Blog
Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Artikel-Schlagworte: „Genuss“

Tommaso Natalini und die „Fagiolo di Sorana“

4. November 2010 Allgemein, Kulinarisches, News kommentieren?

Endlich ist es soweit ! Das „Bella Italia“ Event steht vor der Tür und ehrlich gesagt freue ich mich sehr auf diese wunderbare Reise in meine Heimat, ganz besonders natürlich deshalb, weil ich unsere Gäste dorthin mitnehmen kann!

Heute sind die italienischen Gäste angereist. Es sind Repräsentanten des Toskanischen Tourismusverbandes, zwei Star-Köche aus der Nähe von Florenz, ein Sommelier vom italienischen Bundesverband, ein Musiker, Dolmetscher, sowie verschiedene Vertreter von italienischen Unternehmen. Alle wollen an diesem Wochenende ihre Künste zeigen und Italien von seiner schönsten Seite präsentieren.

Einer der beiden Star-Köche, Tommaso Natalini, ist ein langjähriger Freund von mir aus Schulzeiten. Kochen ist sicherlich Arbeit, aber auch eine Kunst. Man merkt den Unterschied. Tommaso hat niemals in seinem Leben ohne Herz gekocht. Er kocht so besonders, sogar für uns Italiener und ich freue mich, diese Kunst auch unseren NEPTUN-Gästen nahezubringen. Er kocht mit Liebe und viel Gefühl!

Tommaso wählt selbst persönlich die Zutaten für seine Speisen aus. Sehr von Bedeutung ist für ihn z.B. die „Fagiolo di Sorana IGPa“. Er sagt, dass jede typisch toskanische Speise seine ganz eigene Geschichte hat, eine uralte wundersame Fabel. Eine von ihnen ist die von der Sorana Bohne.

Ihr weiches, himmlisches Fruchtfleisch, ihr kräftiger und gleichzeitig eleganter Geschmack lassen einen verzaubern. Die Sorana Bohne wächst im außerordentlichen Mikroklima an den Berghängen von Pescia, einem Ort in der Provinz von Pistoia, dessen Klima, dessen Regen und dessen milder Schirokkowind einen idealen Standort für den Anbau der Bohnen bietet.

Aber das ist nicht alles! An allen drei Tagen wird es im NEPTUN einen kleinen Markt mit landestypischen Produkten geben. Dort kann man z. B. Artischocken- und Chilicreme, frisch gepresstes Olivenöl von italienischen Bio-Bauern, Marmelade sowie verschiedene Wurst-, Schinken- und Käsespezialitäten kaufen. Außerdem können sich die Gäste beim Tourismusverband nach den schönsten Reisezielen erkundigen und sich wertvolle Empfehlungen und Insider-Tipps für ihren nächsten Urlaub holen.

Benvenuti a tutti!

Bella Italia

Bella Italia

 

Kräuter für die Sinne (10)

25. Oktober 2010 Kulinarisches, Vom Leben kommentieren?

Auf meinem Weg zur Arbeit, der mich durch den derzeit herbstlichen Warnemünder Park fährt, spielte der Wind vergnügt mit dem farbenfrohen Laub. Er zauste kräftig an den Blättern der Bäume und zu meinen Füßen raschelte es leise. Ein wahrhaft goldener Herbsttag dachte ich und bei diesem Anblick kam mir unser Kräutereck wieder in den Sinn…

Auch hier hat der Herbst bereits fröhlich Einzug gehalten. An meiner Seite hatte ich einen unserer Jungköche, den ich zu dem Currykraut befragen konnte. Das ganze Sommerhalbjahr haben wir Currykraut ernten können. Verwendet wurden dabei die frisch abgezupften Blätter und Triebspitzen. Gerade Suppen und Saucen gibt es eine feine appetitliche Currynote. Es passt gut zu allen Hähnchen-, Fisch- und Currygerichten. Außerdem ist Currykraut milder als das ursprünglich bekannte Curry aus Indien oder Asien. Es färbt zudem die Speisen nicht gelb. Bei uns in der Küche wird das Currykraut erst kurz vor Ende der Garzeit dem Essen beigemischt. Allerdings darf es nicht zu lange mitgekocht werden, da es durch das Kochen schnell sein Aroma verliert.“ Sehen Sie, so schnell lässt sich also von der Jugend lernen!

Genussvolle Grüße

Ihre Anja Bastigkeit

Rostocker Dorschwoche

13. Oktober 2010 Allgemein, Kulinarisches, Meer, News kommentieren?

Die 7. Rostocker Dorschwoche findet in diesem Jahr vom 16. – 29. Oktober statt. Mit der Zeit hat sich die Veranstaltung zu einer beliebten Tradition in unserer Gegend entwickelt.

Die Rostocker Dorschwoche wird gemeinsam mit zahlreichen Partnern der Region organisiert und durchgeführt. Das Hotel NEPTUN freut sich, einer dieser Partner zu sein.

Eröffnet wird die diesjährige Dorschwoche am 16. & 17. Oktober im Rostocker Fischereihafen am Warnowpier 431 in Rostock-Marienehe.

Die Gäste können sich auf attraktive Angebote und ein abwechslungsreiches Programm freuen: Schaufiletieren, Fischauktionen, Kinder-Animation, ShantyChor „De Klaashahns“, Live Kochen und vieles mehr.

 

„Tag der offenen Tür“ im ARKONA SPA

20. September 2010 Bewegung!, Entdecken, News, Thalasso & SPA, Warnemünde kommentieren?

Am Sonntag, 26. September, 12 bis 16 Uhr findet der diesjährige „Tag der offenen Tür“ im Fitness-Club ARKONA SPA im Hotel NEPTUN statt. Wir laden alle Interessierten sowie Sport-, Fitness-, und Wellnessbegeisterten recht herzlich zu diesem Ereignis ein.

Überzeugen Sie sich von den einmaligen Angeboten. Die direkte Strandlage lässt jeden Fitnesstag zu einem Wellnesstag werden.

  • Meerwasser-Schwimmbad
  • Saunieren mit Blick auf die Ostsee: Panorama-Sauna, Saunarium, römisches Kristalldampfbad, Aroma- und Damensauna
  • betreutes Training an Life-Fitness-Geräten
  • Über 30 täglich wechselnde Entspannungs- und Gymnastikkurse, u.a. Aqua-Mix, Pilates, Bauch, Beine & Po, Tae Bo
  • Personal Training mit unseren Olympiasiegern und Weltmeistern Helga Radtke und Karl-Heinz Prudöhl
  • Thalasso-Beauty-Farm
  • kostenlose Kinderbetreuung

Bei Abschluss eines Jahresvertrages an diesem Tag schenken wir Ihnen die Aufnahmegebühr in Höhe von 179 €.

ARKONA SPA

ARKONA SPA

 

Perfekt eingeputtet

14. September 2010 Golf & Sport, News, Vergnügen! 2 Kommentare

Schönstes Golfwetter und eine familiäre Atmosphäre – das war der 2. NEPTUN Golf-Cup. Ca. 60 Golfer wetteiferten bei gutem Wetter um tolle Preise und kämpften um die Verbesserung ihres Handicaps.

Die Bruttowertung der Herren gewann Axel Hoffmeister, bei den Damen ging der Sieg an Karin Viet. Die Gewinner freuten sich über je 2 Thalasso Verwöhntage bei uns im Hotel NEPTUN. Ihre Namen werden zudem auf unserem Golf Wanderpokal verewigt.

Unser geselliger Grillabend an der DÜNE 13, direkt am Strand, war ein wunderbarer Ausklang des Tages. Ein traumhafter Sonnenuntergang, bunte Luftballons, das Auslaufen der Kreuzliner mit Höhenfeuerwerk rundeten das Programm ab. Aber sehen Sie selbst…

Auf dem Platz

 

In der Hotel-Bar

13. September 2010 Allgemein, Entdecken, Urlaub, Vergnügen!, Vom Leben kommentieren?

Der Sänger singt so wunderschön,
doch ich muss jetzt ins Bette gehn.
Der Pianist spielt noch ein Stück,
doch mich hält jetzt nichts mehr zurück.

Im Glas ist immer noch was drin.
Ich trink’s nicht mehr, weil ich so müde bin.
Doch leider bin ich zu bequem,
um jetzt auf einmal aufzustehn.

Der Pianist und Sänger trinkt ein Bier,
und ich – ich sitz noch immer hier.

Dann haut er wieder in die Tasten rein,
doch meine Äuglein sind ganz klein.

Nein, vielen Dank, ich möcht‘ nichts mehr.
Jetzt nur die Rechnung, bitte sehr.

Die Rechnung ist gekommen,
und nun, ganz fest hab ich mir vorgenommen,
jetzt endlich ganz bestimmt zu gehn!
Doch der Sänger singt so schön!

Warum nur muss der Barmann ständig
mit dem Eis im Becher klappern?
Warum nur müssen all die Leute hier
so laut und ohne Ende plappern?

Ich finde das nun gar nicht nett;
obwohl, mir ist’s egal.
Ich gehe jetzt ins Bett!
Mir fallen schon die Augen zu.

Doch dann ist plötzlich alles anders:
Denn da stehst Du!!

von Maria-Luise Pickert, Stammgast im Hotel NEPTUN

Seite 2 von 912345...Letzte »