Blog
Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Braucht Vancouver noch Schnee?

von 19. Februar 2010 Entdecken, Meer, News, Vergnügen!, Vom Leben, Warnemünde kommentieren?

„Ready, steady, go!“ So klingt es seit der Eröffnung der Olympischen Winterspiele vor gut einer Woche. Bis zum letzten Tag vor der großen Eröffnung mangelte es dort an Schnee. Das muss ein wahrer Alptraum für die Veranstalter gewesen sein. Schneemangel in den Bergen von Vancouver ist fast so selten, wie Schneefall in meiner Heimatstadt Montecatini Terme in der Toskana.

Die Temperaturen in diesem Jahr sind eigentlich normal für Mitte Februar in Vancouver. Die Situation dort ist also durchaus üblich. Vielmehr ist es ungewöhnlich, was wir alle hier in Warnemünde erleb(t)en. In diesem Winter hatten wir so einen starken Schneefall, wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Und die Ostseeküste allein bildet damit bestimmt keine Ausnahme. Wenn man bedenkt, wir hatten bisher 21 Milliarden Tonnen Schnee deutschlandweit…!

Warnemünde hat sich noch immer in einen warmen, weißen Wintermantel aus Schnee gehüllt. Die Ruhe hält Einzug an der Ostsee und in den Straßen der Stadt. Wenn ich draußen spazieren gehe, ist das einzige Geräusch, das ich wahrnehme, der knirschende Schnee unter meinen Schuhsohlen. Ich genieße es dann, die saubere, klare, kalte Luft einzuatmen. Der Blick auf die verhüllte Landschaft im Licht der Straßenlaterne ist fantastisch. Alles sieht wie gemalt aus und zeigt sich sowohl von einer mystischen als auch charmanten Seite. So viel Schnee ist Anlass genug, die Zeit hier an der schönen Ostsee zu genieüen. Oder sollten wir etwas Schnee nach Vancouver schicken?

Tags: , ,

Kommentieren Sie hier