Blog
Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Wo kommt der Weihnachtsmann eigentlich her?

von 4. Dezember 2009 News, Vergnügen!, Vom Leben, Warnemünde 2 Kommentare

4. Türchen: Es gibt einen kleinen Ort am Oslofjord mit dem Namen Drobak (sprich: Dröbak). Das klingt zwar nicht richtig nach Weihnachten, so wie zum Beispiel „Himmelspforte“ bei uns. Aber jedes norwegische Kind und jedes zweite skandinavische Kind von 0 – 14 Jahre sendet seine Wünsche in die Weihnachtsstadt Drobak. Es gibt ein Weihnachtsmannhaus und ein Weihnachtsmann-Postamt. Das Weihnachtsmannhaus hat das ganze Jahr geöffnet. Die fleißigen Julenissen (Weihnachtskobolde) aus Warnemünde kaufen dort immer im Sommer fleißig ein und geben es am 5. Dezember im Munch-Haus (Am Strom 53) weiter an die Weihnachtsgehilfen in Deutschland.
Wussten Sie, dass der schönste Weihnachtsbaum aus Drobak jedes Jahr für den Pariser Platz am Brandenburger Tor reserviert ist? Er kommt mit der Fähre in Warnemünde an und geht dann per Weihnachtsmann-Express nach Berlin.

Der wichtigste Beweis dafür, dass der Weihnachtsmann in Drobak zu Hause ist, besteht darin, dass es Verkehrsschilder mit einem Hinweis „Achtung laufender Weihnachtsmann“ gibt. Ich würde sagen, das zählt! Der Weihnachtsmann kommt aus Drobak. Wer anderer Meinung ist, möge bitte eindeutige Indizien liefern! Frohe Weihnachten bald…

Tags: , ,

Kommentare

  1. 1
    S. Radtke

    Guten Tag Herr Sörgel,
    das ist ja mal eine sehr wissenwerte Darstellung man lernt eben nie aus trotz unseres Alters.
    In welchem Weihnachtsmannausstatter bekommt man denn das aberwitzige Schild zu kaufen?
    Vorweihnachtliche Grüße aus dem platten Land.

    Montag, 7. Dezember 2009

  2. 2
    Sörgel

    Guten Tag Frau/Herr Radtke,
    es freut mich, dass wir mit unserem Neptun-Blog neues Wissen unter unsere Leser bringen.
    Dieses Schild gibt es in Drobak (Norwegen) im Weihnachtsmanngeschäft ca. 600 km von Warnemünde entfernt. Es gibt aber auch die Möglichkeit, dieses beim Norwegerverein in Warnemünde käuflich zu erwerben (Am Strom 53, 18119 Warnemünde).
    Viele Grüße

    Sven Sörgel

    Dienstag, 8. Dezember 2009

Kommentieren Sie hier