Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Archiv für die Kategorie „Warnemünde“

24. Hanse Sail

31. Juli 2014 Allgemein, Meer, News, Urlaub, Vergnügen!, Warnemünde kommentieren?

Die Hanse Sail ist eines der wichtigsten und schönsten maritimen Events im Norden. Vom 7. bis 10. August 2014 werden bereits zum 24. Mal rund 250 Groß- und Traditionssegler sowie Museumsschiffe, Kreuzfahrtschiffe und Kutter in Warnemünde und im Stadthafen Rostock erwartet.

Open-Ship

Wer die beeindruckenden und liebevoll erhaltenen Schiffe von nahem unter die Lupe nehmen möchte, sollte unbedingt die Chance nutzen und sich auf eines der „Open-Ships“ begeben. Möglich ist dies z.B., auf dem Segelschulschiff „Gorch Fock“ oder dem Seenotkreuzer „Vormann Jantzen“.
Auch Fotoliebhaber werden auf ihre Kosten kommen und ihre Fotosammlung um einige Hingucker ergänzen können.

Buntes Treiben auf dem Wasser und an Land

Aber auch an Land gibt es an diesen Tagen einiges zu bestaunen und zu erleben.
Besonders sehenswert ist das Höhenfeuerwerk am Samstag ab 22.40 Uhr. Wie Sie sich auch entscheiden, ob Warnemünde oder Stadthafen, an beiden Stationen wird dieses Ereignis zeitgleich zu sehen sein.
Warum nutzen Sie die Zeit vorher nicht einfach zum Schlendern und Probieren kleiner Köstlichkeiten, welche an den Ständen der Erlebnismeilen auf Sie warten. Genießen Sie einfach das bunte Treiben und die vielen tollen Eindrücke der Hanse Sail.

5. Hanse Sail-Sky Night

Ein besonders empfehlenswertes Highlight in diesen Tagen wird die 5. Hanse Sail-Sky Night im Hotel NEPTUN sein. Erleben Sie das maritime Spektakel in der höchsten Bar Mecklenburg Vorpommerns! Genießen Sie einen unvergesslichen Ausblick auf die Segler aus 64m Höhe. Abgerundet wird das ganze durch die musikalische Begleitung der Band JAMMERZ und den Shantychor BREITLING. Am 9. August ab 19 Uhr geht es los.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Segler vor dem Warnemünder LeuchtturmSegelschiff auf der Hanse SailKutter Santa Maria

Ihre Lieza Potyralla

Endlich Sommer – Ferienspaß in Warnemünde

29. Juli 2014 Hotel NEPTUN, Kinder, News, Urlaub, Warnemünde kommentieren?

Badespaß an der OstseeSegler vor dem Hotel NEPTUNDrachen steigen lassen in Warnemünde

Pünktlich zum Beginn der Ferien, gibt es einiges zu erleben und zu sehen in Warnemünde. Für unsere jüngsten Gäste hat unser NEPTUN-Kinderclub ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Spielen und tollen Ausflügen für alle Kinder ab 7 Jahren vorbereitet.

Hier können Kids mit unserem Küchenchef ihr eigenes Festmahl kochen, wie ein echter Pirat über die Ostsee schippern oder sich auf Safari durch den Rostocker Zoo begeben. Es gibt viel zu erleben!

Badevergnügen am Ostseestrand

Aber auch sonst hat Warnemünde viel zu bieten. Vor allem „Speed Jumbo“, die größte aufblasbare Wasserrutsche der Welt bietet Wasserspaß und angenehme Abkühlung an heißen Sommertagen … auch so manch Erwachsener wird hier wieder zum Kind. Für zukünftige Architekten bietet der Strand außerdem beste Sandqualität zum Burgen und Schlösser bauen.

Hanse Sail 2014

Ein weiteres Erlebnis für die ganze Familie ist die bevorstehende 24. Hanse Sail. Vom 7. bis 10. August 2014, gibt es hier Segelschiffe aus der ganzen Welt, viele Fahrgeschäfte und buntes Treiben zu bestaunen. Viele tolle Aktionen für Jung und Alt warten auf Sie. Segelstation, Wasserski und der Funpark sorgen für reichlich Abwechslung. Und am Abend des 9. August wartet noch das große Höhenfeuerwerk!

Dies und vieles mehr erwartet Sie in Warnemünde. Verbringen Sie und Ihre Kinder ereignisreiche Sommertage an der Ostsee!

Weitere Informationen zum NEPTUN-Kinderclub sowie das aktuelle Kinderprogramm als Download finden Sie hier.

Ihre Lieza Potyralla

Active Beach Warnemünde 2014

27. Juni 2014 Bewegung!, Hotel NEPTUN, Meer, News, Urlaub, Vergnügen!, Warnemünde kommentieren?

Ihr Sommerurlaub steht kurz bevor oder Sie sind vielleicht schon mittendrin? Dann haben wir heute eine sportliche Empfehlung für Sie. Der Strand von Warnemünde lockt jeden Tag zahlreiche Besucher zum Sonnen und Baden an. Aber kennen Sie auch den Active Beach Warnemünde? Noch bis zum 14. September können Sie am Strandblock 13, unweit unserer Strandbar NEPTUN’s Düne 13 aktive Erholung erleben.

Auf dem 7500 m² großen Spiel- und Sportstrand können Sportbegeisterte täglich Beachvolleyball, Beachsoccer, Beachhandball sowie viele weitere Sportarten ausüben und Equipment ausleihen. Oder machen Sie Aerobic direkt am Ostseestrand – hier ist für die ganze Familie etwas dabei.

Der Initiator dieses Sportspektakels ist der ehemalige FC Hansa Rostock Trainer Andreas Zacchuber.
Und wer sich noch den ein oder anderen Trick von echten Profis abschauen möchte, den erwarten verschiedene sportliche Highlights. Am 9. und 10. August können Sie die Finalrunde der German Beachsoccer League erleben. Und die Deutsche Karate-Nationalmannschaft bereitet sich in der Freiluftsportarena  auf die Weltmeisterschaft vor.

Also verbringen Sie Ihren Strandtag ganz aktiv auf dem Wasser oder an Land.
Übrigens: Für die Gäste des Hotel NEPTUN ist die Nutzung des Active Beach sogar kostenfrei.

Beachsoccer Cup | Joachim KloockActive Beach vor dem Hotel NEPTUN | Thomas MandtActive Beach | Joachim Kloock

Fotos:  1 & 3) Joachim Kloock, 2) Thomas Mandt

Das Warnemünder Heimatmuseum

18. Oktober 2013 Allgemein, Warnemünde kommentieren?

Kulturtipp!
In einem 1767 erbauten Fischerhaus in der sog. „Achterregg“ (Hinterreihe), hat das Heimatmuseum Warnemünde sein Domizil gefunden. Auf einer Fläche von ca. 220 m², die man diesem kleinen Haus zunächst nicht ansehen kann, werden den Besuchern Exponate und Informationen über die Geschichte der Fischerei und Seefahrt, über das Lotsenwesen und die Seenotrettung sowie über die Entwicklung von Warnemünde zum Badeort anschaulich dargestellt. Außerdem können die Gäste durch die Besichtigung der „Vörstuw“ (Stube), der „Koek“ (Küche), „Achterstuw“ (Schlafraum) und der seitlichen „Däl“ (Diele) im denkmalgeschützten Haus einen unmittelbaren Eindruck gewinnen, wie die Warnemünder am Ende des 19. Jahrhunderts in diesen Häusern gelebt haben. Das Heimatmuseum Warnemünde versteht sich neben seiner Bedeutung für den Fremdenverkehr als wesentlicher Teil der Geschichtskultur in Warnemünde. Es findet hier ein Informationsaustausch mannigfacher Art statt. Vielerlei Auskünfte zur Geschichte Warnemündes, zu alten Sitten und Bräuchen aber auch zu Fragen der aktuellen Entwicklung werden erteilt. Weitere Informationenerhalten Sie gerne an der Gästebetreuung oder telefonisch unter 465. Das Heimatmuseum ist von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet und montags geschlossen.
Ihr Hotel NEPTUN-Team
Stadtrundgang durch Warnemünde

Der Alte Strom von Warnemünde

19. September 2013 Allgemein, Entdecken, Warnemünde 2 Kommentare

Da fühlen sich die Besucher sofort in alte Seefahrer-Zeiten zurück versetzt. Die teils antiquierten Fischkutter versprühen einen Charme von maritimer Romantik. Dass die letzten wenigen aktiven Fischer noch ihren Dienst tun, beweist jedoch das Angebot auf dem morgendlichen Fischmarkt.
Vom Alten Strom in Warnemünde aus können Sie Rundfahrten hinaus aufs Meer oder zum Überseehafen nach Rostock starten. Auf engstem Raum reihen sich Restaurants, Cafes und Boutiquen aneinander. Die liebevoll renovierten, kleinen Häuschen an der Wasserkante sind eine architektonische Augenweide. Der Streifzug am Alten Strom endet an der West-Mole, die die beiden Strandbuchten des Ostseebades voneinander trennt. Die Abendstimmung erinnert sogar ein wenig an die Côte d’Azur oder andere Mittelmeerregionen.
Alter Strom von Warnemünde

Der Teepott – ein Wahrzeichen des Ostseebades Warnemünde

18. September 2013 Allgemein, Warnemünde kommentieren?

Eines der Wahrzeichen des Badeortes Warnemünde ist der Teepott. Diesen Namen bekam das Bauwerk aufgrund seiner  besonderen Form, die schon sehr an eine Teetasse, eben einen Teepott erinnert. Das Bauwerk ersetzte den 1927 errichteten Teepavillon und wurde 1968 erbaut. Schon der Vorgänger hieß im Volksmund Teepott und so sollte es auch für den Neubau dabei bleiben. Nach zehnjähriger Schließung konnte dann das Wahrzeichen der Stadt direkt neben dem Leuchtturm im Jahre 2002 wieder eröffnet werden. Was den Teepott ausmacht  ist nicht nur seine kühne Architektur. Der imposante Rundbau beherbergt Restaurants, sowie Souvenirgeschäfte und eine kleine Passage. Zu jeder Jahreszeit bietet der Teepott seinen Besuchern Entspannung und gemütliches  Ausruhen in äußerst angenehmer Atmosphäre.

Teepott Warnemünde

Seite 3 von 2412345...1020...Letzte »