Blog
Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde

„Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln.“

Chinesisches Sprichwort

Lesen Sie die aktuelle Gästepost mit dem Spruch des Tages, dem aktuellen Wetter, Neptun aktuell, Aktuelles aus Gastronomie, Thalasso & SPA, Angebote...

Reservierung +49 381 777-7777

Traditionelles Martinsgans-Festessen

von 8. November 2011 Kulinarisches, Vom Leben kommentieren?

Am 11. November ist es wieder soweit, dann ist Martinstag! Viele unzählige Legenden, Überlieferungen und selbst Bauernregeln ranken sich um diesen besonderen Tag. Eine Tradition hat sich bis heute bewährt und zwar, dass die Gans zum typischen „Martins-Schmaus“ gehört.

Auch wir hier im Hotel NEPTUN lassen die Tradition wieder aufleben. Soeben wurden sie uns frisch angeliefert, die Mecklenburger Martinsgänse. Diese werden nach einem geheimen Originalrezept aus Großmutters Zeiten zubereitet.

Seien Sie dabei, wenn der knusprige Braten zusammen mit Maronen, Bratäpfeln, Rotkohl und Klößen in unserem Hotelrestaurant auf den Tisch kommt! Dann bleibt auch noch genügend Zeit, um sich wieder an die guten, alten Zeiten zu erinnern… Gern nehmen wir schon jetzt Ihre Vorbestellung unter Telefon (03 81) 777 666 entgegen.

Kulinarische Grüße

Leben mit der Kraft des Meeres

von 2. November 2011 News, Thalasso & SPA 9 Kommentare

Einige Tage am Meer verbessern schon nach kurzer Zeit das seelische und körperliche Befinden. Der Teint wird gleichmäßiger, die Haut wird klarer, die Haare glänzen und die Lebensfreude steigt. An der Ostseeküste haben wir ein sehr schönes mildes Reizklima. Der Wind kümmert sich um die Haut (Massage) und die salzhaltige Luft kümmert sich um den Stoffwechsel und unseren Kreislauf. Besonders wichtig sind die Aerosole in der Brandungszone. Dies sind winzige salzhaltige Meerwassertröpfchen. Sie schwirren durch die Luft wenn die Welle auf den Strand trifft. Sie sind eine Wohltat für unsere Schleimhäute und unsere Haut befreit sich von Hautschuppen u. A. „Altlasten“. Dies alles nutzen wir natürlich im Hotel NEPTUN mit unseren Wellness- und Thalassoangeboten an der Ostsee.

Hotel NEPTUN Strandbild

Täglich machen wir mit unseren Gästen Klimawanderungen in der Brandungszone. Wir baden in unserem eigenen Meerwasserpool (30 Grad) und beschäftigen uns seit vielen Jahren mit dem Thema Thalasso. Übrigens sind wir Deutschlands erstes zertifiziertes Original Thalasso Center an der Ostsee, aber dazu beim nächsten Mal mee(h)r…

Übrigens… Wenn bei Warnemünde (nicht Capri) die Sonne im Meer versinkt, kommen die Fische ganz schön ins Schwitzen :) In diesem Sinne,

Viele Grüße Ihr Sven Sörgel

Mit Grit Breuer fit durch den Winter

von 28. Oktober 2011 Bewegung! 2 Kommentare

Kommen Sie mit mir fit durch den Winter
Obwohl unsere Golfplätze ganzjährig bespielbar sind, wird es auf den Plätzen langsam ruhiger. Aus diesem Grund werde ich in den kommenden Monaten auch verstärkt im Fitnessbereich des ARKONA SPA des Hotel NEPTUN anzutreffen sein. Ob Klimawanderungen, Walken, Wassergymnastik oder Progressive Muskelentspannung, ich werde unser engagiertes, professionell ausgebildetes Team im ARKONA SPA tatkräftig unterstützen und Sie dabei – liebe Gäste – fit durch den Winter bringen.

Gymnastik mit Grit Breuer im Hotel NEPTUN

Gymnastik mit Grit Breuer im Hotel NEPTUN

Wir haben für Sie mehr als 30 verschiedene Bewegungs- und Entspannungsprogramme in der Woche zusammengestellt. Für alle die mehr wollen, erstellen das Trainerteam und ich nach einem kurzen Fitnesstest auch einen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Trainingsplan.
Nach den schweißtreibenden Trainingeinheiten in unserem Fitness- und Gymnastikraum genießen Sie dann einfach Ihre Wohlfühlzeit in unserem SPA Bereich. Dort können Sie Ihrem Körper und Ihrer Muskulatur in entspannter Atmosphäre die nötige Regenerationszeit geben.

Na, haben Sie Lust bekommen? Dann nicht´s wie auf zu uns ins NEPTUN.
Unsere SPA-Mitarbeiter und ich beraten Sie sehr gern: täglich von 10 bis 18 Uhr
unter 0381 / 777 401 und auch ich freue mich schon sehr auf Sie!

Sportliche Grüße
Ihre Grit Breuer

Die Leuchtbuchstaben des Hauses liegen zur Abholung bereit

von 25. Oktober 2011 Allgemein, Hotel NEPTUN kommentieren?

Mittlerweile sind vier Wochen ins Mecklenburger Land gezogen, und Einheimische sowie Besucher fragen sich, wo denn die Leuchtbuchstaben des Hotel NEPTUN sind, die sie sonst schon immer aus der Ferne grüßten.

