Hotel NEPTUN am Strand in Warnemünde
Reservierung +49 381 777-7777

Artikel-Schlagworte: „Ostee“

Strandbar Düne 13 – Beginn der neuen Saison

12. April 2017 Allgemein, Events & Veranstaltungen, Hotel NEPTUN, Meer, News, Urlaub, Vergnügen!, Warnemünde kommentieren?

Der Sommer kann kommen…

Es beginnt bald die Zeit, in der die Tage länger, das Wasser wärmer und die Strände schöner werden. Mit den Temperaturen steigt auch die Vorfreude auf den Sommer und die warmen Augenblicke, die allen das Lächeln ins Gesicht treibt.
Auch für die Mitarbeiter des Hotel NEPTUN ist die Eröffnung der Düne 13 nicht nur ein Zeichen, dass es am Strand bald wieder erfrischende Getränke und tolle Speisen gibt, sondern auch ein Zeichen der Motivation und des Zusammenhalts auf die beginnende Sommersaison im Hotel. So kommt es auch nicht von ungefähr, dass Auszubildende des NEPTUN SPA im Sommer an der Düne 13 verabschiedet werden, während der NEPTUN SPA Club seine Sommerfeier dort abhält. Der Strand ist nicht nur ein schöner Fleck Natur, mit dessen Federn wir uns gerne schmücken, sondern steht für uns als Rückzugsort, Motivationstankstelle und Treffpunkt verschiedenster Menschen mit verschiedenen Eigenschaften. Manchmal ist auch hier im Hotel Windstärke 10, doch das gleiche Ziel vereint uns wieder.
Viele Mitarbeiter nutzen die freie Zeit vor der langen Spätschicht oder nach einer aufregenden Frühschicht, um sich am Strand in der Nähe von Düne 13 die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen oder sich auf dem Volleyballplatz sportlich zu betätigen – gemeinsam versteht sich. Diese Gemeinsamkeit, die das Team auch im Restaurant, im SPA, im Zimmerservice sowie in allen anderen Abteilungen unseres schönen Hotels verbindet. Wenn es wieder heißt…es ist Sommer. Es ist Saison!

Praktikant Marketing

Düne13

Strandbar Düne 13 am Strand von Warnemünde

Merken

Tote Männerhand in der Ostsee?

23. April 2013 Entdecken, News 7 Kommentare

Was ist in der Ostsee los?  Finde ich jetzt als Urlauber in Warnemünde Körperteile von männlichen Erdenbewohnern ? So was gibt es nur, wenn der Tatort gedreht wird in Mecklenburg.

Ich meine mit der „Toten Mannshand“ eine Oktokoralle, die oft in der Nordsee vorkommt. In Helgoland ist diese zum Beispiel oft vertreten. Sie dringt auch in die Ostsee vor. Bis nach Warnemünde kommt diese nicht. In einigen Ecken von Skandinavien, wo felsige Untergründe vorhanden sind, findet man sie.

Tote Mannshand deswegen, da sie blass ist und fingerähnlich gewachsen ist.  Ich wünsche Ihnen einen tollen Urlaub in Warnemünde. Vielleicht auch in unserem Hotel Neptun. Wenn Sie baden gehen, vor dem Hotel Neptun werden Sie feinen weissen Strandsand vorfinden und kleine weiße Muscheln.

Schlafende Schiffe auf dem Meeresboden der Ostsee

31. Januar 2011 Allgemein, Entdecken, Meer, News 6 Kommentare

Seit wir die Meere befahren, sind Schiffe gesunken, zerschellt, spurlos verschwunden und im Sturm gekentert. Die Schiffe auf dem Meeresboden haben sich zum größten Teil selbst zerlegt. Aber es gibt noch spannende Reste in den Tiefen der Ostsee zu finden. In den Ozeanen sind diese für uns Menschen oft unerreichbar – anders als in der flachen Ostsee. Hier warten die Seelen der Schiffe nur ein paar Meter unter der Meeresoberfläche, um entdeckt zu werden. Mancherorts liegen die Wracks wie auf einem Parkplatz nebeneinander – vor allem an der Darßer Schwelle und vor Hiddensee. Die Ostsee ist einer der größten Schiffsfriedhöfe der Welt. Mehr als 1000 Wracks sind gefunden worden. Man geht von 6000 weiteren Wracks aus, die entdeckt werden wollen.

In den urigen Warnemündern Fischerkneipen wird erzählt, dass Neptun oft Pause bei den Wracks vor Warnemünde macht – in den Vollmondnächten. Er lauscht dann den Gesängen der Nixen und schaut sicherlich auch sein zweites Zuhause an – das Hotel NEPTUN.