Blog
Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Artikel-Schlagworte: „SPA“

NEPTUN SPA-Grillabend mit Freunden

6. Juli 2015 Allgemein, Meer, News, Vergnügen!, Warnemünde kommentieren?

365 Tage haben wir mit Spannung und Vorfreude gewartet und nun war es endlich soweit! Am Dienstag, den 30. Juni 2015, durften wir mit ca. 240 Clubmitgliedern des NEPTUN SPA unseren beliebten und schon beinahe legendären Clubabend feiern.

Um 18.30 Uhr ging es los mit der feierlichen „Freisprechung“ unserer Sport- und Fitnesskaufleute durch unseren Direktor Herrn Guido Zöllick. Unsere vier emaligen Auszubildenden haben eine tolle Prüfung hingezaubert und sind jetzt Facharbeiter. Drei von Ihnen dürfen wir weiter im Hotel NEPTUN beschäftigen.
Anschließend wurde dann das Büfett eröffnet. Unser Chefkoch, Herr Sellmann, hatte persönlich die Regie am Grill übernommen. Insgesamt drei Köche kümmerten sich um das leibliche Wohl der NEPTUN SPA-Clubmitglieder und sorgten für den optimalen Garpunkt des Grillfleisches. Die Publikumslieblinge waren dabei traditionell Bratwurst und Steak.
Das Wetter war einfach optimal – hochsommerlich, keine Wolke trübte den blauen Himmel. Bei diesen sommerlichen Temperaturen war natürlich für ausreichend Getränke gesorgt.

Grillabend mit den NEPTUN SPA-Clubmitgliedern an der DA?NE 13Beste Aussichten fA?r alle TeilnehmerWir freuen uns Sie auch im nA�chsten Jahr begrA?AYen zu dA?rfen!

Das Serviceteam des Hotel NEPTUN und das Team der NEPTUN’s DÜNE 13 haben sich super um unsere Clubmitglieder gekümmert. Ein großes Lob und Dankeschön an die lieben Kollegen. Die NEPTUN SPA-Mitarbeiter waren mit viel Freude bei unseren Gästen und haben so manches kühles Bier gemeinsam getrunken. Um ca. 21.30 Uhr konnten wir dann einen traumhaften Sonnenuntergang bewundern. Bei entspannter Musik richteten sich unsere Blicke in Richtung Horizont, wo noch viele Segelboote und Fähren zu beobachten waren.

Es war ein toller Grillabend! Und jeder weiß, nach dem Grillen ist vor dem Grillen und das bedeutet, wir freuen uns auf eine Fortsetzung in 2016.

 

„Der Ballfall“ – Legendärer Charme mit exzellenten Aussichten

17. Oktober 2012 Allgemein, Hotel NEPTUN, News 2 Kommentare

Am Anfang stand die Idee… Wie so oft bei großen Projekten.
Nun, nach gut einem Jahr Vorbereitungszeit ist er Realität – „Der Ballfall“ – unser neuer Imagefilm ist da.

Sehen Sie gleich 107 tolle Darssteller; davon 81 unserer eigenen Mitarbeiter, 21 Statisten, 3 Schauspieler und 1 Golfball in über 16.000 bewegenden Bildern, unterstützt von 67 Instrumenten.

„Legendärer Charme mit exzellenten Aussichtena“, dies ist kurz gesagt, was das Hotel NEPTUN in Warnemünde ausmacht und was auch dieser Film sprachlos wiedergibt.
Ersonnen, inszeniert, arrangiert und komponiert von den Filmemachern aus Rostock-Warnemünde. www.kikeriki-film.de

Film ab!

Kräuter für die Sinne (8)

25. August 2010 Kulinarisches, Vergnügen!, Vom Leben kommentieren?

Heute zog es mich mal wieder in den Kräutergarten auf der Sonnenterrasse unseres Arkona SPA. Derzeit blüht der Oregano kräftig, den ich als klassisches italienisches Gewürz kenne. Somit stand für mich auch gleich fest, wen ich diesbezüglich interviewen könnte, nämlich unseren stellvertretenden Direktor Gianluca Innocenti. „Oh ja“, erzählte er sofort voller Begeisterung, „als ich klein war, schickte mich meine Mutter oftmals in den Lebensmittelladen, um noch Salbei und natürlich Oregano zu kaufen. Frischen Oregano haben wir zu Hause an die Pasta gemacht und natürlich zum Kochen der Pastasaucen verwendet. Getrockneter Oregano wurde dann immer noch extra oben über die Pastasauce gestreut. Aber wissen Sie, was außerdem noch lecker ist? Geben Sie mal getrockneten Oregano über eine Pizza! Hmm, das ist fantastico.“ Herrlich – dachte ich bei mir – andere Länder, andere Sitten. Es sind eben doch gerade diese Geschichten, die das Leben schreibt…

Schmunzelnd machte ich mich danach auf den Weg zu unserem Küchenchef Michael Sellmann und war gespannt, ob er dem noch etwas hinzufügen konnte. „Oregano darf natürlich in der mediterranen Küche nicht fehlen. Mein Team und ich nutzen ihn am liebsten frisch. Durch das herbe Aroma und den pikant-pfeffrigen Geschmack ist allerdings darauf zu achten, dass Oregano nur sparsam dosiert mitgegart wird. Er harmoniert außerdem gut mit anderen Kräutern, wie Basilikum, Thymian, Rosmarin und Salbei. Wir verwenden ihn gern zu Suppen, Geflügel, Fisch, Schmorgerichten, Kartoffeln, Tomaten und anderem Gemüse.“ So, damit wäre nun auch dieses „Kräutergeheimnis“ gelüftet.

oregano

Kräuter für die Sinne (7)

28. Juli 2010 Entdecken, Kulinarisches, Vergnügen! kommentieren?

Bei strahlend blauem Himmel und herrlichem Sonnenschein begab ich mich heute im Beisein einer Kollegin aus der Küche wieder in unseren Kräutergarten im Arkona SPA. Dieser wurde übrigens erst kürzlich liebevoll gärtnerisch umgestaltet. Aus unserem Kräutereck wurden gleich mehrere neue Kräuterkübel, da die Nachfrage unserer Mitarbeiter von Lobby-Bar und Küche immer größer wurde.

Es duftete wieder so angenehm nach frischen Kräutern und Gewürzen. Den ertragreichsten Blütenstand zeigten der Thymian und der feine Zitronenthymian. Selbst eine vorbeifliegende Hummel konnte sich wohl dem Duft der zart weiß-rosa blühenden Blüten nicht entziehen. Meine Kollegin meinte daraufhin, dass gerade um die Mittagszeit die jungen Triebspitzen besonders reich an Inhaltsstoffen sind. Wer Thymian zum Aufbewahren trocknen möchte, muss ihn jetzt zur Blütezeit ernten.

In unserer Hotelküche wird Thymian zum Würzen von Fleisch, Fisch, Suppen, Saucen, Salaten, Gemüse, Bratkartoffeln, Eierspeisen u.v.m. genommen. Dabei wird der Thymian nach Belieben entweder mit Stiel (vor dem Servieren bitte herausnehmen) oder aber nur die fein zerschnittenen Blätter mitgekocht. Thymian darf außerdem in der mediterranen Küche, wie beispielsweise mittwochs zu unserem Abendbüfett, nicht fehlen.
Der Zitronenthymian hingegen duftet nach Zitrone, schmeckt jedoch nach Thymian. Er würzt frisch und wird nur sparsam verwendet, meistens zu Salaten, Suppen, Marinaden, Schmor- und Kartoffelgerichten.

Sollten auch Sie anregende Tipps oder Hinweise zur Kräuterküche haben, freuen wir uns über Ihre Zuschriften.

