Blog
Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Archiv für die Kategorie „Bewegung!“

Fahrradfahren an der Ostsee | Hotel NEPTUN

3. März 2021 Bewegung!, Entdecken, Meer, Urlaub, Warnemünde kommentieren?

Mit dem Fahrrad an der Ostsee
– mit Zwischenstopp in Warnemünde

Hunderte Kilometer malerische Fahrradwege schlängeln sich an der Ostseeküste entlang und laden an bekannten Seebädern zum Verweilen ein. Das Hotel NEPTUN liegt direkt an der Ostseeküste im Rostocker Stadtteil Warnemünde und eignet sich daher hervorragend als Ausgangspunkt oder Zwischenstopp für Radtouren entlang der Ostseeküste und näheren Umgebung. Ganz gleich ob ausgedehnter Tagesausflug durch Mecklenburg-Vorpommern oder eine große Radtour in die nördlichste Stadt Deutschlands, Warnemünde heißt Radler auf dem Ostseeradweg jederzeit herzlich willkommen.

Der Ostseeradweg

Der deutsche Teil des Ostseeradwegs führt von Flensburg über Kiel bis nach Stralsund im Osten von Mecklenburg-Vorpommern. Insgesamt misst die Strecke gute 1000 km und ist vom Schwierigkeitsgrad teils einfach zu befahren, wenngleich es auch einige sehr anspruchsvolle Passagen gibt. Vor allem der Streckenverlauf durch Schleswig-Holstein ist deutlich hügeliger und verläuft auch immer mal wieder eher im Landesinneren. Auf dem Streckenverlauf durch Mecklenburg-Vorpommern dominieren hingegen gerade Passagen.

Auf der Strecke passieren Sie bekannte Seebäder wie Kühlungsborn oder Warnemünde. Dort stehen Ihnen auch umfangreiche Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung – auch das Strandhotel NEPTUN in Warnemünde bietet sich als Zwischenstation an.

Lohnenswerte Zwischenstopps an der Ostsee

Je nach Ausgangspunkt bieten die Seebäder entlang der Ostseeküste ein breites Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten. Ganz gleich, wo Sie Ihre Tour starten, unterwegs gibt es eine ganze Bandbreite an Sehenswürdigkeiten und interessanten Destinationen. Auf dem Weg entlang der Küste bietet es sich an, Abstecher in historische Hansestädte wie Lübeck oder Wismar zu machen. Gerade die norddeutsche Hansestadt Lübeck ist auch perfekter Ausgangspunkt, um eine Teilstrecke des Ostseeradweges zurückzulegen. Auf der Strecke von Lübeck nach Stralsund ist es empfehlenswert, einen Zwischenstopp in Warnemünde einzulegen. Bei einer Übernachtung im Hotel NEPTUN können sie von folgenden Vorteilen profitieren:

  • Direkte Strandlage und Zimmer mit Meerblick für das volle Ostseeerlebnis
  • Umfangreiches kulinarisches Angebot aus der Region im Hotelrestaurant zur Stärkung nach einer langen Fahrradtour
  • NEPTUN SPA-Angebot, um wieder zu Kräften zu kommen

Sehenswürdigkeiten entlang des Ostseeradweges

Je nachdem, wo Sie Ihre Radtour starten, gibt es verschiedene interessante Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke. Sollten Sie die gesamte Strecke fahren wollen, sollten Sie realistische Etappen einplanen. Von Lübeck bis nach Stralsund könnten die Etappen so aussehen:

Etappe von Priwall, Lübeck nach Wismar

Vom Priwall geht es in Richtung Wismar, große Teile der Strecke erfolgen fast direkt an der Küstenlinie, sodass Sie die Ostsee immer in Sichtweite haben. Die Hansestadt Wismar bietet ein geschichtsträchtiges Stadtzentrum und neben Übernachtungsmöglichkeiten auch zahlreiche Restaurants zum Einkehren. Besonders beliebt ist das Restaurant Alter Schwede, das sich in einem historischen Bürgerhaus befindet.

Von Wismar über Rerik nach Warnemünde

Auf dieser Etappe passieren Sie einen der ältesten noch genutzten Leuchttürme an der Ostsee. Weitere Highlights sind die naturbelassene Landschaft und der sogenannte Gespensterwald. Zudem ist die Etappe durch den Grenzverlauf der ehemaligen innerdeutschen Grenze geprägt. Relikte aus der Zeit prägen die ehemalige Grenzregion und sorgen für einen historischen Flair auf dieser Etappe. Im Gegensatz zur ersten Etappe beinhaltet dieser Streckenverlauf teils unbefestigte Wege, die eine gewisse Kondition verlangen. Alternativ kann ein Streckenverlauf im Hinterland gewählt werden.

Von Warnemünde aus können Sie nach einer Stärkung in unserem Hotelrestaurant oder den vielen anderen Lokalen an der beliebten Strandpromenade weiter in Richtung Osten aufbrechen. Oder Sie bleiben noch ein bisschen und genießen den einzigartigen Ostseeflair mit entspanntem Hotelzimmer direkt am Meer.

Pärchen auf dem Fahrrad am Strand von Warnemünde

Wandern im Naturparadies Rostocker Heide | Hotel NEPTUN

3. März 2021 Bewegung!, Entdecken, Meer, Urlaub ein Kommentar

Wandern im Naturparadies Rostocker Heide

Die Rostocker Heide befindet sich unmittelbar im Nordosten der norddeutschen Hansestadt und ist Deutschlands größtes Waldgebiet an der Ostseeküste. Darüber hinaus sind fast 830 Hektar der Rostocker Heide Moore, die eine Vielzahl an Vogelarten wie Kraniche, Eisvögel oder auch Seeadler beheimaten. Somit ist die Rostocker Heide für Naturliebhaber und Wanderer ein ideales Ausflugsziel. Das Hotel NEPTUN in Warnemünde ist der ideale Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen in der Rostocker Heide.

Wandern in der Rostocker Heide

In der näheren Umgebung von Warnemünde bietet die Rostocker Heide hervorragende Wandermöglichkeiten. Durch das ehemalige Jagdgebiet führen zahlreiche abwechslungsreiche Wanderwege. Landschaftlich besonders reizvoll ist zudem der Ostseeküsten-Radweg, der von Hohe Düne bis Graal-Müritz führt. Das Ostseebad Graal-Müritz ist immer einen Abstecher wert. Beliebte Ziele in der Rostocker Heide sind zudem das Jagdschloss Gelbensande und der Radelsee.

Darüber hinaus kommt auch das kulinarische Wohl bei einer Wanderung in der Heide nicht zu kurz. Besonders beliebt ist die Ausflugsgaststätte Schnattermann, die bequem zu Fuß oder Fahrrad erreicht werden kann. Eine weitere empfehlenswerte Gaststätte inmitten der Rostocker Heide ist Meyers Hausstelle, dort können Sie nach einer Wanderung in gemütlicher Atmosphäre Speisen und Getränke im Restaurant oder Biergarten genießen.

Weitere Aktivitäten in der Rostocker Heide und Umgebung:

  • Kletterwald Hohe Düne
  • Entdeckerpfad „Biologische Vielfalt“
  • Skulpturenpfad am Forst- und Köhlerhof Wiethagen
  • Schifffahrt mit dem Fahrgastschiff Schnatermann durch die Rostocker Heide

Zu welcher Jahreszeit sind Wanderungen in der Rostocker Heide empfehlenswert?

Ein Besuch der Rostocker Heide lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Im Frühjahr und Herbst können bei der Wanderung durch die Rostocker Heide Tausende von Kranichen beobachten werden, die dort während des Vogelzuges Rast einlegen. Darüber hinaus lässt sich im Frühjahr die Blüte seltener Orchideen bewundern.

Da die Rostocker Heide unmittelbar an die Küste heranreicht, bieten sich im Sommer ausgedehnte Wanderungen am naturbelassenen Ostseestrand an. Der Strandabschnitt erstreckt sich dort über fünf Kilometer und schließt unmittelbar an das Waldgebiet der Heide an. An besonders heißen Tagen legen Sie am Strand einfach eine kleine Wanderpause ein und erfrischen sich im kühlen Nass der Ostsee. Das Waldgebiet der Rostocker Heide bietet zudem auch im Sommer angenehmen Schatten. Insgesamt stehen zu jeder Jahreszeit über 60 Kilometer ausgeschilderter Wanderwege zur Verfügung.

Wie ist die Rostocker Heide vom Hotel NEPTUN erreichbar?

Die Rostocker Heide können Sie vom Hotel NEPTUN bequem zu Fuß, per Fahrrad oder auch mit dem Auto erreichen. Besonders empfehlenswert ist zudem eine Schifffahrt mit dem Fahrgastschiff Schnatermann, das vom Hafen Warnemünde in die Rostocker Heide fährt. Alternativ setzen Sie einfach mit der Fähre über die Warnow über. Die Fähre können Sie ebenso mit dem Rad oder Pkw nutzen. Nach dem Übersetzen in Richtung Hohe Düne erreichen Sie die Rostocker Heide in einer guten halben Stunde. Alternativ fahren Sie die Rostocker Heide per Auto über den Warnowtunnel an oder nutzen den öffentlichen Personennahverkehr. Gerne geben wir Ihnen vor Ort noch mehr Informationen und Tipps, wie Sie Ihre Wandertour in die Rostocker Heide gestalten.

Wassersport in der Ostsee | Hotel NEPTUN

3. März 2021 Bewegung!, Entdecken, Meer, Urlaub, Warnemünde kommentieren?

Der Ruf der Ostsee für Wassersportler

Die schönste Zeit des Jahres steht ins Haus und die Sehnsucht nach Urlaub am Meer steigt. Wenn Sie noch einen passenden Ort suchen, um der Ostsee ganz nah zu kommen, dann heißen wir Sie im Hotel NEPTUN in Warnemünde herzlich willkommen! Von unserem Strandhotel aus haben Sie Zugang zu den unterschiedlichsten Aktivitäten auf dem Wasser und können sich sowohl als Einsteiger als auch Fortgeschrittener beim Wassersport in der Ostsee austoben.

Actionreiche Angebote für kleine und große Wasserratten

Das Meer und der breite Strand in Warnemünde laden zu unzähligen Aktivitäten ein und bieten alles, was das Wassersportler-Herz höher schlagen lässt. In unmittelbarer Nähe zum Hotel NEPTUN befindet sich das Supremesurf Beachhouse. Hier haben Sie die Möglichkeit, Boards oder Surfbretter zu mieten oder gleich den entsprechenden Kurs zu belegen. Folgendes steht unter anderem im Angebot:

  • Windsurfen
  • Wellenreiten
  • Kitesurfen
  • Stand-up-Paddeln

Die angebotenen Kurse finden in kleinen Gruppen durch lizenzierte Lehrer statt und richten sich an Anfänger bis Fortgeschrittene. Auch Privat- bzw. Einzelunterricht ist möglich. Und natürlich stehen auch für alle kleinen Wasserratten zahlreiche Kurse und Angebote auf dem Programm.

Spritzige Touren auf dem Wasser

Schnelle Spritztouren mit dem Motorboot oder einen wilden Ritt auf der Wasser-Banane bietet Wassersport Warnemünde, ebenfalls direkt am Strand gelegen. Für Ausflüge und kleine Touren sind hier außerdem Kanus verfügbar, mit denen sich prima die Gegend erkunden lässt. Wer es noch rasanter mag, kommt beim Wasserskifahren oder Wakeboarden vollends auf seine Kosten.

Ein Erlebnis ist auch ein Segeltörn, der bei Baltic Sport in der Sportschule Warnemünde im Yachthafen angeboten wird. Halb-, ganztags oder gleich für mehrere Tage kann hier gesegelt werden. Wer dabei seine Leidenschaft entdeckt, kann in der Sportschule den Bootsführer- oder Segelschein machen und dann auf eigene Faust das große weite Meer erkunden.

Nervenkitzel bei Unterwassertouren

Wenn die Faszination unter der Wasseroberfläche liegt, gibt es im Yachthafen Hohe Düne die Möglichkeit, die Open Water Diver (OWD) Lizenz zu absolvieren. Nach anfänglichen Theorie- und Praxisstunden im Pool geht es danach für freie Tauchgänge ab ins offene Wasser, und zwar bis zu einer Tiefe von zwölf Metern. Auch für Kids gibt es Schnupperangebote oder gleich die Chance, den Junior Open Water Diver zu belegen.

Relaxen und Wellness nach dem Wassersport

Für die nötige Entspannung nach einem aufregenden Tag auf dem Wasser steht Ihnen unser NEPTUN SPA zur Verfügung. Hier heißt es wohlfühlen, genießen und einfach mal die Seele baumeln lassen in der Sauna oder bei unseren Original-Thalasso-Anwendungen.

