Blog
Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Artikel-Schlagworte: „Freizeit“

Gastpianist und Entertainer Frederic Dechavanne im Hotel

22. März 2010 Allgemein, Golf & Sport, News, Urlaub, Vergnügen! 2 Kommentare

Im November berichtete ich hier bereits über meinen Platzreifekurs, den ich erfolgreich auf der Golfanlage Warnemünde absolviert habe. Mit Charme und Humor unterstützte mich und alle anderen Teilnehmer dabei der Golf PRO Frederic. Auch durch seine Schlagfertigkeit, die er nicht nur auf dem Golfplatz bewies, bemerkte ich schnell, dass in unserem Golflehrer sicher noch viele andere Talente schlummern. Und so ist es auch! Am Dienstag, 23. März 2010, ist er ab 19 Uhr an der Lobby-Bar nun auch als Barpianist anzutreffen. Der eigentliche Golf PRO umrahmt mit Pianomusik musikalisch den Abend. Sie sollten unbedingt dabei sein!

In der Nähe von Paris wuchs der sympathische Franzose Frederic Dechavanne auf. Er studierte, jobbte danach als Reiseführer, begleitete Touristen durch ganz Europa. Frederic war auch Animateur, Tennis und Ski-Lehrer beim Club Med. Schließlich blieb er für ein Jahr auf Saint Martin. Dort blühte dann eine weitere Leidenschaft auf – das Klavierspielen. So wurde er Barpianist und hatte ein paar Jahre nichts anderes mehr im Kopf. Er genoss es, Menschen zu unterhalten und gute Laune zu verbreiten. Jazz und Blues hatten es ihm besonders angetan. Aus der Karibik zog es ihn und seine Musik ins Luxushotel Riz Carlton nach Wolfsburg. Auch auf verschiedene Kreuzliner und in Dubai begeisterte er als Barpianist. Seit 2005 ist Frederic Golflehrer in Deutschland.

Also, ich bin dabei und freue mich auf einen tollen Abend!

Ihre Kerstin Pingel-Scheydt

musikalischer Golflehrer

Frederic, der musikalische Golflehrer

 

Wir haben einen NEUEN

9. März 2010 Allgemein, News, Urlaub, Vergnügen!, Warnemünde 2 Kommentare

Er ist groß, er ist bequem, er ist stark und azurblau, wie unser Meerwasser. Es ist eine Caravelle TDI von Volkswagen mit 180 Pferdestärken. Der Name lautet HRO HN 150. Am Freitag, 5. März 2010, stand er vor der Tür – unser neuer hoteleigener Minibus.

Jens Stirnweiß, Fahrer und Reiseleiter im Hotel, hat bei der Planung der Ausstattung an alle Annehmlichkeiten für gemütliche Minibus-Touren durch unser schönes Land Mecklenburg-Vorpommern gedacht: weicher Teppichboden, ganz viele Airbags, eine elektrische Schiebetür, eine angenehme Klimaanlage, eine großzügig bequeme Sitzanordung, Mikrofon, Navigationssystem und vieles mehr. Neu ist eine DVD Anlage mit zwei Monitoren, die die Ausflüge mit unserem Minibus noch interessanter gestalten.

Unser neuer Minibus kann auch verkuppelt werden, vorzugsweise mit einem Fahrradanhänger. Denn erstmalig werden wir auch Fahrradtouren mit hoteleigenen Rädern anbieten. Diese können Sie selbstverständlich auch für individuelle Radtouren ausleihen.

Ich bin mir sicher, dass sich bei Ihnen, liebe Gäste, bereits auf den ersten Fahrmetern ein wundervolles Gefühlt einstellt – hier gut und sicher aufgehoben zu sein.

Übrigens, verabschiedet wurde am Freitag nicht nur Frau Klewer, sondern auch der „alte“ Bus. Ca. 80.000 km hat er in 4 Fahrjahren für unsere Gäste absolviert. Somit hat er zweimal die Erde umrundet…

Allzeit gute Fahrt wünscht Ihnen

Ihre Kerstin Pingel-Scheydt

img_1530

Der neue Arbeitsplatz von Herrn Stirnweiß

 

Warnemünder Winter-Impressionen…

8. Februar 2010 Allgemein, News, Warnemünde kommentieren?

von Familie Gregorzewski. Vielen Dank für Ihre Fotos.

Winter am Alten Strom

Winter am Alten Strom

 

NEPTUN-Kutter "Santa Maria"

NEPTUN-Kutter „Santa Maria“

 

Im Schneesturm zur Hochzeitsmesse

4. Februar 2010 Entdecken, News, Vergnügen!, Vom Leben kommentieren?

Nach langer Vorbereitung freuten wir uns auf die Hochzeitsmesse, die nun endlich am 30. Januar 2010 beginnen sollte. Doch schon am frühen Samstagmorgen nach einem Blick aus dem Fenster wurde mir klar, dass der Schneesturm „Keziban“ uns dieses tolle Ereignis verderben wird. Also hieß es: „Abwarten und Tee trinken!“ Schön, dass die Messe an 2 Tagen stattfinden sollte, so blieb uns wenigstens noch der Sonntag. Es war toll zu sehen, dass viele Interessenten dem Unwetter trotzten und zur Hochzeitsmesse kamen. So hatten wir dann trotz „Keziban“ mit vielen Ausstellern zusammen die Möglichkeit, einzigartige Produkte und Leistungen vorzustellen. Auch wenn nur ein Tag blieb, um alle Heiratswilligen vom umfangreichen Angebot in Mecklenburg-Vorpommern zu  überzeugen, denke ich, es ist uns allen gelungen. Heiraten in Mecklenburg-Vorpommern ist etwas ganz Besonderes. Für alle, die es nicht geschafft haben, uns auf der Hochzeitsmesse zu besuchen….
Schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und lassen Sie sich von unserem Angebot überzeugen. Wie wäre es z. B. mit einer Feier in unserer einzigartigen Sky-Bar, der höchsten Bar des Landes mit Panoramablick auf den Strand, das Meer und die Hafeneinfahrt. Wie ausgefallen Ihre Wünsche auch sind, wir gestalten Traumhochzeiten für jedermann.

Unsere Sky-Bar

Unsere Sky-Bar

 

Wintervergnügen am Meer…

1. Februar 2010 Entdecken, News, Vom Leben, Warnemünde kommentieren?

Schnee und Flockenwirbel, wohin das Auge schaut. Wintergenuss in Warnemünde. In den letzten zwei Tagen verführte zwischendurch herrlichster Sonnenschein zum Fotografieren. Schneewehen in allen Variationen waren und gibt es zu bestaunen. Der Wind zaubert die herrlichsten Kunstwerke. Frische Luft gibt es ebenfalls gratis. Schlittenfahren mit meinem Sohn ist jetzt das Schönste. Genießen Sie ein Wintermärchen an der Ostsee.

Schicken Sie uns Ihr schönstes Winterfoto in Warnemünde (Ihre Mail an J.Walter@hotel-neptun.de). Wir werden es hier veröffentlichen. Dankeschön. Wir sind schon ganz gespannt…

 

Heut ist wieder ein Wintersonne-Gute-Laune-Tag

26. Januar 2010 Entdecken, Meer, News, Urlaub, Vom Leben kommentieren?

Wir haben immer noch richtigen Winter. Klirrend kalt, Schnee und Eis ringsum, kaum Wind und Sonnenschein pur den ganzen Tag. Herrlich! Wer nicht arbeiten muss, nutzt diese besondere Zeit für einen ausgiebigen Winterspaziergang am Meer. Wunderschön bizarr sind die Buhnen anzusehen. Diese natürlichen Kunstwerke aus Eis laden zum Fotografieren ein.

Viele unserer Gäste schätzen die Winterruhe in Warnemünde und genießen danach die kuschelige Atmosphäre im Hotel NEPTUN. Allein der Blick aus dem Zimmer oder aus der Panorama-Sauna macht Lust auf Meer.

Seite 7 von 11« Erste...56789...Letzte »