nicht nur ein Zeichen, dass es am Strand bald wieder erfrischende Getränke und tolle Speisen gibt, sondern auch ein Zeichen der Motivation und des Zusammenhalts auf die beginnende Sommersaison im Hotel. So kommt es auch nicht von ungefähr, dass Auszubildende des NEPTUN SPA im Sommer an der Düne 13 verabschiedet werden, während der NEPTUN SPA Club seine Sommerfeier dort abhält. Der Strand ist nicht nur ein schöner Fleck Natur, mit dessen Federn wir uns gerne schmücken, sondern steht für uns als Rückzugsort, Motivationstankstelle und Treffpunkt verschiedenster Menschen mit verschiedenen Eigenschaften. Manchmal ist auch hier im Hotel Windstärke 10, doch das gleiche Ziel vereint uns wieder.
Viele Mitarbeiter nutzen die freie Zeit vor der langen Spätschicht oder nach einer aufregenden Frühschicht, um sich am Strand in der Nähe von Düne 13 die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen oder sich auf dem Volleyballplatz sportlich zu betätigen – gemeinsam versteht sich. Diese Gemeinsamkeit, die das Team auch im Restaurant, im SPA, im Zimmerservice sowie in allen anderen Abteilungen unseres schönen Hotels verbindet. Wenn es wieder heißt…es ist Sommer. Es ist Saison!

Praktikant Marketing

Düne13

Strandbar Düne 13 am Strand von Warnemünde

Merken

Besser gesund bleiben…

3. Juli 2009 Bewegung!, News, Thalasso & SPA 4 Kommentare

„Besser gesund bleiben als gesund werden.“ lautet das Motto von Alexander Risto, Mitarbeiter des Monats Juni im NEPTUN.  Nach seiner Wahl zum Monatsbesten unterhielt ich mich einfach mal ausführlicher mit ihm. Unser Gespräch war sehr interessant, da auch ich immer bestrebt bin, mich möglichst gesund zu ernähren und Sport zu treiben. 

Getreu seinem Motto arbeitet der in Kasachstan geborene Physiotherapeut seit 2005 im ARKONA SPA. Der 49-Jährige hält sich mit Radfahren fit, so wie ich auch. Er fährt täglich 8 km mit dem Rad zur Arbeit, zu jeder Jahreszeit. Das finde ich bewundernswert. Für Herrn Risto ist seine Arbeit Herzensangelegenheit: Mit Menschen zu arbeiten, seine Kenntnisse dabei einsetzen und zu sehen, was man mit wenigen Handgriffen und viel positiven Worten bei den Menschen erreichen kann. „Man kann dadurch viel eher die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren und mehr bewirken als mit Medikamenten.“ so Herr Risto. Das SPA-Team empfindet er als „seine Familie“ und er freut sich, wenn Gäste wegen ihm wiederkommen.

Alexander Risto

Alexander Risto

Die verschiedenen SPA-Anwendungen vergleicht er für den Gast immer mit konkreten Beispielen aus der Natur. Um ihnen so zu demonstrieren, wo sich die Ursache im Körper befindet. Herr Risto appelliert: „Generell sind oft mangelnde Bewegung und falsche Ernährung die Ursache für die meisten Beschwerden. Auch vergessen viele im stressigen Alltag ihre Entspannung. Mehr Balance ist aber essentiell für Jeden.“ Da muss ich an einige Menschen in meinem Umfeld denken und auch an mich selbst. Also gilt ab sofort mehr vorzubeugen, um eher gesund zu bleiben als zu werden… und deshalb entspannen Sie nicht nur an diesem herrlichen Sommertag.