Den Tag gebührend ausklingen lassen können Sie stilvoll in unserer Sky-Bar in 64 Meter Höhe. Bei gutem Wetter ist sogar das Dach geöffnet. Von dort haben Sie freien Blick auf den Warnemünder Hafen und das Meer, das Sie am Tag noch bezwungen haben.

Frau auf einem Stand Up Board in der Ostsee

Thalasso-Wanderwege an der Ostsee

15. Mai 2019 Bewegung!, Hotel NEPTUN, Meer, News kommentieren?

Flyer für Thalasso Kurwege an der Ostsee

Strandspaziergänge an der Ostee! Viele lieben die erholsamen Spaziergänge am Meer in ihrer Urlaubszeit, um sich so eine kleine Auszeit zu nehmen. Den Kopf am Strand frei bekommen und in der Natur Erholung finden. Dabei wissen viele nicht, dass das bereits ein Teil von Thalasso ist. Wo die frische Meeresluft auf die angenehme Waldluft trifft, dort herrschen ideale Bedingungen für einen gesundheitsfördernden Spaziergang. Das Meer mit seinen verschiedenen Ressourcen ist also eine Gesundheitsoase pur. Die Seeluft ist voller Salzpartikeln, die sich beruhigend auf Bronchien und Lunge auswirken. Deshalb raus an die Luft und spazieren gehen. Und das lohnt sich!

Wanderwege an der Ostsee

Durch heilklimatisches Gehen und Wandern soll eine Verbesserung der Gesamtleistung des Körpers erzielt werden. Dabei spielen die Bewegung, Entspannung und die guten klimatischen Bedingungen eine entscheidende Rolle. Durch das Wechselspiel dieser Faktoren wirkt das gesunde Osteeklima besonders heilsam auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Erkrankungen der Atemwege oder etwa Hautkrankheiten.  Die Thalasso-Kurwanderwege sind eingeteielt in Belastungsstufen 1 (leicht) bis 10 (schwer). Auf der beigefügten Übersichtskarte kann man die Routen der Kurwanderwege gut erkennen. Vom Kurpark Warnemünde, dem Parkplatz in Wilhelmshöhe oder dem kleinen Sommerweg kann sich jeder individuell auf eine Wanderung begeben. Warnemünde befindet sich damit vielleicht sogar auf dem Weg zum ersten Thalasso Seebad an der Ostseeküste. Hierzu benötigt der Kurort entsprechende Infrastruktur und Angebote. Wir als Hotel Neptun verfügen über das erste Original Thalasso-Zentrum Deutschlands. Wir möchten auch in Zukunft eine hohe positive Aufmerksamkeit in der gesundheitsaffinen Zielgruppe generieren. In Zusammenarbeit mit anderen Leistungsträgern möchten wir unser Profil als Thalasso-Seebad künftig deutlich stärker herausstellen und den Urlaubern ein qualitativ hochwertiges und gesundheitsorientiertes Programm präsentieren.

Unseren Hotelgästen bieten wir neben Thalasso-Anwendungen auch Klima- & Brandungswander-Touren an.

 

Karte mit eingezeichneten Thalasso Wanderwegen

Thalasso-Wanderwege Quelle:rostock.de

Quellen: (Stand 15.05.2019)

https://www.rostock.de/urlaub-freizeit/urlaub/thalasso/thalasso-kurwege.html

https://www.rostock-heute.de/thalasso-kurwege-warnemuende/106431

https://www.hotel-neptun.de/fileadmin/PDF/Broschueren/Thalasso_Urkraft_des_Meeres.pdf

3. Gesundheitstag im Hotel NEPTUN

23. April 2018 Allgemein, Bewegung!, Events & Veranstaltungen, Hotel NEPTUN, Meer, News, Vom Leben kommentieren?

Der 3. Gesundheitstag zum Thema Leben in Balance ist nun Geschichte. Für diesen besonderen Tag machte sich das gesamte Hotel NEPTUN Team ganz herzlich bei unserem BGM Team bedanken!

Der Gesundheitstag war ein besonders schönes Erlebnis für uns:

Es begann mit einem Impulsvortrag von Herrn Dr. Parpart, der uns zum Nachdenken angeregt hat. Einige der Kollegen nutzten im Anschluss gern die Möglichkeit, Herrn Dr. Parpart zu einem vertraulichen Gespräch aufzusuchen. Die Nachfrage zum beratenden Gespräch mit ihm wurde am Nachmittag immer größer, sodass noch kurzfristige Termine angeboten wurden.

