Blog
Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Artikel-Schlagworte: „Warnemünde“

„Immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel“

27. April 2012 Allgemein, Entdecken, Meer, News, Warnemünde kommentieren?

Heute, am 27.04.2012, besucht die AIDAsol zum 2. Mal den wunderschönen Hafen von Warnemünde. Als Fan von großen „Pütten“ ergriff ich heute Morgen die Kamera und schaute dem Einlaufen der Schiffe zu. Es ist immer wieder spektakulär, dieses Manöver der Ozeanriesen zu erleben.

AIDAsol in Warnemunde

Die Anmut und Präzision dieses Manövers ist selbst für einen Jung von der Küste unvergleichlich. Auch an den begeisterten Gesichtern der Gäste an Land und Bord konnte man dieses erkennen. Nachdem die Schlepper das Kreuzfahrtschiff in Position steuerten, ging alles sehr schnell. Das Anlegen sah sehr gekonnt aus, und ehe man sich versah, machte die AIDAsol fest. Zuerst wurden die mächtigen Schiffstaue befestigt. Danach kam schon die Gangway des Schiffes an seinen richtigen Platz. Und schon gingen vereinzelt die Passagiere in aller Frühe an Land.
„Herzlich willkommen in Warnemünde“ konnte man von dem einen oder anderen hören.

AIDAsol in Warnemunde

Für mich war es ein schöner Start in den Tag. Ich wünsche allen Gästen der AIDAsol in Rostock einen schönen Aufenthalt.Und freue mich auf eine vielversprechende Kreuzfahrtsaison 2012 mit 180 angemeldeten Anläufen von 39 Hochseekreuzfahrtschiffen. Der Passagierkai wird sicher ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt werden. Rostock-Warnemünde ist Deutschlands beliebtestes Reiseziel für Kreuzfahrt-Touristen aus aller Welt.
Wir wünschen Ihnen allzeit gute Fahrt.

Warnemünder Stromerwachen – Saisonauftakt vom 28.4. bis 1.5.2012

26. April 2012 Events & Veranstaltungen, News, Vergnügen!, Warnemünde kommentieren?

Dieses Wochenende wird traditionell die Warnemünder Saison mit dem 18. Stromerwachen eröffnet. Zwischen Bahnhofsbrücke, Alten Strom und Leuchtturmvorplatz erwartet die Gäste neben einem bunten Rahmenprogramm ein ganz besonderes Highlight – dem Drehorglertreffen. Über 30 Drehorgelspieler aus Europa werden die Besucher mit den historischen und hübsch anzusehenden Drehorgeln und einem vielfältigen Musik-Programm aus Schlagern, Evergreens und Volksmusik unterhalten.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß an diesem langen Wochenende in Warnemünde.

Programm zum Stromerwachen:

Sonnabend, 28.4.2012
10 – 19 Uhr Bummelmeile, Alter Strom
10 – 22 Uhr Spiel, Spaß, Wassertreten und Party
11 Uhr Eröffnung und Fassbieranstich an der Vogtei
11.30 –  18 Uhr Die ersten Drehorgelspieler musizieren am Alten Strom
13 – 14.30 Uhr Gruppe „Sing man taua“ und Drehorgel Hartmut an der Vogtei
14 – 17 Uhr – „Open-Ship“ des Seenotkreuzer „Arkona“, Liegeplatz Alter Strom
20 Uhr – Live-Musik der Band „Irish Coffee“ im Kulturboden, Am Strom 59

Sonntag, 29.4.2012
11 – 19 Uhr Bummelmeile, Alter Strom
11 – 18 Uhr Drehorgelspieler musizieren am Alten Strom und am Leuchtturm
11 – 18 Uhr Spiel und Spaß und Wassertreten, südliches Ende Alter Strom
20 Uhr Kirchenkonzert der Drehorgelspieler, Warnemünder Kirche

Montag, 30.4.2012
10 – 19 Uhr Bummelmeile, Alter Strom
10 – 18 Uhr Drehorgelspieler musiziert am Alten Strom
11 – 18 Uhr Spiel und Spaß und Wassertreten
15 Uhr Sammeln aller Drehorgelspieler am Leuchtturm
15.30 – 17.30 Uhr Großes Drehorgelspiel am Leuchtturm

Dienstag, 1.5.2012
10 – 18 Uhr Bummelmeile Alter Strom
10 – 16 Uhr Drehorgelspieler musiziert am Alten Strom und am Leuchtturm
10 – 18 Uhr Spiel und Spaß und Wassertreten Part
ca. 16.30 Uhr Abschlusskonzert der Drehorgelspieler am Leuchtturm

Quelle: http://www.warnemuende-verein.de/veranstaltungen.php?ac=3

Alter Strom in WarnemA?nde von der BahnhofsbrA?cke aus

Alter Strom in Warnemünde von der Bahnhofsbrücke aus

Zumba im Hotel NEPTUN: Tanzen Sie sich fit

14. November 2011 Allgemein, Thalasso & SPA 2 Kommentare

Zumba, das lateinamerikanische Tanz-Workout mit Spaßfaktor können Sie, liebe Gäste ab sofort auch bei uns im NEPTUN ausprobieren.

Zumba Fitness wurde Mitte der 90er Jahre fast zufällig von dem Kolumbianer Alberto „Beto“ Perez entwickelt. Er ging eines Tages in seinen Workoutkurs und stellte fest, dass er seine Aerobic-CD´s vergessen hat. Es blieb ihm nur eine Möglichkeit. Er ging zu seinem Auto und holte die CD mit den Songs, die er liebte. Es war eine Mischung aus traditioneller Latin-Salsa und Merengue Musik. Er passte den Kurs nach dieser Art von Musik an und schon entstand Zumba.

