Blog
Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Archiv für die Kategorie „News“

Eisliebhaber in Warnemünde

20. Februar 2014 News kommentieren?

Trotz der noch eher kühlen Temperaturen, bilden sich schon Warteschlangen vor den Eisläden hier in unserem schönem Seebad Warnemünde. Denn sobald die ersten Sonnenstrahlen hervorkommen, lockt es viele Besucher, wie auch mich, zu einer süßen kalten Verführung. Doch wo genau bekommt man in Warnemünde das leckerste Eis? Geschmäcker sind verschieden. Wer Softeis mit verschiedenen Streuseln und Hauben mag, der sollte am Alten Strom ein Softeis im ‚“Dänischen Eisparadies“ probieren. Dazu kann man beim schlecken die wunderschöne Atmosphäre des Alten Stroms genießen. Direkt ein paar Häuser weiter lädt „Die Eisdiele“ mit unzähligen Kreationen von Milch- und Fruchteis ein.

Mein bestes Eis habe ich hier im NEPTUN’s M. gegessen. Alle Kreationen werden hauseigens hergestellt. Man kann zwischen den Klassikern wie Schokolade, Vanille, und Erdbeere, über Sorten wie Cookies und Kokosnuss wählen. Für den größeren Hunger kann man zudem auch Crepes, Waffeln, Kuchen oder andere warme Speisen genießen. So lässt das NEPTUN’s M. keinen Genuss offen.
Ich persönlich bin dem Kokosnusseis verfallen. Aber überzeugen Sie sich selbst. Eins ist Gewiss: Warnemünde hat eistechnisch eine Menge zu bieten, ob am Alten Strom oder am Strand, genießen Sie die kühle süße Verführung bei einer Ostseebrise.
waffelnEis1

Ihre Annika von der Mark

Wir feiern den Winter!

31. Januar 2014 News ein Kommentar

An diesem Wochenende ist in Warnemünde richtig was los: Das 5. Wintervergnügen bietet ein buntes Programm für die ganze Familie. So gibt es beispielsweise am Strandaufgang 1 eine Strandsauna und gleich daneben im Festzelt eine Ice-Lounge, Kutschfahrten und Winterreiten am Strand, Wintertauchen, Eisfasching, Kinderkarussell, Drachenfest und Kinderparty sowie einen Wintermarkt mit Budenzauber auf der Strandpromenade.

Wem es draußen zu kalt wird, der geht einfach rein: Unter dem Motto „Winter-Rock“ spielen viele verschiedene Künstler in den Kneipen und Hotels des Ostseebades. Und für Beatles-Fans hier noch ein Geheimtipp: Am Samstagabend ab 20 Uhr feiern wir im Hotel NEPTUN die Liverpool-Boys mit einer großen Beatles-Tribute-Show!

"Jackbeat" von Christiane Zenkert

„Jackbeat“ von Christiane Zenkert

Das gesamte Programm für das 5. Warnemünder Wintervergnügen finden Sie HIER. Feiern Sie mit uns!

Herzliche Grüße vom verschneiten Strand, Ihre Silke Greven

Der Neptun Kalender war in der Schweiz,

27. Januar 2014 News 6 Kommentare

unser Weltenbummler, der Kalender war in der Schweiz. Der Kalender hat den schönen Gebirgspragelpass passiert. Er war auf über 1550 m Höhe. Der Pragel selber ist 2319 m.M. Die Anstiege mit dem Auto betragen teilweise 18% Steigung. Der junge Mann auf dem Foto heißt Jarno . Er liebt natürlich das Hotel Neptun und das Meer . Da er selber in der Schweiz wohnt, hat er uns diese schöne Bild geschickt. Danke Jarno – wir sehen uns im Sommer am Meer.

Silvester 2013 am Strand von Warnemünde

2. Januar 2014 News 3 Kommentare

Falls Sie Silvester nicht in WARNEMÜNDE sein konnten, dann schauen Sie doch das eingefügte Video und genießen Sie den Blick auf den Warnemünder Strand. Erleben Sie den Höhepunkt des Jahres am Strand von Warnemünde. Ein wunderschönes beeindruckendes FEUERWERK direkt am Meer. Der 31. Dezember wurde in einem ZEITRAFFER von knapp 10 Minuten zusammengefasst. Entspannen Sie sich für einen kurzen Augenblick und erinnern Sie sich an Ihren Silvesterabend.
Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches Jahr 2014!

