Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Artikel-Schlagworte: „Empfang“

Großer Bahnhof und Blumen für die Kanzlerin!

30. September 2010 News, Presse, Warnemünde kommentieren?

Liebe Leser,

am Ende eines aufregenden Tages kommen hier ein paar Impressionen aus dem Neptun.

Bis zu unserem Wiedersehen bleiben Sie uns gewogen,

Ihre Silke Greven
P.S. Tausend Dank auch für die tollen Blumentipps!
Allein es mangelte an der Zeit ;-)

Die Bundeskanzlerin freut sich A?ber die Blumen von Herrn ZA�llick. Mit dabei: Bundesinnenminister Thomas de MaiziA?re.

Die Bundeskanzlerin freut sich über die Blumen von Herrn Zöllick. Mit dabei: Bundesinnenminister Thomas de Maizière.

General Manager Guido ZA�llick begrA?AYt den Regierenden BA?rgermeister Berlins Klaus Wowereit...

General Manager Guido Zöllick begrüßt auch den Regierenden Bürgermeister Berlins Klaus Wowereit…

...und die MinisterprA�sidentin von ThA?ringen Christine Lieberknecht.

…und die Ministerpräsidentin von Thüringen Christine Lieberknecht.

 

Kanzlerin kommt morgen: Auch die Blumen sollen stimmen!

29. September 2010 News, Presse, Warnemünde 3 Kommentare

Liebe Leser,

Blumen sind schön. Darüber freut sich jede Frau. Da kann man doch gar nichts falsch machen, oder?

Denken Sie! In unserem Büros geht es schon seit Tagen nur um dieses eine Thema! Auch die Ehemänner zu Hause werden befragt: Welche Blumen schenkt man einer Kanzlerin?

Ein Strauß in zartem Rosa mit weißen Rosen soll es nicht sein. Der war gestern schön und passte perfekt zu einem royalen Empfang und einer wunderbaren Kronprinzessin. Über kräftige Herbstfarben, Dahlien und Sonnenblumen hatte sich die Bundesjustizministerin gefreut. Aber für unsere Kanzlerin? Nein, entscheiden wir Büro-Damen einstimmig. Irgendwie passen die nicht.

Im Internet recherchiere ich ihre Lieblingsblumen. Rittersporn! Finde ich auch schön, gibt es aber zur Zeit nicht. Wir stehen also wieder am Anfang.

Nun versuchen wir es so. Unsere Frau Brandenburg mit ihrem heißen Draht in die besten Blumenläden der Umgebung sagt zu den freundlichen Damen: Bitte machen Sie uns für morgen einen luftigen, modernen Strauß, der uns an eine Sommerwiese erinnert und unserer Bundeskanzlerin gefällt.

Ob die damit etwas anfangen können? Ich bin gespannt und zeige Ihnen morgen das Ergebnis.

Und wenn Sie noch schnell einen Tipp für uns haben – wir sind für jede Anregung dankbar :-)

Blumige Grüße Ihre Silke Greven