Blog
Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Artikel-Schlagworte: „Ferien an der Ostsee“

Warnemünder Wahrzeichen aus Eis!

23. Dezember 2014 News kommentieren?

Eine „coole“ Aktion gibt es am kommenden Montag, 29. Dezember, von 12 bis 14 Uhr auf unserer Strandterrasse NEPTUNs M.: Aus einem riesigen Eisblock schnitzt der litauische Künstler Andrius Petkus von Karls Eiswelt vor den Augen der Zuschauer ein bekanntes Warnemünder Wahrzeichen! Statt Taschenmesser bringt er seine Kettensäge mit… ;-)

Live-Schnitzen im NEPTUN

Live-Schnitzen im NEPTUN: am 29. Dezember von 12 bis 14 Uhr auf der Strandterrasse NEPTUNs M.

spektakulA�re Eis-Figuren: Elvis in der Eiswelt in RA�vershagen

Ab sofort in Karls Eiswelt zu sehen: der King of Rock´n Roll – Elvis Presley.

Der litauische KA?nstler Andrius Petkus schnitzt WarnemA?nder Wahrzeichen aus riesigem Eisblock.

Der Bildhauer Andrius Petkus ist 38 und kommt aus Litauen.

Wir sind gespannt, freuen uns auf die spektakuläre Aktion und natürlich auf viele Gäste.

Übrigens sorgen wir mit Grillwurst, Glühwein und Kinderpunsch auch für das leibliche Wohl. Wer noch mehr Eis-Figuren sehen möchte, dem empfehlen wir einen Ausflug zu Karls Erlebniswelt nach Rövershagen. Brrrrrrrrr…

Eiskalt und unerschrocken, Ihre Silke Greven

Ostern an der Ostsee im Hotel NEPTUN

5. März 2013 Allgemein, Urlaub kommentieren?

Bald ist es soweit: Der Frühlingsanfang! Wenn die Sonne den Schnee ablöst und nicht nur die Frühlingsblumen die neue Lebensfreude, das Erwachen und das Streben nach Wärme und Licht, verkörpern. Aber nicht nur das – kaum ist der Frühling da, feiern wir schon eines der schönsten Familienfeste, denn Ostern steht vor der Tür!

Besonders schön kann man diese Tage an der Ostsee verbringen. Nachdem man sanft vom Vogelgezwitscher und dem angenehmen Rauschen der Wellen geweckt wurde, kann es gleich an den schönen Ostseestrand gehen. Dann heißt es den Alltagsstress hinter sich lassen, die Seele baumeln lassen und mal wieder richtig Zeit mit den Kindern verbringen!

Aber auch für Unternehmungslustige ist mit Sicherheit etwas dabei. Auf dem Rostocker Ostermarkt erwarten Sie viele Verkaufsstände, Leckereien an den Imbissbuden und spaßige Fahrgeschäfte. Zudem können Sie am verkaufsoffenen Sonntag gemütlich durch die Geschäfte bummeln.

Unser Oster-Arrangement für Sie unter Tel.: +49 381 777-7777

De Färtoorm von Warnemünde

28. Februar 2013 News 2 Kommentare

Um 1897 wurde der jetzige Leuchturm an der höchsten Stelle des Ortes errichtet. Die höchste Erhebung war 6m über Null. Es musste bis auf 11m Tiefe gebuddelt werden um festen Baugrund zufinden. Der Leuchturm steht auf 33 Pfählen sicher bis Windstärke 12. Er hat eine Höhe von über 30m. Früher wurde Licht mit Petroleum erzeugt. Der Turm brauchte 1,3 Liter pro Stunde. Jeden Abend pumpte der Färtoormwart ca. 20 Liter aus den 800 Literfässern in die Spitze des Turmes. 1911 wurde eine neue Technik eingebaut und die Lichtstärke war 8x stärker. Die Leuchtkraft des Turmes beträgt heutzutage ca. 44 km-also bis kurz vor Dänemark. Bis 1978 war ein Färtoormwart jeden Tag an „Bord“. Heute wird alles ferngesteuert.

Und jetzt das Interessante nur für Sie liebe Blogleser: Jeder Leuchturm auf der Welt hat eine eigene Kennung. Der Färtoorm in Warnemünde hat 3+1-das bedeutet auf 3 kurze Lichtsignale folgt ein langes. Eine Umdrehung der Leuchtlinse dauert 77 Sekunden. Unsere Hotelgäste vom Hotel Neptun wissen dies natürlich und kontrollieren es auch regelmäßig. Es wird geprüft ob es seit ca. 100 Jahren immer noch so ist.

Foto:  Holger Martens