Blog
Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Artikel-Schlagworte: „NEPTUN’s M.“

Eisliebhaber in Warnemünde

20. Februar 2014 News kommentieren?

Trotz der noch eher kühlen Temperaturen, bilden sich schon Warteschlangen vor den Eisläden hier in unserem schönem Seebad Warnemünde. Denn sobald die ersten Sonnenstrahlen hervorkommen, lockt es viele Besucher, wie auch mich, zu einer süßen kalten Verführung. Doch wo genau bekommt man in Warnemünde das leckerste Eis? Geschmäcker sind verschieden. Wer Softeis mit verschiedenen Streuseln und Hauben mag, der sollte am Alten Strom ein Softeis im ‚“Dänischen Eisparadies“ probieren. Dazu kann man beim schlecken die wunderschöne Atmosphäre des Alten Stroms genießen. Direkt ein paar Häuser weiter lädt „Die Eisdiele“ mit unzähligen Kreationen von Milch- und Fruchteis ein.

Mein bestes Eis habe ich hier im NEPTUN’s M. gegessen. Alle Kreationen werden hauseigens hergestellt. Man kann zwischen den Klassikern wie Schokolade, Vanille, und Erdbeere, über Sorten wie Cookies und Kokosnuss wählen. Für den größeren Hunger kann man zudem auch Crepes, Waffeln, Kuchen oder andere warme Speisen genießen. So lässt das NEPTUN’s M. keinen Genuss offen.
Ich persönlich bin dem Kokosnusseis verfallen. Aber überzeugen Sie sich selbst. Eins ist Gewiss: Warnemünde hat eistechnisch eine Menge zu bieten, ob am Alten Strom oder am Strand, genießen Sie die kühle süße Verführung bei einer Ostseebrise.
waffelnEis1

Ihre Annika von der Mark

Appetit auf Broiler?

10. Mai 2012 Allgemein, Hotel NEPTUN, News, Urlaub, Vergnügen!, Warnemünde 2 Kommentare

Dann ist ein Besuch in unserer legendären Broiler-Bar Pflicht!

Aber was ist eigentlich ein „Broiler“? Insbesondere in der ehemaligen DDR war und ist es ein üblicher Begriff für „Brathähnchen“ oder „Brathuhn“. Doch kam der Ausdruck ursprünglich aus den USA, wo 1930 die ersten Broiler angeboten wurden. Der englische Begriff „to broil“ bedeutet „grillen“ und verweist auf die Zubereitung der knusprigen Leckerei. In den 60er-Jahren kam das Wort in die DDR und bezeichnete das in Bulgarien gezüchtete Geflügel. Schnell etablierte sich „Broiler“ oder „Goldbroiler“ als werbewirksamer Standardbegriff für das typische DDR-Grillhähnchen.

broiler-bar-hotel-neptun1

Alles in allem ist der Broiler Legende und hat Tradition, genauso wie unsere gleichnamige Grillstube. Sie ist seit 41 Jahren Kult und nur hier können Sie die wahrscheinlich besten knusprig gegrillten Broiler der Welt mit Pommes, leckeren Salaten und Saucen in charmanter Ostalgie-Atmosphäre genießen!

broiler-bar-hotel-neptun21

 

Sind Sie bereit für die Fußball-WM 2010?

11. Juni 2010 Vergnügen!, Vom Leben kommentieren?

Heute Nachmittag wird die Fußball-WM 2010 in Südafrika eröffnet. Unglaublich, um 16 Uhr wird das erste Spiel der Gastgeber gegen Mexiko live aus Johannesburg übertragen. Die Spannung steigt und  Stunde um Stunde wird sie zunehmend größer. Wir sind voller Träume und haben dennoch dieses eigenartige Gefühl der Beklemmung. Jeder Spieler ist bereit, seine beste Leistung zu zeigen, seine Landesfarben zu präsentieren, DAS Ziel zu erreichen und am Ende mit den Fans in überschwänglicher Freude zu feiern.