Darüber hinaus führte Frau Sabine Wieting sehr professionell und gefülvoll durch vier unterschiedliche Kurse, um u. a. den Rücken zu trainieren oder aber mittels Klangschalenmeditation zu entspannen. Auch diese Kurse waren ausgebucht und gaben gute Anregungen, im Alltag mehr auf den Rücken zu achten oder aber mehr zu entspannen sowie achtsamer zu sein.

Ferner lud Frau Breuer-Springstein zu sportlichen Aktivitäten an den Strand ein. Auch das hat allen Teilnehmern großen Spaß gemacht.

Schließlich durften wir von einem Mitarbeiter der Firma MedPrevio erfahren, wie es um unseren Stoffwechsel, genaugenommen den Fett-, Wasser- und Muskelanteil in unserem Körper, bestellt ist. Für den einen ganz sicher erfreulich, für den anderen vielleicht etwas weniger erfreulich… Aber auch das spornt an, noch mehr für sich selbst zu tun, um somit langfristig gesund zu bleiben!

Ganz besonders spannend war der Vortrag von Herrn Martin Funk zu veganer Küche sowie dem Peffer-Gewürz. Dieses Thema war hochinteressant, zumal den meisten von uns im Vorfeld nicht bewusst war, wie viele verschiedene Pfeffersorten es gibt. Noch faszinierender war die anschließende Geschmacksprobe der unterschiedlichsten Pfeffer-Sorten! Man merkte, wie sehr Herr Funk in diesem Thema aufgeht und wie sehr er dieses Thema lebt!

Wie schön, wenn er seine Kenntnisse diesbezüglich in unserem Küchen-Team für unsere Hotelgäste einbringen kann.

Schließlich möchte ich Herrn Zöllick für die Ermöglichung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie der damit einhergehenden Durchführung eines jährlichen Gesundheitstages sehr herzlich danken.

Herzliche Grüße, Laura Sitarek-Schulz

Gesundheitstag 2018

Winter, Wellness, Warnemünde

15. November 2017 Allgemein, Bewegung!, Events & Veranstaltungen, Hotel NEPTUN, Meer, News, Vom Leben, Warnemünde kommentieren?

Der erste Nachtfrost hat auch uns Nordlichter erreicht und das schöne Seebad Warnemünde verzaubert jeden Morgen durch glitzernden Reif an den Ästen. Wenn die Sonne sich erst morgens gegen 8 Uhr am Horizont zeigt, dann wissen wir: Der Winter naht.

Strandspaziergänge bei der Kälte? JA, BITTE!

Nie ist die Luft klarer als jetzt, tiefes Einatmen der kühlen Meeresluft aktiviert den Kreislauf und lässt Sie für die kommende Winterzeit vitaler werden. Ein ausgedehnter Strandspaziergang mit anschließender gemütlicher Runde am alten Strom endet am Kirchenplatz, auf dem Sie schon den ersten Glühwein genießen dürfen und sich auf die kommende Winter- und Weihnachtszeit einstimmen können.

Wie wäre es, sich nach so viel gesunder und frischer Luft bei einem Saunaaufguss in unserem NEPTUN SPA aufzuwärmen? Von unserer finnischen Sauna „Meerblick“ haben Sie, wie es der Name auch schon verspricht, direkten Blick auf die weite Ostsee und können nach einem ausgiebigen Strandspaziergang entspannen und die Seele baumeln lassen. Schweifen Sie ab in eine Welt der Ruhe und Entspannung in unserem Ruheraum „Reich der Sinne“. Lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern im NEPTUN SPA verwöhnen.

Warnemünde ist in der Winterzeit eine perfekte Kombination aus frischer Seeluft und der Gelegenheit, sich vor dem ganzen Weihnachtstrubel eine Auszeit zu genehmigen und der Seele eine kleine Ruhezeit zu gönnen.

Danach können Sie erholt und vital in die bevorstehende Adventszeit starten und die vielen kleinen Heimlichkeiten der Vorweihnachtzeit genießen.

Seefrische Grüße von der frühwinterlichen Ostseeküste, Gloria Szwajkowski, Studentin

 

Duenen_sturm_M

Warnemünde

DSC_2062

Warnemünde

Finnische Meerblick-Sauna im Hotel NEPTUN

Sauna mit Meerblick

 

Seite 1 von 912345...Letzte »