Duftige Grüße

Theater-Fan im SPA entdeckt

22. Juni 2010 Allgemein, News, Thalasso & SPA kommentieren?

Im Mai wurde Marianne Nibisch aus dem ARKONA SPA unsere Mitarbeiterin des Monats. Wir gratulieren ihr herzlich. Seit vielen Jahren, genau genommen seit 1999, arbeitet sie äußerst zuverlässig, pflichtbewusst und dabei immer gastorientiert in unserer SPA-Beratung. Besonders mag sie den Umgang mit Menschen an ihrer Arbeit. Der Gastkontakt ist für sie entscheidend. „Prickelnd und spannend gestaltet sich oft mein Tag.“ so Frau Nibisch. „Das Feedback der Gäste motiviert mich, wenn sie sich lobend und anerkennend äußern.“
Ihre mütterliche Fürsorge ermöglicht vielen jungen Menschen einen angenehmen Einstieg ins Berufsleben. Sie freut sich, wenn sie ihnen mit guten Ratschlägen zur Seite stehen kann.

Die gelernte Facharbeiterin für Datenverarbeitung war nach ihrem Ökonomiestudium im Bau tätig, absolvierte dann eine Ausbildung für Kultur & Tourismus und kam damals ins Hotel NEPTUN. Gemütlichkeit und eine wohltuende Ruhe strahlt sie aus, für viele Menschen ein ruhender Pol inmitten hektischer Tage.

Privat liebt sie auch Menschen um sich, nämlich die im Theater. Seit ihrer Jugend schaut sie sich gern klassische Werke, Komödien oder neue Werke an. Frau Nibisch nutzt fast jede Gelegenheit, um mit ihrer Familie oder Bekannten dorthin zu gehen. Ihre Familie ist ihr sehr wichtig neben der Arbeit. Freuen Sie sich auf Marianne Nibisch, wenn Sie Ihren nächsten Termin im ARKONA SPA reservieren!

Mit den fünf Tibetern in den Tag starten

11. Mai 2010 Allgemein, Meer, News, Thalasso & SPA, Vom Leben kommentieren?

… so lautet eine Lebensphilosophie von Heidi Medenwald. Mit dieser einzigartigen spirituellen Energiearbeit können sich auch Sportmuffel viel vitaler fühlen, erklärt sie mir. Die fünf Tibeter gehören zu den Ältesten fernöstlichen Methoden, um Wohlbefinden, Entspannung und Fitness zu finden und dadurch neue Energien zu tanken. Jeder Mensch kann so seine „Batteriena“ für den Alltag aufladen. Ich lausche ganz interessiert ihren Ausführungen als ich sie für mein Mini-Interview befrage.

Ruhe und Freundlichkeit strahlt sie aus und eine Herzenswärme, die neben den Gästen auch ihre Kollegen spüren. Seit Juni 2007 arbeitet diese sympathische Frau an der Thalasso-Reception in unserem Wellnessbereich ARKONA SPA. Hier berät sie unsere Gäste ganz individuell vor Ort oder am Telefon, empfiehlt passende Anwendungen und Produkte, koordiniert Termine für den Gast und u.v.m.

„Immer das Optimale!“ und „Es geht immer wieder bergauf.“ mit ihren Mottos gibt sie sowohl Gästen als auch Mitarbeitern Rat und Unterstützung.

„Immer wieder aufs Neue bin ich beeindruckt, wie gestresste Gäste am Anreisetag bereits nach wenigen Stunden, spätestens aber nach 2-3 Tagen wesentlich entspannter und erholter aussehen. Mit einem Lächeln im Gesicht und Wohlfühllaune stehen sie dann vor mir. Diese Momente mag ich besonders an meiner Arbeit.“ erzählt sie mir.

Heidi Medenwald – Wir gratulieren Ihnen herzlich zur Mitarbeiterin des Monats März.

 

Die gelernte Verwaltungsangestellte absolvierte vor wenigen Jahren ihre Ausbildung zum Wellness Coach. Durch diese Ausbildung schärften sich ihre Sinne verstärkter für Wellness. Privat praktiziert sie gern „Die fünf Tibeter“ und Yoga, um sich gesund und fit zu halten. „Generell muss man seinem Lebensmotto treu bleiben. Das ist ganz wichtig für einen selbst.“ so Frau Medenwald. „Und wenn man für die Arbeit und die Familie optimal alles geben möchte, muss man einfach gesund sein. Ein notwendiger Kreislauf. Die fünf Tibeter geben mir dafür die nötige Kraft.“

 

Seite 1 von 212