Mit all dem und vielem mehr haben sich die Spieler aller Teams auf den Weg nach Südafrika begeben. Johannesburg und alle anderen teilnehmenden Städte sind bereits mit den verschiedensten Farben und Flaggen geschmückt; unzählige Fotografen, Reporter und Kameraleute aus aller Welt versuchen das Glücksgefühl von tausenden internationalen Fans einzufangen! Die meisten der Einheimischen nutzen diese einmalige Gelegenheit und präsentieren die Schönheit ihres Landes den Millionen von Zuschauern weltweit. In diesen Tagen trifft man auch des Öfteren auf südafrikanische Kinder, die ihre traditionellen Lieder als Willkommensgruß singen…

Das ist die einzigartige Atmosphäre, die all unsere Spieler miterleben und sie soll ihnen Kraft geben, ihr Bestes zu zeigen. Wie? Ich denke, dass der „Kopf“ und das „Herz“ sehr wichtig sind, um diesen Wettkampf gewinnen zu können! Wenn man ein Team aufbaut, das ein so großes Ziel vor sich hat, versucht man in erster Linie die starke emotionale Seite aufzubauen (Herz). Anschließend heißt es, das Team bestmöglichst zu organisieren und ihm die angemessenen taktischen Regeln zu vermitteln (Kopf). Es ist nicht nur wichtig, die besten „qualifizierten“ Spieler in einem Team zu haben, sondern vor allem die besten „Teamplayer“, die sich alle gegenseitig während des Spiels helfen!

Jetzt ist es Zeit für den Spielbeginn und wir hoffen, ein großes und eindrucksvolles Abenteuer miterleben zu dürfen. Wir werden unsere Teams nicht persönlich unterstützen können, aber in unserem Bistro NEPTUN´s M. kann man sich alle Spiele in einer gemütlichen Runde ansehen. Kommen Sie alle zusammen, denn Ihre Helden, die auf dem Spielfeld ihr Bestes geben, werden Ihre Herzen schneller schlagen lassen!

Los Italien!!! Ups, ich meine natürlich: „Es lebe der Fußball!!!“

Herbstanfang

22. September 2009 Allgemein, Vom Leben kommentieren?

Nun ist es wieder soweit. Der Spätsommer verwöhnte uns gerade noch mit seinen letzten Sonnenstrahlen und nun kündigt sich der Herbst mit seinen farbigen Vorboten an. So erobern derzeit kleine und große, orangefarbene oder gelblich-grüne, glatte und gefurchte sowie runde oder gezackte Kürbisse die Herzen von Gärtnern, Köchen und Floristen. Gern wird so ein Kürbis aber auch für dekorative Zwecke genutzt und ist für das aus Amerika stammende Halloween begehrt.

Weniger bekannt ist jedoch, wie wertvoll Kürbisse für unsere Gesundheit sind. So enthalten 100 Gramm gerade einmal 25 Kalorien. Sie sind also ausgesprochen kalorienarm und dazu noch sehr bekömmlich. Kürbisse enthalten zudem reichlich Vitamine (besonders Vitamin C und Folsäure), aber auch das Zellen schützende Beta-Karotin. Durch den hohen Kalium- und einen niedrigen Natriumgehalt wirken sie entwässernd und harntreibend. Außerdem kann der Verzehr durchaus zur Senkung des Cholesterinspiegels führen. Der hohe Gehalt an Kieselsäure ist gut für das Bindegewebe und für die Nägel.

Das Gute aus dem Kürbis kann zu vielerlei Gerichten verarbeitet werden, ob nun als Terrine, Püree, gekocht, gegrillt oder zu Kuchen verarbeitet, eins ist sicher: Kürbisse stellen definitiv eine Bereicherung auf dem Speisenplan dar. Aus diesem Anlass werden wir im Oktober in unserem Bistro NEPTUN’s M. raffinierte Kürbisgerichte für Sie kreieren. Seien Sie gespannt und lassen Sie sich überraschen!

Für alle Schlemmermäulchen unter uns hier noch ein kleiner Dessert-Tipp: Unser Eis-Highlight im kommenden Monat ist das hausgemachte Pflaumeneis, ob nun als Kugel oder im Eisbecher – hm, köstlich-lecker!