Blog
Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Warum gibt es an der Ostsee fast keine Ebbe und Flut?

von 11. März 2010 Meer, News, Warnemünde 4 Kommentare

Einfach gesagt: Die Ostsee hat sich in Warnemünde ein wenig erschrocken über die vielen Gäste und Kreuzfahrtschiffe. Sie zog sich ein wenig zurück, um alles in Ruhe zu beobachten.

Etwas ausführlicher gesagt: An der Ostsee ist der Tidenhub kaum bemerkbar, weil er nur durch einige Meerengen zwischen dem Festland Verbindung zum Meer hat. Die Ostsee ist nur durch das Skagerrak mit dem Meer direkt verbunden. Die Ebbe und Flut beträgt ca. 10 – 20 cm an der Ostsee. Den unterschiedlichen Wasserstand zwischen Hoch- und Niedrigwasser bezeichnet man als Tidenhub. An der deutschen Nordsee beträgt er 3,50 m, an der Atlantikküste 10 m.

Unsere lieben Gäste des Hotel NEPTUN können es sich also den ganzen Tag direkt am Wasser gemütlich machen ohne nasse Füße zu bekommen.

Was würde wohl ein kluger Warnemünder eventuell bei Ebbe machen? Bauland verkaufen vielleicht!!!

Tags: , , , ,

Kommentare

  1. 1
    Jannsen

    Hallo Herr Sörgel,
    von wegen „kluger Warnemünder“, daß hätte auch jemandem aus meinem schönen Schwabenländle einfallen können. Habe Ihre Kommentare schon einige Male gelesen und bin immer sehr erfreut über kleine Geschichten aus Warnemünde.
    Nachdem ich vor drei Jahren schon einmal bei Ihnen Urlaub gemacht habe, möchte
    ich sehr bald wieder in den Nord-Osten kommen. Vielleicht dann sogar im schönen Neptun-Hotel?

    Viele Grüße aus dem Süden,
    Jannsen.

    Montag, 15. März 2010

  2. 2
    sörgel

    Guten Abend Frau/ Herr Jannsen,

    das glaube ich Ihnen gerne, dass es auch viele pfiffige Schwaben gibt. Wir freuen uns hier im Norden alle sehr auf den Frühling. Nächste Woche werden wir die Strandkörbe schon mal entstauben und auf Hochglanz bringen, um sie auf die Terasse zu stellen. Dies ist dann ein Zeichen, dass im Hotel Neptun der Frühling eingeläutet ist.
    Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn Sie nach 1095 Tagen den Weg mal wieder nach Warnemünde finden würden. Es hat sich viel getan im Ort und im Hotel Neptun, was zu entdecken gilt.

    Noch etwas kalte, aber herzliche Grüße aus Warnemünde

    Ihr Sven Sörgel

    Montag, 15. März 2010

  3. 3
    Svea Bernd

    Hallo Herr Sörgel,

    ich kann mich meinem „Vorredner“ nur anschließen! Viele interessante Geschichten aus und von Warnemünde erfährt man hier. Und das die Ostsee überhaupt „Gezeiten“ hat, wäre ja mal eine Frage für „Wer wird Millionär“?!

    Beste Grüße aus Berlin
    Svea Bernd

    Freitag, 19. März 2010

  4. 4
    Sven Sörgel

    Hallo Frau Bernd,
    wir als Bloggerteam des Hotel Neptun finden es natürlich toll, dass unsere Blogeinträge auch die Menschen außerhalb des Hotels interessiert. Wir versprechen Ihnen, dass wir mit vielen Insiderthemen dranbleiben – hier werden Sie es dann mit als erstes erfahren.
    Die Frage „Gezeiten in der Ostsee“ bei Herrn Jauch würde ich bei 125000 € ansiedeln.

    Frühlingshafte Grüße
    nach Berlin

    Ihr Sven Sörgel

    Freitag, 19. März 2010

Kommentieren Sie hier