Um unsere Leser über den aktuellen Stand zu informieren, hier ein kurzes Update zum Austausch der Leuchtbuchstaben. Nachdem die alte Stahlkonstruktion und Buchstaben abmontiert, auf dem Hoteldach in handliche Kleinteile zerschnitten und entsprechend entsorgt wurden, ist in den letzten beiden Wochen die neue Unterkonstruktion – die übrigens aus verzinktem Stahl besteht – auf das Dach gezogen worden.

Leuchtreklame des Hotel NEPTUN

Nun können die neuen aus Aluminium bestehenden Buchstaben, die 2,49 m hoch und 1,90 bzw. 2 m breit sind, auf das Dach gebracht und angebaut werden. Das setzt aber vorraus, dass es windstill ist, da die Buchstaben an der Hotelfassade hochgezogen werden und sonst bei starkem Wind beschädigt oder aber die Hausfassade zerkratzt werden könnte.

Momentan befinden sich bereits einige Buchstaben auf der schon montierten Unterkonstruktion, die nun verkabelt und mit Leuchtdioden, kurz LED ausgestattet werden. Sobald ein kompletter Schriftzug auf einer Seite des Daches installiert ist, wird dieser dann hochgeklappt und für die Warnemünder und uns endlich sichtbar sein. Solange müssen wir uns leider noch etwas gedulden. Aber wie heißt es doch so schön, „Vorfreude ist die schönste Freude“ :)

Leuchtturm in Flammen 2012 steht unter dem Motto „Glück“

von 19. Oktober 2011 News, Warnemünde kommentieren?

Warnemünder Leuchtturm in Flammen 2012
Mit Musik, buntem Programm und einem spektakulären Feuerwerk wird der Warnemünder Leuchtturm auch am Neujahrstag des Jahres 2012 wieder ins rechte Licht gerückt. Was einst mit Knallerbsen und Musik begann, hat sich mittlerweile auch überregional etabliert und zieht Besucher wie auch Einheimische gleichermaßen an.

leuchtturm in flammen

Details zum genauen Programm sind leider noch nicht bekannt, aber das Motto, dass dieses Mal unter dem Begriff“Glück“ stehen wird, verspricht wieder ein farbenrohes, buntes Feuerwerk. In der Show am Neujahrstag, die um 15 Uhr an der Seepromenade vor dem Warnemünder Leuchtturm stattfindet, werden auch Künstler aus der Region auftreten, bevor das Feuerwerk um punkt 18 Uhr gezündet wird.

Wenn Sie mögen, schauen Sie einmal in die Videoaufnahme, die das letztjährige Feuerwerksspektakel festgehalten hat, aufgenommen mit unserer Warnemünde Webcam vom Dach des Hauses.

Leuchtturm in Flammen
01.01.2012, Beginn um 15 Uhr
Feuerwerk Punkt 18 Uhr

Kultur trifft Genuss: Rostocker Volkstheater hautnah im NEPTUN

von 17. Oktober 2011 Allgemein, Hotel NEPTUN, News kommentieren?

Am 19.11.11 trifft Kultur auf Genuss
Genießen Sie am 19.11. um 19.30 Uhr die besten Sänger und Künstler des Volkstheaters Rostock hautnah im Hotel und hören Sie u. a. Glanzstücke von Puccini und Strauß. Begeben Sie sich mit uns auf musikalische Entdeckungsreise und schlemmen Sie durch europäische Spezialitäten z. B. aus Ungarn, Österreich, Finnland und Italien.

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr

Preis pro Gast: 48 € inkl. Begrüßungsgetränk,
bestehend aus 20 € Eintritt und 28 € Abend-Büfett

Spielzeit Künstlergruppe
19.30 Uhr; B Chor
20.00 Uhr; C2 Bariton Olaf Lemme
20.30 Uhr; F Instrumentalstück
21.00 Uhr; A1 Sopran Lisa Mostin
21.30 Uhr; E1 Münchhausen, Alexander Flache
22.00 Uhr; D Bass Mikko Járviluoto

Auszüge aus dem künstlerischen Programm:

Lisa Mostin, Sopran:
Walzer der Musetta („Quando máen voá“) aus „La Bohéme“ von Giacomo Puccini oder „Meine Lippen, sie küssen so heiß“ aus „Giuditta“ von Franz Lehör oder „Mein Herr Marquis“, Arie der Adele aus der Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauß.

Der Opernchor des Volkstheaters Rostock:
„Ein Souper uns heute winkt“ aus „Die Fledermaus“ von Johann Strauß oder „Can´t Help Loving That Man“ aus dem Musical Showboat.

Olaf Lemme, Bariton:
Wienerlieder wie „Dunkelrote Rosen bringe ich, schöne Frau!“ aus „Gasparone“ von Karl Milläcker oder „Wien, Du Stadt meiner Träume“ von Rudolf Sieczyski.

Mikko Járviluoto, Bass:
Die Mantelarie („Vecchia zimarra, senti“) des Colline aus „La Bohéme“ und melodische, finnische Lieder (aus seiner Heimat).

Alexander Flache, Schauspieler:
Passagen aus „Münchhausen“ von Erich Kästner.

Bei weiteren Fragen oder Buchung von Tickets stehen wir Ihnen gerne unter der Tel. 0381 777 666 zur Verfügung oder schreiben Sie eine E-Mail an bankettmanager@hotel-neptun.de.

Seite 47 von 107« Erste...102030...4546474849...607080...Letzte »