Blog
Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Artikel-Schlagworte: „Kulisse“

Das NEPTUN – eine interessante Filmkulisse!

21. Oktober 2015 News kommentieren?

Das NEPTUN ist Kult. Dieser Meinung sind nicht nur viele unserer Gäste und natürlich wir Mitarbeiter, sondern auch bekannte Regissieure und weitgereiste Filmteams. Immer häufiger fragen sie bei uns an und wollen bei uns drehen.

Besonders beeindruckt hat mich vor ein paar Jahren der Polit-Thriller „Das System“, in dem wir mitspielten. Wir rannten alle ins Kino und staunten nicht schlecht, als bei Popcorn und Fanta das hell erleuchtete NEPTUN über die riesige Leinwand flimmerte. Ein spannender Spielfilm des vielfach preisgekrönten Doku-Regisseurs Marc Bauder. Toll gemacht. Keine Sekunde langweilig. Die Schauspieler Bernhard Schütz und Jenny Schily brillierten als Ex-Ost-Agent und Mutter des Hauptdarstellers, Leinwandstar Heinz Hoenig als skrupelloser Geschäftsmann, www.bauderfilm.de/das-system

8_Schilly_Copyright_Wild_Frisbeefilms.jpg

Jenny Schily in „Das System“. Foto: Wild, Frisbeefilms

Wir waren auch schon Schauplatz eines spektakulären Mordes! Im NDR-„Polizeiruf 110“ war das beliebte Rostocker Ermittler-Duo Charly Hübner und Anneke Kim Sarnau auf unseren Hotelfluren und in den Zimmern und Suiten unterwegs. Glücklicherweise wurde die Leiche mitgebracht und auch gleich der darunter liegende Teppich. Die Blutspuren hätten unsere fleißigen Zimmerfrauen nie und nimmer wieder rausgekriegt! ;-)

Szene aus Polizeiruf 110 "WendemanA�ver": Katrin KA�nig (Anneke Kim Sarnau, links) und Anton PA�schel (Andreas Guenther) untersuchen ein Hotelzimmer. A� NDR/Christine Schroeder Fotograf: NDR/Christine Schroeder

Szene aus Polizeiruf 110 „Wendemanöver“: Katrin König (Anneke Kim Sarnau, links) und Anton Püschel (Andreas Guenther) untersuchen ein Hotelzimmer. Foto: NDR/Christine Schroeder

Auch in einem weiteren Film spielen wir mit: heute im ARD-Fernsehen, 22.45 Uhr, „Die Wahrheit über den Untergang der DDR“ vom renommierten „Tatort“-Regisseur Niki Stein.

 Merle Weber (Katharina Hackhausen), Bild: A� HR / Niki Stein

ARD, 21.10.2015, 22.45 Uhr: „A�l – Die Wahrheit A?ber den Untergang der DDR“ mit Merle Weber (Katharina Hackhausen), Foto: HR / Niki Stein

Ich freue mich auf einen interessanten Fernseh-Abend, Ihre Silke Greven