Zumba im Hotel NEPTUN

Zumba beinhaltet Tanz und Aerobicelemente, aber auch klassische Fitnesselemente, wie die Kniebeuge und der Ausfallschritt fließen hier mit ein. Im Fitnessbereich des Hauses haben Sie, liebe Gäste, jeden Freitag von 18 bis 19 Uhr die Möglichkeit, es einfach mal auszuprobieren! Kommen Sie in den Arkona SPA und tanzen Sie sich mit Zumba fit!

Weitere Informationen zum lateinamerikanischen Tanz-Workout Zumba erhalten Sie in unserem ARKONA SPA und unter Telefonnummer 0381 777 403.

Ich freue mich auf Sie,
Ihre Grit Breuer

KURHAUS-KULT-ROCK-PARTY

24. August 2011 News ein Kommentar

Anknüpfend an die legendären Rockkonzerte der 70er Jahre im Warnemünder Kurhausgarten veranstaltet die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde am 27.08.2011 von 16 bis 23 Uhr die erste KURHAUS-KULT-ROCK-PARTY.

Live dabei sind beim Open-Air auf der Kurhausgartenbühne die Ostrock-Kultband TRANSIT, die Küsten-Country-Band SPILL und als Special Guest DIRK MICHAELIS. Eröffnet wird die Kult-Rock-Party von Spill. Die Rostocker Küsten-Country-Rocker präsentieren ihre eigenen Hits, wie „Mein Ostseemädchen“ und „Tanzen auf dem Meer“ sowie eine Vielzahl von Kultsongs aus 60 Jahren Rockgeschichte. Dabei sind Coverversionen beliebter Klassiker von Johnny Cash, Elvis Presley, CCR, T. Rex, den Eagles u. a. großen Rockstars.

Danach kehrt eine Rocklegende in den Kurhausgarten zurück. Die ostdeutsche Kultband Transit lädt zu einer Zeitreise in die deutsche Rockgeschichte ein. Neben einer Vielzahl neuer Songs von ihrem aktuellen Album „Über’s Meer“ wird Transit eine Reihe ihrer großen Hits wie „Ich fahr‘ an die Küste“ oder „Der Junge sitzt am Ufer“ spielen. Den Abschluss des Open-Air-Konzertes der Extraklasse gestaltet Dirk Michaelis, der der DDR-Rock-Fangemeinde, die sich zuweilen schon wie „Ein Fischlein unter’m Eis“ fühlte, seinerzeit mit seinem Hit „Als ich fortging“ ihr eigenes „Yesterday“ schenkte.

Im Rahmen der Veranstaltung präsentiert Doc. Buhse eine im Vorfeld ermittelte Warnemünde-Rock-Hitparade aus Kultsongs der letzten 50 Jahre.

Kartenvorverkauf: Tourist-Information WarnemA?nde, Am Strom 59

(Quelle: www.der-warnemuender.de)

NEPTUN-Taufe im Hotel NEPTUN

2. Juli 2011 Allgemein, Entdecken, Hotel NEPTUN, News, Vergnügen!, Warnemünde kommentieren?

Wie jedes Jahr wurde auch heute unsere Hotelhalle von Neptun und seinem Gefolge (aufgrund des Warnemünder Umgangs) erobert. Mit großem Krach und Trompetenklängen liefen sie ein, um auf sich aufmerksam zu machen. Das „erste“ Opfer war schnell gefunden und traf unsere Mitarbeiterin und Kollegin Julia Enzmann. Um getauft werden zu dürfen, musste sie sich allerdings einigen Tests unterziehen. Doch am Ende hat sie es geschafft und darf sich ab heute „Strahlende Kaisergranate“ nennen. Des Weiteren wurde unserem stellvertretendem Direktor ein Geschenk zum 40jährigen Jubiläum überreicht, welches er mit großer Überraschung und Freude entgegennahm. Einige Bilder und Videos zur Taufe finden Sie weiter unten.

 

 

Wir suchen Ihre Geschichten!

29. Januar 2011 News, Presse, Vom Leben 7 Kommentare

Auf Spurensuche

Liebe Leser, liebe NEPTUN-Gäste,

2011 ist unser Jubiläumsjahr, denn wir feiern im Juni unseren 40. Geburtstag. Und weil unsere Erfolgsgeschichte ohne Sie nicht möglich gewesen wäre, interessieren wir uns für Ihre ganz persönlichen kleinen Geschichten oder Anekdoten mit dem NEPTUN: Woran erinnern Sie sich, wenn Sie an unser Hotel denken? Was verbindet Sie mit dem NEPTUN? Warum kommen Sie so gerne immer wieder nach Warnemünde?

Die schönsten Erinnerungen möchten wir im Internet erzählen und in einen Zeitstrahl einbauen.

Schreiben Sie uns Ihre Erlebnisse und schicken Sie – wenn Sie mögen – ein Foto dazu. Es kann ganz kurz und knapp sein, so wie die nachfolgende kleine Geschichte vom Rostocker Künstler Feliks Büttner.

Wir freuen uns darauf und verlosen unter allen Einsendungen einen Kurzurlaub am Meer!

Bis dahin viele Grüße, Ihre Silke Greven

Feliks BA?ttner "In WarnemA?nde" von 1976

„Einfach malerisch“, findet der Rostocker Maler und Grafiker Feliks Büttner den Ausblick aus dem NEPTUN. „Da habe ich öfter Bilder drüber gemacht“, schmunzelt der durch seinen AIDA-Kussmund berühmt gewordene Künstler. So wie dieses: „In Warnemünde“ von 1976.

Seite 19 von 26« Erste...10...1718192021...Letzte »