WarnemA?nde am 31.12.2013

New York, New York in Warnemünde!

31. Dezember 2013 News kommentieren?

Silvester 2013, 15.35 Uhr vor dem Hotel NEPTUN: strahlendes Winterwetter und eine bunte, aufgeregte Schar: Gäste, Mitarbeiter, Geschäftsleitung, Security. Endlich ist es soweit: Eine weiße Stretch-Limousine schlängelt sich die Auffahrt des 5-Sterne-Hotels entlang bis zum roten Teppich. Der Portalportier eilt zur Tür, der General Manager mit warmen Worten zur Begrüßung. Die Menge jubelt, schwenkt Fähnchen und feiert mit buntem Konfetti den amerikanischen Mega-Star der 50er und 60er Jahre, den König des Swing und Star-Gast der heutigen Gala – einen täuschend echten Frank Sinatra!

Mit Smoking, Hut und Lackschuh steigt der Oldenburger Doppelgänger Jens Sörensen als Frankie Boy aus dem Wagen. Ein Hauch von Hollywood weht durch die Hotelhalle. Mit seiner markanten Stimme gibt er seinen Fans einen kleinen Vorgeschmack auf den heutigen Gala-Abend und den legendären Nach-Silvesterball am 4. Januar. Er singt und schnipst in der Lobby einen seiner größten Hits „New York, New York“. Die Gäste swingen begeistert mit und applaudieren einem großartigen Künstler!

Mit „Fly me to the moon“, „That´s Life“ und „I´ve got you under my skin“ möchte ich mich für dieses Jahr von Ihnen verabschieden. Ich freue mich schon jetzt auf unser Wiedersehen auf dem roten Teppich, grüße herzlich und wünsche Ihnen einen fröhlichen Jahreswechsel und natürlich nur das Allerbeste!

Ihre Silke Greven

Generalprobe auf dem roten Teppich

Generalprobe auf dem roten Teppich

Ankunft von "Frank Sinatra" mit Portalportier Peter Storm und General Manager Guido ZA�llick

Ankunft von „Frank Sinatra“ mit Portalportier Peter Storm und General Manager Guido Zöllick

 

"New York, New York" in WarnemA?nde!

„New York, New York“ in Warnemünde!

Das Hotel NEPTUN wünscht einen beschwingten Jahreswechsel 2013/14!

Buhne oder Stack oder Höft oder Kribbe oder Schlacht ?

12. November 2013 Meer, News 4 Kommentare

Es tut sich etwas am herbstlichen Warnemünder Strand an der Ostsee. Die Meeresbuhnen werden ausgetauscht. Die Funktion dieser besteht darin, dass die Kraft der Welle bevor sie den Strand in Warnemünde erreicht gebrochen wird. Die Buhnen werden rechtwinklig zum Strandverlauf in der Ostsee verlegt. Im Spätsommer 1993 lagen hunderte abgebrochene Buhnenpfähle am Ostseestrand verteilt. Was war passiert? Die Buhnen waren vom Schiffsbohrwurm befallen. Lange hatte man Ruhe vor ihnen. Das letzte mal gab es so etwas um 1932. Der Schaden betrug 1993 ca. 13 Millionen Euro – das sind ca. 400 Buhnen. Viele Jahre suchte man nach alternativen Hölzern zur Kiefer. Stahl, Beton, Kunststoff…….. alles wurde probiert. Zurzeit wird FSC zertifiziertes Tropenholz verwendet. Ziel ist es, in einigen Jahren wieder an der Küste zu einheimischen Hölzern zu wechseln. Die Buhnen, die zurzeit an der Küste vor unserer Haustür, dem Hotel Neptun erneuert werden, haben eine
Länge von ca. 12 – 14m.

übrigens… Buhnen finden Sie auch in unserer Hotelhalle als besonderes Dekoelement. Für den Sommer 2014 gilt wie immer – das Betreten der Buhnen ist verboten – aufgrund der erhöhten Unfallgefahr.

Buhnen am Strand von WarnemA?nde

Foto: Holger Martens

Dekoelement in der Hotelhalle

 

Seite 20 von 79« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »