Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Archiv für die Kategorie „News“

Die Strandsaison ist erA�ffnet!

21. Mai 2012 News kommentieren?

"DA?ne 13" Strandbar Hotel Neptun Beachparty an NEPTUNs DA?NE 13, Ostseebad WarnemA?nde

Wir erA�ffnen die Strandsaison mit der ersten Beachparty des Jahres an NEPTUNs DA?NE 13 und feiern den Sommer: Jeden dritten Sonntag im Monat von 12 bis 18 Uhr mit Barbeque und Live-Band direkt am Strand vor dem Hotel. Feiern Sie mit!

Viel SpaAY und einen schA�nen Sommer wA?nscht

Ihr Strandvogt Silke Greven ;-)

Das NEPTUN im Fernsehen

11. Mai 2012 News kommentieren?

Vor ein paar Tagen war das ZDF da. Es ist gerade in unserer Region unterwegs und produziert fA?r die Sendung „Volle Kanne, Service tA�glich“ eine lA�ngere Reise-Reportage A?ber die mecklenburgische OstseekA?ste. Das Kamera-Team kam mit Schwimm-Star Thomas Rupprath in unsere Sky-Bar. Rupprath schwA�rmte vom traumhaften Ausblick und der Sky-Bar A?berhaupt: „FA?r Hochzeiten genial“ sagte er lA�chelnd, bevor er mit Moderatorin Julia Tschakert zum Interview verschwand. Ausgestrahlt wird die Reportage-Reihe voraussichtlich in sieben Teilen zwischen dem 4. und 13. Juni. WarnemA?nde und das NEPTUN sollen den Anfang machen. Mal schauen…

Seit heute frA?h um 6 Uhr (!) haben wir nun das NDR-Fernsehen mit einem kleinen Drehteam im Haus. Unsere Zimmerfrau DA�rte Neubauer wird bei ihrer tA�glichen Arbeit auf unserer Haustier-Etage begleitet. Gedreht wird fA?r den „Tag der Norddeutschen“ – die lA�ngste, grA�AYte und umfassendste Dokumentation A?ber den Norden: ein Tag, 100 Menschen, 18 Stunden Dokumentation. Im November wird das NDR-Fernsehen von 6 Uhr morgens bis Mitternacht durchgA�ngig in einem einzigen Zeitdokument zeigen, was mehr als 100 Menschen an ein und demselben Tag gemacht haben – nA�mlich heute, am 11.Mai 2012, und wir sind dabei!

Sie sehen schon heute, was das NDR-Fernsehen am 11. November zeigt: unsere Zimmerfrau DA�rte Neubauer bei ihrer Arbeit!

ndr-hotel-neptun

Ein schA�nes Wochenende wA?nscht – Ihre Silke Greven

Appetit auf Broiler?

10. Mai 2012 Allgemein, Hotel NEPTUN, News, Urlaub, Vergnügen!, Warnemünde 2 Kommentare

Dann ist ein Besuch in unserer legendA�ren Broiler-Bar Pflicht!

Aber was ist eigentlich ein a�zBroilera�?? Insbesondere in der ehemaligen DDR war und ist es ein A?blicher Begriff fA?r a�zBrathA�hnchena�? oder a�zBrathuhna�?. Doch kam der Ausdruck ursprA?nglich aus den USA, wo 1930 die ersten Broiler angeboten wurden. Der englische Begriff a�zto broila�? bedeutet a�zgrillena�? und verweist auf die Zubereitung der knusprigen Leckerei. In den 60er-Jahren kam das Wort in die DDR und bezeichnete das in Bulgarien gezA?chtete GeflA?gel. Schnell etablierte sich a�zBroilera�? oder a�zGoldbroilera�? als werbewirksamer Standardbegriff fA?r das typische DDR-GrillhA�hnchen.

broiler-bar-hotel-neptun1

Alles in allem ist der Broiler Legende und hat Tradition, genauso wie unsere gleichnamige Grillstube. Sie ist seit 41 Jahren Kult und nur hier kA�nnen Sie die wahrscheinlich besten knusprig gegrillten Broiler der Welt mit Pommes, leckeren Salaten und Saucen in charmanter Ostalgie-AtmosphA�re genieAYen!

broiler-bar-hotel-neptun21

Edvard Munch in Frankfurt und WarnemA?nde

2. Mai 2012 News kommentieren?

Kulturtipp: Auf den Spuren von Edvard Munch

Noch bis zum 28. Mai ist in der Schirn Kunsthalle in Frankfurt die erste groAYe Munch-Ausstellung im deutschsprachigen Raum seit 15 Jahren zu sehen. A?ber 140 Werke des expressionistischen KA?nstlers werden gezeigt, ein Teil davon ist zum ersten Mal in Deutschland zu bewundern. 150.000 Besucher waren schon da, die Kunsthalle steuert damit einem Besucher-Rekord entgegen.

Mit etwas GlA?ck kA�nnen Besucher Edvard Munch gleich zweimal erleben. Der Medienpartner FAZ lA�dt nach WarnemA?nde ins NEPTUN ein. Hier, im Ostseebad, hat der norwegische Maler zwischen 1907 und 1908 gelebt. Im denkmalgeschA?tzten Edvard Munch-Haus am Alten Strom 53 scheint die Zeit stehen geblieben. In seiner alten Wohn- und ArbeitsstA�tte fA?hlt man sich dem KA?nstler ganz nah. Man versteht, was er in WarnemA?nde suchte und was ihn begeisterte.

Mein Tipp: Wer es bis zum Ausstellungsende nicht nach Frankfurt schafft, sollte einfach gleich nach WarnemA?nde kommen. Es lohnt sich!

Mit herzlichen GrA?AYen aus der Kulturredaktion, Ihre Silke Greven.

„Immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel“

27. April 2012 Allgemein, Entdecken, Meer, News, Warnemünde kommentieren?

Heute, am 27.04.2012, besucht die AIDAsol zum 2. Mal den wunderschA�nen Hafen von WarnemA?nde. Als Fan von groAYen a�zPA�ttena�? ergriff ich heute Morgen die Kamera und schaute dem Einlaufen der Schiffe zu. Es ist immer wieder spektakulA�r, dieses ManA�ver der Ozeanriesen zu erleben.

AIDAsol in Warnemunde

Die Anmut und PrA�zision dieses ManA�vers ist selbst fA?r einen Jung von der KA?ste unvergleichlich.A�Auch an den begeisterten Gesichtern der GA�ste an Land und Bord konnte man dieses erkennen.A�Nachdem die Schlepper das Kreuzfahrtschiff in Position steuerten, ging alles sehr schnell.A�Das AnlegemanA�ver sah sehr gekonnt aus, und ehe man sich versah, machte die AIDAsol fest. Zuerst wurden die mA�chtigen Schiffstaue befestigt. Danach kam schon die Gangway des Schiffes an seinen richtigen Platz. Und schon gingen vereinzelt die Passagiere in aller FrA?he an Land.
a�zHerzlich willkommen in WarnemA?ndea�? konnte man von dem einen oder anderen hA�ren.

AIDAsol in Warnemunde

FA?r mich war es ein schA�ner Start in den Tag. Ich wA?nsche allen GA�sten der AIDAsol in Rostock einen schA�nen Aufenthalt.Und freue mich auf eine vielversprechende Kreuzfahrtsaison 2012 mit 180 angemeldeten AnlA�ufen von 39 Hochseekreuzfahrtschiffen. Der Passagierkai wird sicher ein beliebtes Ausflugsziel fA?r Jung und Alt werden.A�Rostock-WarnemA?nde ist Deutschlands beliebtestes Reiseziel fA?r Kreuzfahrt-Touristen aus aller Welt.
Wir wA?nschen Ihnen allzeit gute Fahrt.

WarnemA?nder Stromerwachen – Saisonauftakt vom 28.4. bis 1.5.2012

26. April 2012 Events & Veranstaltungen, News, Vergnügen!, Warnemünde kommentieren?

Dieses Wochenende wird traditionell die WarnemA?nder Saison mit dem 18. Stromerwachen erA�ffnet. Zwischen BahnhofsbrA?cke, Alten Strom und Leuchtturmvorplatz erwartet die GA�ste neben einem bunten Rahmenprogramm ein ganz besonderes Highlight – dem Drehorglertreffen. A?ber 30 Drehorgelspieler aus Europa werden die Besucher mit den historischen und hA?bsch anzusehenden Drehorgeln und einem vielfA�ltigen Musik-Programm aus Schlagern, Evergreens und Volksmusik unterhalten.
Wir wA?nschen Ihnen viel SpaAY an diesem langen Wochenende in WarnemA?nde.

Programm zum Stromerwachen:

Sonnabend, 28.4.2012
10 a�� 19 Uhr Bummelmeile, Alter Strom
10 a�� 22 Uhr Spiel, SpaAY, Wassertreten und Party
11 Uhr ErA�ffnung und Fassbieranstich an der Vogtei
11.30 a�� 18 Uhr Die ersten Drehorgelspieler musizieren am Alten Strom
13 a�� 14.30 Uhr Gruppe a�zSing man taua�? und Drehorgel Hartmut an der Vogtei
14 – 17 UhrA�a�zOpen-Shipa�? des Seenotkreuzer a�zArkonaa�?, Liegeplatz Alter Strom
20 UhrA�Live-Musik der Band a�zIrish Coffeea�? im Kulturboden, Am Strom 59

Sonntag, 29.4.2012
11 a�� 19 Uhr Bummelmeile, Alter Strom
11 a�� 18 Uhr Drehorgelspieler musizieren am Alten Strom und am Leuchtturm
11 a�� 18 Uhr Spiel und SpaAY und Wassertreten, sA?dliches Ende Alter Strom
20 Uhr Kirchenkonzert der Drehorgelspieler, WarnemA?nder Kirche

Montag, 30.4.2012
10 a�� 19 Uhr Bummelmeile, Alter Strom
10 a�� 18 Uhr Drehorgelspieler musiziert am Alten Strom
11 a�� 18 Uhr Spiel und SpaAY und Wassertreten
15 Uhr Sammeln aller Drehorgelspieler am Leuchtturm
15.30 a�� 17.30 Uhr GroAYes Drehorgelspiel am Leuchtturm

Dienstag, 1.5.2012
10 a�� 18 Uhr Bummelmeile Alter Strom
10 a�� 16 Uhr Drehorgelspieler musiziert am Alten Strom und am Leuchtturm
10 a�� 18 Uhr Spiel und SpaAY und Wassertreten Part
ca. 16.30 Uhr Abschlusskonzert der Drehorgelspieler am Leuchtturm

Quelle: http://www.warnemuende-verein.de/veranstaltungen.php?ac=3

Alter Strom in WarnemA?nde von der BahnhofsbrA?cke aus

Alter Strom in WarnemA?nde von der BahnhofsbrA?cke aus

Seite 30 von 77« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »