Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Perfekte Urlaubsplanung mit dem NEPTUN-Wetter

von 30. Januar 2015 Allgemein, Entdecken, News, Warnemünde 2 Kommentare

Foto: JAKOTA Design Group GmbH

Foto: JAKOTA Design Group GmbH

Das neue Jahr ist noch jung und schon erwartet Sie frischer Wind im Hotel NEPTUN! Ab sofort liefern wir Ihnen Ihr Urlaubswetter direkt von unserem Dach auf Ihren PC oder Ihr Smartphone – und das in Echtzeit. Mit unserer eigenen Wetterstation zeigen wir Ihnen das aktuelle Warnemünde-Wetter und auch eine Prognose für die nächsten Tage.

Erfahren Sie wann das beste Wetter für Ihren Ausflug ist und genießen Sie dabei den Panorama-Blick unserer Webcams Richtung Leuchtturm und Hafeneinfahrt oder zur Steilküste.
Neben den tagesaktuellen Luft- und Wassertemperaturen liefern wir Ihnen auch Sonnenauf- und –untergang sowie Informationen zur Windgeschwindigkeit und Luftfeuchtigkeit, um zum Beispiel die idealen Bedingungen für Ihren Surftrip zu planen.

Das ist nicht die einzige Neuerung! In 64 Metern Höhe befinden sich nicht nur unsere hochauflösenden Webcams und die Wetterstation, sondern auch eine AIS-Antenne. Diese ermöglicht aktuelle Schiffspositionen zu ermitteln und Ihnen direkt auf dem Webcam-Bild den entsprechenden Schiffsnamen zu präsentieren. Außerdem finden Sie hier eine Liste der erwarteten Schiffe und weiterführende Informationen aus der verknüpften Schiffsdatenbank.

Sie wollen nochmal die Ankunft eines bestimmten Kreuzfahrtschiffes oder das Feuerwerk des Warnemünder Turmleuchtens sehen? Dann nutzen Sie unser Tagesarchiv und sehen Sie sich unsere Zeitraffervideos an.

Hier geht es direkt zum Urlaubswetter.

Sie wollen das Warnemünde-Wetter auch für Ihre Webseite? Dann nutzen Sie unser kostenfreies Widget.

Tags: , , , ,

Kommentare

  1. 1
    Krertzsckmar

    Sowas ist ja mal ein toller Service vielen Dank dafür

    Samstag, 31. Januar 2015

  2. 2
    Klabunde

    Ich finde den Service auch genial, vor allem die Möglichkeit der Rückschau ist prima. So kann man auch den regen Schiffsverkehr von und nach Rostock beobachten. Daumen hoch.

    Donnerstag, 5. Februar 2015

Kommentieren Sie hier